Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kaltenbachwildnis
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Kaltenbachwildnis

Wanderung · Traunsee
Profilbild von Stephanie Armbruckner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephanie Armbruckner
  • Blick auf den spektakulären Kletterfelsen Adlerhorst
    / Blick auf den spektakulären Kletterfelsen Adlerhorst
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Felsformationen am Weg
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Blick auf den Traunsee
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
m 700 600 500 400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

30.08.2019

Die Tour durch die Kaltenbachwildnis ist ein absoluter Klassiker der Traunsee Region und für Bewohner des oberösterreichischen Zentralraumes eine der schnellsten Möglichkeiten, in eine spektakuläre Gebirgslandschaft zu kommen. Die Tour ist nicht anstrengend und nur mit einem geringen Zeitaufwand verbunden. Trotzdem erlebt man spektakuläre Felsformationen und durch den ständigen Begleiter Traunstein ein gewisses Hochgebirgsfeeling.

leicht
2,9 km
1:06 h
227 hm
233 hm

Der Weg beginnt an der Traunsteinstraße und er verläuft zunächst wie der Hernlersteig. Die ersten Minuten geht es durch einen Waldabschnitt, der schließlich in eine Forststraße mündet. Dieser folgt man (von unten kommend) nach links. Sie zieht sich etwa 15-20 Minuten in Richtung des Laudachsees, bis ein kleiner Weg nach rechts einmündet, wobei dieser mit Kaltenbachwildnis beschriftet ist. Hier beginnt nun der absolut spektakuläre Teil der Tour! Der schroffe Adlerhorst, der Gipfel des Schlosskogels und natürlich der über allem stehende Traunstein geben der Tour, trotz der geringen Höhenmeter ein absolut alpines Feeling. Wasserfälle und zahlreiche Aussichtspunkte ergänzen die Tour.

Der letzte Abschnitt verläuft wieder durch den Wald und bei der Gabelung des anfänglichen Waldabschnittes mit der Forststraße schließt sich der Kreis.

Autorentipp

Das erste Stück verläuft auf einer Forststraße. Rechterhand sieht man während dieses ersten Abschnittes einen felsigen Berg, den Schlosskogel. Dieser kann in nur 10-15 Minuten bestiegen werden. Von dem Gipfel aus hat man einen wunderschönen Blick auf Traunsee und Traunstein, sowie die ganze Kaltenbachwildnis von oben.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
631 m
Tiefster Punkt
425 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg ist in sehr gutem Zustand, es gibt keine schwierigen Passagen.

Start

Parkplatz Traunsteinstraße (430 m)
Koordinaten:
DG
47.875986, 13.814093
GMS
47°52'33.5"N 13°48'50.7"E
UTM
33T 411325 5303197
w3w 
///krise.betraute.oberhof

Ziel

Parkplatz Traunsteinstraße

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt an der Traunsteinstraße und er verläuft zunächst wie der Hernlersteig. Die ersten Minuten geht es durch einen Waldabschnitt, der schließlich in eine Forststraße mündet. Dieser folgt man (von unten kommend) nach links. Sie zieht sich etwa 15-20 Minuten in Richtung des Laudachsees, bis ein kleiner Weg nach rechts einmündet, wobei dieser mit Kaltenbachwildnis beschriftet ist. Hier beginnt nun der absolut spektakuläre Teil der Tour! Der schroffe Adlerhorst, der Gipfel des Schlosskogels und natürlich der über allem stehende Traunstein geben der Tour, trotz der geringen Höhenmeter ein absolut alpines Feeling. Wasserfälle und zahlreiche Aussichtspunkte ergänzen die Tour.

Der letzte Abschnitt verläuft wieder durch den Wald und bei der Gabelung des anfänglichen Waldabschnittes mit der Forststraße schließt sich der Kreis.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt bis Gmunden Ost, und danach verläuft die Straße noch 5 Kilometer am Traunseeufer entlang. Hier ist der Straßenverlauf sehr schmal und von Parkplätzen gesäumt.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz am Ende der Traunsteinstraße. Allerdings empfiehlt es sich, etwas vor dem Parkplatz entlang der Straße zu parken, wo sich auch der Einstieg zum Hernlersteig befindet.

 

Koordinaten

DG
47.875986, 13.814093
GMS
47°52'33.5"N 13°48'50.7"E
UTM
33T 411325 5303197
w3w 
///krise.betraute.oberhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine spezielle Ausrüstung benötigt, festes Schuhwerk ist allerdings empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,9 km
Dauer
1:06 h
Aufstieg
227 hm
Abstieg
233 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.