Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kampenwand - abendliche Pistentour zur Steinlingalm
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Kampenwand - abendliche Pistentour zur Steinlingalm

Skitour · Chiemgauer Alpen
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ostgipfel der Kampenwand mit dem großen Kreuz
    / Ostgipfel der Kampenwand mit dem großen Kreuz
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / unter der Piste durch...
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / ...und dann auf der Piste ansteigen
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Gruppe im letzten Tageslicht
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / abendliche Schleierwolken
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Abendrot
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / die letzten Meter zur Steinlingalm
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / tolle Abendstimmung
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / die Kampenwand bei Mondlicht
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / tief eingescheite Steinlingalm mit Kapelle
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 7 6 5 4 3 2 1 km Kampenwandseilbahn Talstation Steinlingalm Gori Alm
Die Pisten an der Kampenwand sind am Donnerstag Abend für Skitourengeher bis 24 Uhr freigegeben. Die Tour führt von Aschau auf der Piste aufwärts bis zur Steinlingalm.
mittel
Strecke 8 km
3:00 h
850 hm
850 hm
1.468 hm
620 hm

Man geht immer die Piste aufwärts und kann nach ca. 600 Hm die Gorialm zur Einkehr nutzen. Wer noch Lust hat geht weiter bis zur unter dem Gipfelaufbau liegenden Steinlingalm.

Die Pisten des Aufstiegs sind nach Westen ausgerichtet, also lohnt es sich von Zeit zu Zeit umzuschauen, um die schönen Farben des Sonnenuntergangs zu bestaunen.

Nach der Schweizer Skitourenskala ist die Tour als leicht - L bis 30 Grad einzustufen.

Autorentipp

Ganz besonders lohnt eine abendliche Skitour bei Vollmond! Dann ist das Erlebnis besonders groß, wenn man (beim Aufstieg) keine Stirnlampe einschaltet!
Profilbild von Stefan Stadler
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 09.07.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hochries, 1.468 m
Tiefster Punkt
Steinlingalm, 620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeiten

Steinlingalm
Gori Alm

Sicherheitshinweise

Bei Dunkelheit herrscht immer eingeschränkte Sicht, deshalb muss die Abfahrtsgeschwindigkeit entsprechend angepasst werden!

Weitere Infos und Links

Touristinfo Aschau ; Kampenwandbahn (Webcam) ; Gorialm ; Steinlingalm ; aktuelles vom Autor auf FB

Start

Aschau (624 m)
Koordinaten:
DD
47.764880, 12.326194
GMS
47°45'53.6"N 12°19'34.3"E
UTM
33T 299648 5293630
w3w 
///zweiglein.erstatten.anreize

Ziel

Aschau

Wegbeschreibung

Aufstieg: Los geht es von der Talstation immer am Rand der Piste in östlicher Richtung, vorbei am Kaltwasserlift  aufwärts. Nach einer flachen Querung erreicht man die Talstation des Steinlinglift. Hier kann man auf einer Höhe von ca. 1.200 m nach Süden (rechts) weiter zur Gorialm gehen. Oder man geht weiter in südöstlicher Richtung (links) teils ein wenig querend bis auf eine Straße. Dieser folgt man nach Osten, teils wieder auf einer Piste bis zur Steinlingalm. Die Abfahrt entspricht dem Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem zwischen München und Salzburg verkehrenden Meridian bis Prien am Chiemsee und mit der Chiemgaubahn bis nach Aschau. Vom Bahnhof benötigt man ca. 25 Minuten bis zum Ausgangspunkt an der Kampenwandbahn oder man nützt noch den Bus mit der Nr. 9502.

Anfahrt

Von Westen (München) kommend verlässt man die A8 an der Ausfahrt Frasdorf und von Osten (Salzburg) kommend fährt man in Bernau ab. Jedenfalls folgt man den Wegweisern bis nach Aschau und fährt durch die Ortschaft nach Süden. Vor dem Schloss Hohenaschau biegt man rechts zum Parkplatz an der Festhalle und nach dem Schloss links zur Kampenwandbahn ein.

Parken

Der Parkplatz an der Kampenwandbahn ist für Bahnfahrer reserviert. An den Abendstunden ist es geduldet auf dem Kiesplatz hinter der Talstation sein Fahrzeug abzustellen.

Der Parkplatz an der Festhalle ist groß und kostenlos.

Koordinaten

DD
47.764880, 12.326194
GMS
47°45'53.6"N 12°19'34.3"E
UTM
33T 299648 5293630
w3w 
///zweiglein.erstatten.anreize
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitourenführer Bayerische Alpen von Markus Stadler herausgegeben von Panico - im Online-Shop von freytag & berndt versandkostenfrei erhältlich

Kartenempfehlungen des Autors

DAV-Karte Bayerische Alpen BY-17, Chiemgauer Alpen West, Hochries, Geigelstein M 1:25.000 erhältlich bei freytag & berndt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung und für die Abfahrt eine leistungsfähige Stirnlampe.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
850 hm
Höchster Punkt
1.468 hm
Tiefster Punkt
620 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp geeignet für Snowboards Forstwege
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.