Start Touren Kammspitze 2.139 m / über Zirmel von Gröbming/Klazenberg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Kammspitze 2.139 m / über Zirmel von Gröbming/Klazenberg

Bergtour · Dachstein-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Gröbming Verifizierter Partner 
  • Kammspitze von Gröbming
    / Kammspitze von Gröbming
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Säbelboden m. Quelle - letzte Wasserstelle
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Zirmel - wunderschöner Rastplatz mit Bankerl, Blick über den Ostrücken zum Gipfel
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Kammspitze 2.139 m
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Gipfelkreuz - Kammspitze 2.139 m
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Blick nach Osten / Berillenalm / Grimming / Ennstal
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Blick Richtung Westen zum Dachstein
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Panoramablick Richtung Süden über das Ennstal zu den Niederen- u. Hohen Tauern
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Kletterei im Gipfelbereich beim Auf- und Abstieg, Versicherungen mit Bügel u. Drahtseilen
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Kammspitze von Süden
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Abzweigung - Verbindungsweg 678a zum Säbelboden
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / Abzweigung "Gehöft - Aichmann" vom Weg 678 mit Blick auf Gröbming
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
  • / "Wir arbeiten ehrenamtlich für Ihr Bergerlebnis" - Alpenverein Gröbming - Bitte unterstützen sie weiterhin durch ihre Mitgliedschaft und mit ihrer Spende unseren Alpenverein! - www.alpenverein.at/groebming
    Foto: Manfred Lindtner, ÖAV Sektion Gröbming
m 2500 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km

Aufstieg Weg 678  über Säbelboden / Zirmel

Abstieg Weg 677 u. Verbindung 678a zurück zum Säbelboden

schwer
10,8 km
6:00 h
1215 hm
1206 hm
Bergtour mit leichter Kletterei und grandiosem "Gipfel-Panoramablick"

Autorentipp

Wunderschöner Rastplatz am "Zirmel" mit Bankerl!

Einzigartiger 360 Grad-Panoramablick vom Gipfel der Kammspitze!

Nicht in der Mittagshitze aufsteigen!

outdooractive.com User
Autor
Manfred Lindtner 
Aktualisierung: 29.03.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2139 m
Tiefster Punkt
921 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Achtung auf Steinschlag im Gipfelbereich durch andere Bergsteiger!

Für Kinder und wenig geübte Bergsteiger nur mit Seilsicherung!

Bei Eis und Schnee - Absturzgefahr!

Ausrüstung

Gute Bergschuhe

Kleidung / Regenschutz / Haube / Handschuhe

Getränk - ausreichend Flüssigkeit mitnehmen!

Erste Hilfe / Biwaksack / Stirnlampe / Handy

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Gröbmingerland

www.schladmin-dachstein.at

Start

Gröbming/Hofmanningerweg/Klazenberg (923 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.457002, 13.903289
UTM
33T 417335 5256534

Ziel

Gröbming/Hofmanningerweg/Klazenberg

Wegbeschreibung

Aufstieg über Weg 678, einem Ziehweg zum Säbelboden mit Quelle - letzte Wasserstelle. Nach ca. 50 HM bei der Abzweigung den rechten Weg höhersteigen, schließlich um einen Rücken herum und einige Meter absteigen ins "Karl". Den flachen Almboden queren und weiter im Wald höher bis zur Abzweigung Lengdorfberg/Berillenalm. Links über den Ostrücken der Kammspitze in kürze zum Zirmel (Wunderschöner Rastplatz mit Bankerl!). Abwechslungsreich mit herrlichen Ausblicken in leichetem "Auf und Ab"den Rücken im Latschengürtel folgen. Eine nordseitige Querung erfordert Trittsicherheit. Nach der letzten Wegkreuzung (Miesbodensee/Viehbergalm) höher zum nordseitigen Einstieg. In leichter Kletterei mit Eisenbügel versichert bis zum Gipfel der Kammspitze. Herrlicher 360 Grad-Rundblick! Der mit Eisenbügel und Drahtseile versicherte steile Abstieg auf Weg 677 erfordert ebenfalls leichte Kletterei und Trittsicherheit. Nach Erreichen der Waldgrenze auf ca. 1500 m führt der linke Verbindungsweg 678a bei einer Abzweigung zurück zum Weg 678 auf den Säbelboden und zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Liezen oder Schladming bis Bahnhof Gröbming/Moosheim. Vom Bahnhof mit Bus oder Taxi nach Gröbming oder direkt zum Ausgangspunkt.

Mit dem Bus von Liezen oder Schladming auf der B 320 nach Gröbming.

Bei Start der Tour vom Zentrum Gröbming verlängert sich die Tour um 1 - 2 Stunden!

Anfahrt

Mit dem Auto von Liezen oder Schladming auf der B 320 nach Gröbming und zum Ausgangspunkt - Klatzenberg.

Parken

Gröbming/Hofmanningerweg/Klatzenberg

Gute Parkmöglichkeit am Straßenrand im Wald vor dem Beginn des Weges 678!

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderbuch / Dachstein-Tauern

Sepp Brandl

Bergverlag Rother - München

ISBN 978-3-7633-3033-1

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte 1:50.000

Schladming / Dachstein

freytag & berndt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,8 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
1215 hm
Abstieg
1206 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Heilklima Rundtour aussichtsreich botanische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.