Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kasberg, 1.747m durch den Katzengraben
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh Top

Kasberg, 1.747m durch den Katzengraben

Schneeschuh · Pyhrn-Priel
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking Verifizierter Partner 
  • Am Anfang der Tour
    / Am Anfang der Tour
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Katzengraben
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Beim Aufstieg
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Ahornalmhütte
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Steyrer Hütte und Roßschopf
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Geradewegs auf die Hänge zu
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • /
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Steiler Aufstieg im Hintergrund die Schwalbenmauer
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Gipfel Kasberg
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Rutschpartie
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
  • / Totes Gebirge mit Großem Priel
    Foto: Anita Kälker, DAV Se. Bad Griesbach im Rottal-Ortsgruppe Pocking
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Bis zur Steyererhütte einfache tour die meißt durch den Wald verläuft. Ab der Hütte freies Gelände.  Die Hänge zum Gipfel sollten je nach Lawinenlage eingeschätzt werden.
mittel
15,7 km
7:00 h
1.180 hm
1.180 hm
Vom Parkplatz geht es in den Katzengraben und es geht mäßig bergauf. Überall umgestürtzte Bäume vom Schneebruch aber die sind gut zu umgehen. Nach einer guten Stunde verläßt man den Graben und das Gelände lichtet sich. Nun hat man auch schon sicht auf das Tote Gebirge. Die Route verläuft nun durch einen Jungbaumbestand, aber noch immer nicht sonderlich steil. Man passiert ein Materl und kurz danach offenes Gelände, den Roßkopf schon vor Augen. Der Weg verläuft unterhalb der Halterhütte und kurz darauf hat man die Steyrerhütte erreicht. Nach der Hütte geht es geradewegs in den Almboden und auf die Hänge zu. Im oberen Bereich kurzzeitig ziemlich steil was bei Neuschnee etwas heikel sein kann. Nach dem Steilstück wieder angenehmer, jetzt ist das Gipfelkreuz schon zum Greifen nah. Abstieg wie Aufstieg. Auf dem steileren Hangstück kann man auch gut auf dem Hosenboden "abfahren". 
Profilbild von Anita Kälker
Autor
Anita Kälker
Aktualisierung: 30.03.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.747 m
Tiefster Punkt
550 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei Lawinengefahr sollten die Hänge gut eingeschätzt werden.

Start

Brunnental Steyrling (553 m)
Koordinaten:
DG
47.798140, 14.090114
GMS
47°47'53.3"N 14°05'24.4"E
UTM
33T 431862 5294265
w3w 
///knaben.bauen.monaten

Ziel

Brunnental Steyrling

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es zunächst vorbei an etlichen Häusern bis man die Wiesen erreicht. Hier nach rechts (Wegweiser) geradewegs in den Katzengraben. Durch den Grabenführt ein Schotterweg bis zu einer Lichung. Wieder ein Wegweiser. Nun nach links die Spur macht einen Bogen und lenkt wieder nach Westen. Der Wald lichtet sich und man erreicht freies Gelände über das man schnell zur Steyrer Hütte kommt. Meißt gibt es schon eine gut eingetretene Spur. Nach der Hütte quert man die herabziehenden Hänge der Schwalbenmauer. Weglos geht es nun nach Westen direckt auf die Hänge vom Kasberg zu. Das Gelände wird immer steiler. Nach dem Steilstück ist das Gipfelkreut schon nah nur nochmals ein kurzer Aufschwung und der Gipfel ist erreicht. Meißt führt schon eine Schispur hinauf aber wenn nicht muss man die Aufstiegsroute selber anlegen was etwas Gespür fürs Gelände verlangt! Zurück geht es auf dem selben Weg. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der A9 bis Ausfahrt Klaus und weiter auf der B138 richtung Windischgarsten. Nach der Ortschaft Klaus nach rechts Steyrling Brunnental. Der Parkplatz befindet sich rechts.

Parken

Parkplatz Brunnental Steyrling

Koordinaten

DG
47.798140, 14.090114
GMS
47°47'53.3"N 14°05'24.4"E
UTM
33T 431862 5294265
w3w 
///knaben.bauen.monaten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasskarte 70 Nationalpark kalkalpen 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schaufel. sonde und LVS-Gerät sollten immer dabei sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
1.180 hm
Abstieg
1.180 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.