Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Kassel-Steig links herum
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mehrtagestour Etappentour

Kassel-Steig links herum

Mehrtagestour · Habichtswald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Herkules
    / Herkules
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bushaltestelle Blütenweg
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bushaltestelle Hoof-Bahnhof
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bahnhof Großenritte
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bushaltestelle Dörnhagen-Mitte
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Haltestelle Wellerode-Kirche
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Straßenbahnhaltestelle Oberkaufungen-Mitte
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bushaltestelle Heiligenrode-Söhrestraße
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bushaltestelle Rothwesten-Raiffeisenbank
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bahnhof Espenau-Mönchehof
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bahnhof Ahnatal-Weimar
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • /
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 700 600 500 400 300 200 100 140 120 100 80 60 40 20 km Heiligenrode-Söhrestraße Hoof-Bahnhof Wellerode-Kirche Bahnhof Ahnatal-Weimar Herkules Dörnhagen-Mitte Bahnhof Espenau-Mönchehof

Zwölf kurze bis mittlere Touren einmal rund um Kassel herum.
mittel
157,2 km
45:00 h
3151 hm
3151 hm

Der Kassel-Steig ist ein Panoramaweg rund um das Kasseler Becken, der vom Hessisch-Waldeckischen Gebirgsverein anlässlich des 1100-jährigen Jubiläums der Stadt Kassel im Jahr 2013 erschlossen worden ist. Auf ungefähr 160 Kilometer Länge verläuft er - von einer Strecke im Westen der Stadt Kassel abgesehen - im Landkreis Kassel, auf den Etappen W 4 und W 5 auch im Landkreis Göttingen in Niedersachsen. Der Weg überrascht immer wieder mit überwältigenden Blicken in die gebirgige Landschaft Nordhessens, Ostwestfalens und Südniedersachsens, besonders aber auch auf Kassel und den Bergpark Wilhelmshöhe mit seinem Herkules, der im Jahr 2013 - zusammen mit den Wasserspielen des Bergparks - in die Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen worden sind.

Der unbedingt zu empfehlende Führer "Kassel-Steig" von Dieter Hankel und Lothar Glebe beschreibt die 12 Etappen W 1 bis W 12 im Uhrzeigersinn. Die Darstellung des Kassel-Steigs in diesem Tourenportal soll deswegen bewusst "links herum", also im Gegen-Uhrzeigersinn erfolgen. 

Autorentipp

In dieser Manteltour sind nur die Punkte veröffentlicht, die in der Karte und im Führer als Anfangs-und Endpunkte von Etappen angegeben sind. Weitere Punkte können den einzelnen Etappen entnommen werden.
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 28.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hoher Dörnberg, 579 m
Tiefster Punkt
Fulda bei Guntershausen, 129 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hoof-Bahnhof
Bahnhof Ahnatal-Weimar
Herkules

Sicherheitshinweise

Siehe bei den einzelnen Etappen.

Weitere Infos und Links

kassel-steig.de/

Start

Herkules bei Kassel (520 m)
Koordinaten:
DG
51.316582, 9.393302
GMS
51°18'59.7"N 9°23'35.9"E
UTM
32U 527409 5685104
w3w 
///gelbes.tisch.zugehörig

Ziel

Herkules bei Kassel

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zum Herkules: Mit der Straßenbahn Linie 3 bis Druseltal, von dort Bus Linie 22.

Alle Anfangs- und Endpunkte der Etappen sind mit dem ÖPNV erreichbar.

www.nvv.de

Anfahrt

BAB 44 Abfahrt Zierenberg, über Habichtswald-Ehlen Richtung Dörnberg, dann rechts Richtung Herkules.

Parken

Am Herkules.

Koordinaten

DG
51.316582, 9.393302
GMS
51°18'59.7"N 9°23'35.9"E
UTM
32U 527409 5685104
w3w 
///gelbes.tisch.zugehörig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Dieter Hankel - Lothar Glebe: Kassel-Steig. Ein Panoramawanderweg rund um das Kasseler Becken; Hrsg.: Kartographische Kommunale Verlagsgesellschaft mbH und Hessisch-Waldeckischer Gebirgsverein Kassel e.V.;

Maßstab der Karten 1:50.000 (Unbedingt zu empfehlen, da der Führer sehr viele Informationen zu allen interessanten Themen rechts und links des Weges gibt und Anzeigen von gastronomischen Betrieben mit deren Öffnungszeiten enthält).

Kartenempfehlungen des Autors

Kassel-Steig. Ein Panoramawanderweg in der Region Kassel rund um das Kasseler Becken; Hessisch-Waldeckischer Gebirgsverein Kassel e.V.; Kartographie und Gestaltung: Stadt Kassel; 1:31.250

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Siehe bei den einzelnen Etappen.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
157,2 km
Dauer
45:00h
Aufstieg
3151 hm
Abstieg
3151 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 12 Etappen
leicht Etappe 1
7,5 km
2:00 h
176 hm
372 hm
Eine kurze Tour, eher ein Spaziergang, mit einigen touristischen Höhepunkten Kassels.
1
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
leicht Etappe 2
12,3 km
4:00 h
470 hm
390 hm
Wanderung durch den Habichtswald mit schönen Ausblicken, wobei der Genuss leider am Hirzstein und um Hoof herum von dem von der Autobahn kommenden ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
leicht Etappe 3
12,5 km
3:10 h
225 hm
395 hm
Leichte Wanderung hauptsächlich durch Waldgebiete, mit einigen schönen Aussichtspunkten.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
mittel Etappe 4
15,1 km
3:30 h
195 hm
190 hm
Autobahnüberquerung und viel Asphalt, aber auch Idylle an Bauna und Fulda.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
mittel Etappe 5
14,8 km
3:45 h
290 hm
245 hm
Aussichtsreiche Wanderung durch die Waldgebiete der Söhre. Durch den Bau von fünf riesigen Windkraftanlagen haben allerdings die Qualität einiger ...
1
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
leicht Etappe 6
11 km
3:00 h
180 hm
250 hm
Angenehme Strecke mit viel Wald und einigen Aussichtspunkten.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
mittel Etappe 7
20 km
5:00 h
370 hm
380 hm
Wanderung mit schöner Aussicht und vielen Schlenkern. Im Bereich um den Sensenstein und südlich von Uschlag teilweise unzureichend markiert.
1
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
leicht Etappe 8
11,7 km
3:00 h
201 hm
63 hm
Kurze Tour, die allerdings in der letzten halben Stunde durch die von der Autobahn kommenden Geräusche stark beeinträchtigt wird.
1
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
mittel Etappe 9
12,1 km
3:30 h
221 hm
277 hm
Reizvolle Wanderung, besonders im Bereich des Ickelsbachs und der Staustufe Wahnhausen.
2
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
leicht Etappe 10
12,1 km
2:30 h
195 hm
200 hm
Eine kurze Wanderung, eher ein größerer Spaziergang, mit immer wieder schöner Aussicht auf Habichtswald, Dörnberg und Söhre.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
leicht Etappe 11
13,5 km
3:30 h
265 hm
240 hm
Eine leichte Tour mit schönen Ausblicken, nur geringe Anstiege.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
mittel Etappe 12
14,9 km
4:30 h
580 hm
325 hm
Eine Wanderung mit Überquerung des Hohen Dörnbergs als höchstem Punkt des Kassel-Steigs, geologisch interessant, schöne Fernblicke.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.