Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kappelrodecker Hexensteig am 17. April 2020
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Kappelrodecker Hexensteig am 17. April 2020

Bergtour · Schwarzwald
Profilbild von Sabine Bender
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sabine Bender
  • Foto: Sabine Bender, Community
m 700 600 500 400 300 200 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Erleben Sie auf dem Qualitätswanderweg Kappelrodecker Hexensteig mystische Wälder, atemberaubende Weitsichten und geheimnisvolle Sagen. Ein besondere Highlight: Das Zusammentreffen mit dem beliebten Lautenbacher Hexensteig beim Simmersbacher Kreuz.
schwer
Strecke 19,8 km
6:31 h
1.544 hm
1.588 hm
701 hm
238 hm
Schwarzwald: Bergtour Ausgangspunkt für diesen anspruchsvolle Qualitätswanderweg ist die Starttafel beim Zuckerbergschloss (Wanderparkplatz Bereich Heidenhof ausgeschildert). Nach einem kurzen Anstieg durch den Zuckerbergpark überqueren wir die Waldstraße und gelangen zum Käferwald um anschließend auf den Hexensessel mit Blick auf Schloss Rodeck zu treffen. Über den Altenberg mit Blick auf das Waldulmer Tal gelangen wir weiter in Richtung Süden zum Zinsel, wo am Backhiesel eine erste Stärkung auf uns wartet. Wir folgen weiter der Beschilderung, vorbei am Zinselburehof (mit Schnapsbrunnen) und biegen nach etwa 300 Metern links ab in den Hexenwald. Hier führt uns ein schmaler Trampelpfad steil bergauf mitten durch einen dichten Nadelwald. Über ein kurzes Stück Teerstraße gehen wir vorbei am stillgelegten Steinbruch bis zum Standort Forsthaus/Schwend. Wir halten uns rechts, und folgen der Beschilderung in Richtung Soldatengräber. Dort genießen wir die Aussicht und wandern weiter bis zur Schwender Buche. Eine Sitzgruppe mit Blick auf das Achertal mit der Hornisgrinde zur einen und das Renchtal zur anderen Seite, lädt zu einer kleinen Rast ein. Weiter stetig bergan mündet der Weg schließlich in den Renchtalsteig und führt uns zur Ringelbacher Buchwaldhütte. Über einen kleinen Pfad abwärts orientieren wir uns der goldenen Hexe folgend und treffen bei der Vesperstube Zum Fiesemichel auf den Lautenbacher Hexensteig (weiße Hexe auf rotem Grund). Nach einer Einkehr machen wir uns auf zum Simmersbacher Kreuz, dem Rendevouz-Punkt der beiden Hexensteige. Vorbei am Rappenschrofen ist unser nächstes Ziel der Hexentanzplatz. Der Weg führt uns weiter zum Katzenschrofen, einer Felsformation, die Trittfestigkeit verlangt. Über einen steil abwärts angelegten Pfad erreichen wir den Grillplatz/Blaubronn. Ab hier folgt ein kurzes asphaltiertes Wegstück mit schönen Ausblicken, ehe wir bergan erneut den Wald betreten. Am Bürstenstein genießen wir eine unglaubliche Weitsicht bis ins Elsass und zu den Vogesen, ehe wir uns weiter bergab, vorbei am Silberbrünnele über eine idyllische Viehweide zum Hexenbänkle mit Blick auf Furschenbach begeben. Über die Rebflurneuordnung Heidenhöfe und einen kleinen Baumlehrpfad gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt Zuckerbergschloss.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
701 m
Tiefster Punkt
238 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Start Zuckerbergschloss Kappelrodeck (238 m) Koordinaten: Geographisch 48.584794, 8.124223 UTM 32U 435412 5381671 (240 m) Koordinaten: Geographisch 48.584796, 8.124182 UTM 32U 435409 5381671 (240 m)
Koordinaten:
DD
48.584796, 8.124182
GMS
48°35'05.3"N 8°07'27.1"E
UTM
32U 435409 5381671
w3w 
///lehrer.berechenbar.hinterher
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zuckerbergschloss Kappelrodeck

Wegbeschreibung

Der Kappelrodecker Hexensteig folgt der Wegemarkierung des Schwarzwaldvereins. Kennzeichen der Wegemarkierung sind die freistehenden Wegweiser und die farbigen Wegzeichen gelbe Raute und Renchtalsteig, die auf den Strecken zwischen den Wegweisern die Wanderer sicher leiten. Der Qualitätsweg ist an den Wegweisern mit dem Zusatzschild "Kappelrodecker Hexensteig", gold auf weiß, ausgezeichnet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.584796, 8.124182
GMS
48°35'05.3"N 8°07'27.1"E
UTM
32U 435409 5381671
w3w 
///lehrer.berechenbar.hinterher
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 10

Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,8 km
Dauer
6:31 h
Aufstieg
1.544 hm
Abstieg
1.588 hm
Höchster Punkt
701 hm
Tiefster Punkt
238 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.