Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Karwendelrunde
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

Karwendelrunde

Mountainbike · Zugspitzregion
Profilbild von Klaus Zwingel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Klaus Zwingel
Karte / Karwendelrunde
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 60 50 40 30 20 10 km
landschaftlich sehr reizvolle und anstrengende Tour
schwer
Strecke 66 km
21:39 h
2.139 hm
2.139 hm
Von Mittenwald aus geht's zum Einrollen zunächst auf ebenen Wegen nach Scharnitz. Vor der Kirche nach links ins Isartal und nach der kleinen Brücke über die Isar scharf links in Richtung Karwendeltäler.

Hier kommt schon gleich der erste anspruchsvolle Anstieg, bevor es sich dann auf gut befestigtem Weg durch das Karwendeltal gut dahin rollen lässt. Die letzten 5 km bis zum Karwendelhaus sind dann über ca. 500 Hm zu bewältigen, bevor leckere  Belohnungen zur Stärkung und zum Genießen einer traumhaft schönen Aussicht warten. 

Frisch gestärkt rollen wir dann auf meist grobschottrigen Wegen, die teils fahrerisches Geschick erfordern, hinunter zum kleinen Ahornboden. Von hier aus ist der Weg wieder fest und führt uns meist stet bergab, bis wir kurz vor Hinterriß auf eine asphaltierte Straße kommen. Auf ihr lassen wir es zunächst gemütlich nach Hinterriß rollen und tanken etwas Kraft für den nächsten Anstieg.

Der wartet kurz nach dem Ortsende von Hinterriß auf uns. Wir nehmen den Waldweg links weg von der Straße und arbeiten uns auf ca. 4 km Länge über 400 Hm wieder nach oben. Wir bleiben auf dem befestigten Waldweg und rollen hinunter, bis wir an den Bambach gelangen, den wir hier überqueren. Je nachdem, wie stark an den Tagen vorher Regenfälle in dem Gebiet niedergegangen sind, oder im Frühjahr noch der Schnee schmilzt, ist die Überquerung nicht immer ganz trockenen Fusses möglich.

Auf der anderen Seite des Baches halten wir uns links, wo es nach einem kurzem Gefälle dann zum letzten Anstieg des Tages hinauf zur Vereiner-Alm (Vereins-Alm) nochmal stramm hinauf geht. An der Alm angelangt lohnt eine letzte Rast, bevor wir uns auf den Weg hinab nach Mittenwald machen und eine wunderschöne aber auch anstrengende MB-Tour ausklingen lassen.

Autorentipp

Sowohl im Karwendelhaus wie auch auf der Vereins-Alm kann man sich lecker verköstigen lassen und wieder neue Kraft tanken.

Je nach Wetterlage ist die Tour schon im Mai oder auch bis in den Oktober hinein gut zu fahren. Allerdings kann es sein, dass das Karwendelhaus bzw. die Vereiner-Alm noch nicht oder nicht mehr bewirtschaftet sind. Die genauen Bewirtschaftungszeiten stehen aber im Internet: http://www.karwendelhaus.com/index.php/oeffnungszeiten.html
http://www.alpenwelt-karwendel.de/vereiner-alm

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Karwendelhaus, 1.796 m
Tiefster Punkt
888 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.436830, 11.268750
GMS
47°26'12.6"N 11°16'07.5"E
UTM
32T 671068 5256204
w3w 
///ampeln.abzuschneiden.gehörig

Wegbeschreibung

Überwiegend feste Wege, die sehr gut zu fahren sind. Lediglich die Abfahrt vom Karwendelhaus zum kleinen Ahornboden ist durch groben Schotter und teilweise größere Steine etwas anspruchsvoller und erfordert stellenweise gutes fahrerisches Geschick.

Die Überquerung des Bambachs zwischen dem 2. und 3. Anstieg kann nasse Füsse bescheren, wenn es vorher kräftiger geregnet hat oder im Frühjahr noch die Reste der Schneeschmelze zu einem höheren Wasserstand beitragen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Mit Bahn oder Auto nach Mittenwald

Parken

großer öffentlicher Parkplatz unterhalb des Parkplatzes zur Bergbahn

Koordinaten

DD
47.436830, 11.268750
GMS
47°26'12.6"N 11°16'07.5"E
UTM
32T 671068 5256204
w3w 
///ampeln.abzuschneiden.gehörig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
66 km
Dauer
21:39 h
Aufstieg
2.139 hm
Abstieg
2.139 hm
Transalp Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.