Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Karwendelvorgebirge: Wallgau - Soiernsee
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top Etappe 1

Karwendelvorgebirge: Wallgau - Soiernsee

Bergtour · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Heidelberg Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
m 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Oberes Soiernhaus Fischbachalm Isarsteg
Wir starten in den Isarauen bei Wallgau und folgen sehr abwechslungsreiche wege, waldwege und enge pfade, den steilen hang hoch zum Soiernhaus.
mittel
16,7 km
5:30 h
1.301 hm
557 hm

Diese Etappe startet durch die breite Flusslandschaft der Isar, dann auf recht guten Wegen durch den Wald, immer den Hang hoch und führt über den Lakeinesteig in den alpinen Teil des Landkreises Garmsich-Partenkirchen. Wir erleben wunderbare Ausblicke, die sich uns auf dieser mittelschweren Tour im nördlichen Karwendel bieten und werden belohnt mit der einzigartigen Kulisse der Soiernseen.

Der Weg von Wallgau über die Fischbachalm führt zunächst auf einem breiten Forstweg durch den Wald steil bergauf. Für den letzen Teil des Weges zum Soiernhaus, ab der Fischbachalm, haben wir uns für den Lakaiensteig entschieden. Dieser ist leicht ausgesetzt und kann umgangen werden. Auf einem schmalen Pfade  queren wir jetzt den steilen Hang und folgen den spuren der Lakeien, die hier eine wasserleitung für das vieh gebaut haben. Hier müssen immer wieder kurze ausgesetzte Passagen passiert werden, die größtenteils mit Drahtseilen gesichert sind. Die Aussicht ist fantastisch!

Als Sahnehäubchen für die heutige Tour haben wir das meiste an Gepäck am Soiernhaus gelassen und sind weiter auf die Schöttelkarspitze gestiegen, um von dort die prächtige Aussicht zu geniessen.

Autorentipp

Unbedingt den Lakeiensteg gehen und den Gipfel, Schöttelkarspitze (2050m) mitnehmen.
Profilbild von Stein Wanvik
Autor
Stein Wanvik 
Aktualisierung: 23.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.046 m
Tiefster Punkt
847 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Oberes Soiernhaus
Fischbachalm

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit erforderlich, vor allem auf dem Weg zur Schöttelkarspitze.

Weitere Infos und Links

Karte: Alpenvereinskarte

Wanderführer_ Kompass Naturpark Karwendel

Start

Wallgau (864 m)
Koordinaten:
DG
47.517491, 11.283703
GMS
47°31'03.0"N 11°17'01.3"E
UTM
32T 671932 5265201
w3w 
///treibt.wundervoll.lappen

Ziel

Soiernsee, bzw Soiernhaus

Wegbeschreibung

Wir laufen in Wallgau los, entweder von der Bushaltestelle an der Isarstrasse oder vom Parkplatz am Ende der Isarstrasse. Zunächst geht es über die Isar und dann den Hang durch den Wald hoch, die Ausschilderung folgend.

Wir starten an der Isar mit der Schöttelkarspitze fest im Blick, noch in der Ferne. Zunächst geht es über breite Forststraßen durch den schönen Mischwald, bis wir nach gut 500 Höhenmetern die Fischbachalm erreichen. Anfang Juni konnten wir hier noch nicht einkehen, sondern lediglich in der viel tiefer gelegenen Auhütte.

Nun startet der Lakeiensteig, ein wunderbar abwechslungsreicher schmaler Pfad quer durch den steilen Hang bis zum Soiernhaus (1611m). Immer wieder müssen kurze ausgesetzte Passagen passiert werden, die größtenteils mit Drahtseilen gesichert sind. 

Ebenso schön ist der Kontrast, wenn man kurz vor dem Soiernhaus unvermittelt den Bergwald rund um die Soiernseen erreicht.

Wenn die Hütte offen ist gibt es mindestens drei Optionen: Bad oder Einkehr oder vielleicht doch noch ein Gipfel besteigen und wunderbare Aussicht geniessen?
Leicht bergab geht es zum wunderschönen, kühlen Bergseen, rechts über einen steinigen Pfad in wenigen Minuten zum Soiernhaus.

Am Soiernhaus vorbei geht es zur Schöttelkarspitze (2050m) die nach 400 steilen Höhenmetern ereicht werden kann. Hier ist Trittsicherheit erforderderlich. Am Gipfel wird man mit einem schönen Panorama und  mit einem Tiefblick hinunter auf den Ort, an dem wir heute morgen gestartet sind belohnt.

Hinweis

Wildschutzgebiet Laingraben: 01.11 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle im Wallgau an der B11, ecke Isarstrasse.

Gute Busverbindung zwischen Mittenwald und Wallgau.
Nach Mittenwald kommst du mit der Bahn.

Anfahrt

Von Süd-Westen über Ulm, Kempten, reutte, Garmisch

Von München über B95, dann Richtung Kochelsee und auf der B11 richtung süden.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz in Wallgau am Ende der Isarstrasse. Kleingeld mitbringen!

Koordinaten

DG
47.517491, 11.283703
GMS
47°31'03.0"N 11°17'01.3"E
UTM
32T 671932 5265201
w3w 
///treibt.wundervoll.lappen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung erforderlich. Wichtig sind gute Schuhe und ausreichende Kapazität für Wasser.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,7 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.301 hm
Abstieg
557 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.