Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kalteiche - Fellerdilln - Weißtal (Rundtour)
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

Kalteiche - Fellerdilln - Weißtal (Rundtour)

Mountainbike · Siegerland-Wittgenstein
Profilbild von Hans-Peter Langer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hans-Peter Langer
Karte / Kalteiche - Fellerdilln - Weißtal (Rundtour)
m 500 400 300 200 35 30 25 20 15 10 5 km
Eine kleine und feine Rundtour, die über die Rödger Höhe und den Rothaarsteigzubringer bis auf die Kalteiche und anschließend über die Landesgrenze nach Hessen führt. Einen kurzen Abschnitt geht es vorbei an den Ortschaften Steinbach, Fellerdilln und Dillbrecht durch das idyllische Dilltal, bevor es in gemäßigtem Anstieg wieder hinauf zur Landesgrenze geht. Von hier führt die Tour zurück durch das Weißtal bis zum Ausgangspunkt der Tour in Niederdielfen.
leicht
Strecke 39,1 km
3:58 h
735 hm
737 hm

Autorentipp

Wer den Siegerländer Hauberg nicht kennt: Der kleine Haubergslehrpfad am Rothaarsteig vermittelt einen guten Eindruck von der regionaltypischen Niederwaldbewirtschaftung. Unweit des Wilnsdorfer Schulzentrums führt die Tour an der historischen Stätte „Des Fikante Loch“ vorbei. Es liegt etwas unscheinbar am Weg, man übersieht es während der Fahrt leicht. Es handelt sich um eine mittelalterliche Richtstätte, an denen die Urteile des ca. 400 Meter entfernten Femegerichts Hoheroth vollstreckt wurden - mit dem Tod durch den Strang. Der Ort wirkt etwas unheimlich.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
549 m
Tiefster Punkt
278 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Sportzentrum Niederdielfen (282 m)
Koordinaten:
DD
50.854290, 8.091167
GMS
50°51'15.4"N 8°05'28.2"E
UTM
32U 436028 5634015
w3w 
///baldige.sparen.stärken

Ziel

Parkplatz Sportzentrum Niederdielfen

Wegbeschreibung

Die Tour führt nach dem Start in nord-westliche Richtung vorbei am Schulzentrum und Pflegeheim und anschließend zur Ortsdurchfahrt Siegener Straße. Diese wird gequert. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite geht es die Talstraße hinauf. Nach Querung der Gartenstraße geht es weiter bergauf. An der zweiten Abzweigung bleibt die Tour links und führt nach einer Haarnadelkurve weiter bergauf, bis sich zur Linken ein fantastischer Blick über Niederdielfen und das gesamte Weißtal eröffnet. Anschließend geht es weiter bergauf. Beim Funkmast verlässt die Tour die Straße und führt links an der Sendeanlage vorbei immer weiter bis zur B54, die gequert wird. Am ersten Abzweig geht es nach links Richtung Rödgen. Über die Straße Im Pfarrfeld geht es bergab bis zur Ortsduchfahrt, die gequert wird, anschließend ein kurzes Stück über die Straße Am Marienhain, bevor die Tour links in einen Feldweg abzweigt. Von hier folgt sie dem Rothaarsteigzubringer bis zum Wilnsdorfer Schulzentrum und weiter bis zum Bergmannsdenkmal. Von dort geht über einen Wurzelpfad und vorbei am Theodor Noa-Heim bis zur 54 und von dort über einen schönen Waldweg hinauf zum Steinbruch Kettner und weiter bis zum Wanderparkplatz Kalteiche. Die Tour verläuft hier weiter auf der Landesgrenze und führt dann auf dem Rothaarsteig bergab Richtung Steinbach und dann nach Fellerdilln. Die Tour folgt auf der südlichen Talseite einem Waldweg entlang der Bahnstrecke bis Dillbrecht. An der Ewersbacher Straße zweigt sie nach links ab, und kurz hinter der Eisenbahnunterführung nach rechts ab und folgt dem Weg immer weiter bergauf bis zur Landesgrenze und stößt beim Haubergslehrpfad auf den Rothaarsteig. Von hier geht es über den Karrenweg und einen Wirtschaftsweg hinab Richtung Rudersdorf, vorbei am Tannenhof bis zur katholischen Kirche. Die Tour folgt dem Radweg durch das Weißtal, vorbei an Anzhausen und Flammersbach bis zurück zum Ausgangspunkt der Tour in Niederdielfen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.854290, 8.091167
GMS
50°51'15.4"N 8°05'28.2"E
UTM
32U 436028 5634015
w3w 
///baldige.sparen.stärken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Es wird keine besondere Ausrüstung benötigt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
39,1 km
Dauer
3:58 h
Aufstieg
735 hm
Abstieg
737 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.