Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Karwendel - Gießenbach-Oberbrunnalm Rundwanderung
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Karwendel - Gießenbach-Oberbrunnalm Rundwanderung

· 2 Bewertungen · Wanderung · Seefeld
Profilbild von Werner Kaller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werner Kaller 
  • Schöne Herbststimmung im Gießenbachtal
    Schöne Herbststimmung im Gießenbachtal
    Foto: Walter Kaller
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 14 12 10 8 6 4 2 km
Von Gießenbach über die Oberbrunnalm und über den Hochwaldweg an der Isertalhütte und Scharnitzer Alm vorbei nach Scharnitz.
leicht
Strecke 15,7 km
5:46 h
632 hm
692 hm
1.528 hm
959 hm
In Gießenbach beim Bahnübergang startet unsere Tour, am Gießenbach entlang dann hinauf zur Oberbrunnalm. Weiter geht es dann auf dem Hochwaldweg hinunter durch das Isertal, an der Isertalhütte vorbei und weiter hinunter zur Scharnitzer Alm. Von hier wandern wir dann auf dem Isarsteig immer an der Isar entlang ins Dorfzentrum von Scharnitz
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Oberbrunnalm, 1.528 m
Tiefster Punkt
Scharnitz, 959 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Gießenbach (1.019 m)
Koordinaten:
DD
47.376174, 11.238206
GMS
47°22'34.2"N 11°14'17.5"E
UTM
32T 668959 5249397
w3w 
///rechte.jenem.jemand

Ziel

Scharnitz

Wegbeschreibung

Tourtag 12.10.2016

Hinter dem Bahnübergang bei Gießenbach beginnt unsere Tour. Wir wandern zuerst immer den Gießenbach entlang leicht aufwärts, bis wir zur Weggabelung Eppzirleralm/Oberbrunnalm kommen. Bis hier sind es ca. 45 Minuten. Wir folgen jetzt dem Wegweiser zur Oberbrunnalm, der stets steil aufwärts bis zur Alm führt. Gehzeit bis hier ca. 1 Stunde. Einkehr auf der urigen Alm, die bis Anfang Oktober, je nach Witterung, offen ist. Nun gehen wir den Weg ein Stück zurück bis zur Weggabelung und folgen dort immer dem Wegweiser "Scharnitz über Hochwald". Durch das Isertal geht es hinunter, wir überqueren einmal den Graben, bis wir wieder zu einer Gabelung kommen, wo der Wegweiser Hochwaldweg scharf nach links weist. Wiederum queren wir den Graben, direkt daneben sehen wir die Isertalhütte und wandern fast eben um den Bergrücken herum. Dabei haben wir immer wieder schöne Ausblicke auf das Karwendelgebiet mit seinen Gipfeln wie die Pleisenspitze, Brunnsteinspitz, Kirchlspitz, westliche Karwendelspitz und noch viele mehr. Jetzt geht es nochmals kurz leicht aufwärts, bevor es nur mehr abwärts bis zur Scharnitzer Alm geht. Von der Scharnitzer Alm gehen wir auf der linken Seite der Isar, auf dem Isarsteig, der im leichten Auf und Ab direkt in das Ortszentrum von Scharnitz führt. Zurück zum Ausgangspunkt kommt man entweder mit dem Zug, der alle 30 Minuten fährt, oder man wandert auf dem Wanderweg, der direkt an der Bahntrasse entlang führt, zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Innsbruck fährt man bis nach Gießenbach

 Fahrplan siehe unter:    www.vvt.at

Anfahrt

Mit dem Auto auf der Inntalautobahn bis zur Abzweigung Zirl /Garmisch und weiter über den Zirlerberg und Seefeld bis nach Gießenbach kurz vor Scharnitz. Mitten im Ort biegt man rechts ab, überquert den Bahnübergang und dahinter liegt dann auch schon der Wanderparkplatz.

Parken

Hinter dem Bahnübergang in Gießenbach gibt es einen Wanderparkplatz.

 

Koordinaten

DD
47.376174, 11.238206
GMS
47°22'34.2"N 11°14'17.5"E
UTM
32T 668959 5249397
w3w 
///rechte.jenem.jemand
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergschuhe oder Wanderschuhe sind ausreichend.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Nils Brenne
17.09.2017 · Community
Sonntag, 17. September 2017 22:19:43
Foto: Nils Brenne, Community
Sonntag, 17. September 2017 22:19:55
Foto: Nils Brenne, Community
Sonntag, 17. September 2017 22:20:06
Foto: Nils Brenne, Community
Sonntag, 17. September 2017 22:20:17
Foto: Nils Brenne, Community
Sonntag, 17. September 2017 22:20:25
Foto: Nils Brenne, Community
Sonntag, 17. September 2017 22:20:37
Foto: Nils Brenne, Community
Natur Provence
04.11.2016 · Community
Gut beschrieben Tour, macht Lust, sie nachzuwandern. Schöne Fotos!
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,7 km
Dauer
5:46 h
Aufstieg
632 hm
Abstieg
692 hm
Höchster Punkt
1.528 hm
Tiefster Punkt
959 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Gipfel-Tour Von A nach B kinderwagengerecht

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.