Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Kammleitn

Wanderung · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nassfeld - Pressegger See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Wanderhotels
  • /
    Foto: Wanderhotels
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 6 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 7 km
2:07 h
577 hm
577 hm
Das Besondere bei dieser Wanderung ist sicherlich das Gestein. Es besteht aus bunten, dezimetergroßen gerundeten Geröllen aus Kalk und Dolomit. Das Gestein wird als "Muschelkalk Konglomerat bzw. Uggowitz-Brekzie bezeichnet, und wurde in der älteren Trias (vor ca. 230 Mio. Jahren) gebildet. Das 44 m dicke Gestein baut den gesamten Gipfel der Kammleitn auf.
Profilbild von Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See
Autor
Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See
Aktualisierung: 24.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.961 m
Tiefster Punkt
1.532 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Staatsgrenze - Hotel Berghof (1.532 m)
Koordinaten:
DG
46.560100, 13.275890
GMS
46°33'36.4"N 13°16'33.2"E
UTM
33T 367852 5157725
w3w 
///satz.wortschatz.auffassen

Ziel

Alpenhotel Plattner

Wegbeschreibung

Von der Staatsgrenze gehen sie in Richtung Watschiger Alm, in Richtung Kühweger Thörl. Von dort gehen sie in Richtung Bergstation "Fis" und queren die Piste bis zur Bergstation Gartnerfkofel Sesselbahn. Hier führt sie dann der Weg wieder in Richtung Ausgangspunkt, (Nassfeldpass)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise nach Tröpolach mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

www.nassfeld.at/mobilitaet

Anfahrt

Von Tröpolach die B90 entlang bis zum Nassfeldpass

Parken

Hotel Berghof - Staatsgrenze

Koordinaten

DG
46.560100, 13.275890
GMS
46°33'36.4"N 13°16'33.2"E
UTM
33T 367852 5157725
w3w 
///satz.wortschatz.auffassen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Diese ist je nach Jahreszeit unterschiedlich, folgendes sollte jedoch immer dabei sein:

- gute Berg- oder Wanderschuhe, funktionelle Wanderbekleidung, Windjacke, Kopfbedeckung, ev. Wechselwäsche, Regenschutz, Wanderstock, Sonnenschutz, Sonnenbrille!"

- Verpflegung: ausreichend Getränke,  Jause


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7 km
Dauer
2:07 h
Aufstieg
577 hm
Abstieg
577 hm
aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.