Start Touren Kalser Tauernhaus, Spinevitrol (2483 m) und Dorfersee (1933 m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Kalser Tauernhaus, Spinevitrol (2483 m) und Dorfersee (1933 m)

Bergtour · Granatspitz-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Mönchengladbach Verifizierter Partner 
  • Kalser Tauernhaus, 1755 m
    / Kalser Tauernhaus, 1755 m
    Foto: Manfred Jacobs, DAV Sektion Mönchengladbach
  • / Dorfersee, 1933 m
    Foto: Peter Gliber, DAV Sektion Mönchengladbach
  • / Dorfersee, 1933
    Foto: Manfred Jacobs, DAV Sektion Mönchengladbach
  • / Gedenkkreuz Spinevitrol, 2483 m
    Foto: Manfred Jacobs, DAV Sektion Mönchengladbach
  • / Gedenkkreuz Spinevitrol, 2483 m
    Foto: Manfred Jacobs, DAV Sektion Mönchengladbach
  • / Dabaklamm (Dorfertal)
    Foto: Manfred Jacobs, DAV Sektion Mönchengladbach
  • / Kalser Tauernhaus, 1755 m
    Foto: Manfred Jacobs, DAV Sektion Mönchengladbach
ft 9000 8000 7000 6000 5000 4000 12 10 8 6 4 2 mi

Gipfeltour von Kals am Großglockner auf den Spinevitrol, über das Kalser Tauernhaus und mit kleinem Abstecher  zum Dorfersee.

mittel
22 km
8:45 h
1190 hm
1190 hm

Das Kalser Tauernhaus liegt im Dorfertal im Nationalpark Hohe Tauern inmitten einer malerischen Almregion genau an der Grenze zwischen Glockner- und Granatspitzgruppe. Früher war die Hütte wichtiger Stützpunkt am Weg vom Pinzgau über den Kalser Tauern nach Osttirol und zum Großglockner. Heute sind es hauptsächlich Tagesbesucher, die das herrliche Dorfertal erkunden und im Kalser Tauernhaus einkehren. Zwei besonders beliebte Ziele, der Hüttenberg Spinevitrol und der romantische Dorfersee, sind hier zu einer langen Tagestour kombiniert. Wer es gemächlicher angehen möchte, wählt nur eines der beiden Ziele oder übernachtet im Kalser Tauernhaus.

Autorentipp

Tipp: Ambitionierte Wanderer, die Hütte, Gipfel und See zu einer Rundtour verbinden wollen, sollten sehr früh aufbrechen und sich bei den Hüttenwirten nach dem Zustand des Weges erkundigen.

outdooractive.com User
Autor
Manfred Jacobs
Aktualisierung: 10.09.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Spinevitrol, 2480 m
Tiefster Punkt
1488 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour ist sehr lang, wer Sie an einem Tag bewältigen möchte sollte früh starten und sich nach dem Zustand der Wege erkundigen.

 

 

Start

Kals am Großglockner (1488 m)
Koordinaten:
DG
47.025516, 12.631740
GMS
47°01'31.9"N 12°37'54.3"E
UTM
33T 320040 5210721
w3w 
///hälfte.leitet.reihe

Ziel

Kals am Großglockner

Wegbeschreibung

Nahe beim Hotel Taurerwirt in Kals am Großglockner, 1489 Meter, sperrt eine Schranke die Almstraße ins Dorfertal für den öffentlichen Verkehr und Tafeln informieren über die vielen Besonderheiten des Tals. In angenehmer Steigung führt der Weg Nr. 711 entlang des Dorferbaches zum Beginn der Dabaklamm. Der Tiefblick in die Schlucht mit den schäumenden Wassern sowie mehrere Felsdurchbrüche machen die Durchschreitung zu einem besonderen Erlebnis. Gleich nach der Klamm ändert sich das Bild schlagartig: Das Tal wird breit und der Blick fällt frei auf die hohen Gipfel der Granatspitzgruppe. Nach etwa einer Stunde erreichen die Wanderer die Bergeralm, die zur Einkehr einlädt. Beim Weiterweg über die Almstraße lassen Infotafeln, urige Almhütten und herrliche Ausblicke keine Langeweile aufkommen, bis nach 1 ½ Stunden das Kalser Tauernhaus, 1755 Meter, zur verdienten Rast auf der Sonnenterrasse oder in der urigen Stube einlädt.

Als Hüttenberg bietet sich der Spinevitrol, 2483 m, für eine Gipfeltour an. Gleich hinter der Hütte wird der Dorferbach überquert, dann geht es für eine gute halbe Stunde durch schütteren Bergwald steil bergan. Unterwegs lädt eine Plattform an einem wild tosenden Wasserfall zum Verschnaufen ein. Oberhalb der Waldgrenze lehnt sich der Steig zurück und es geht in angenehmer Steigung in weiten Kehren aufwärts. Sehr imposant ist dabei der Blick auf den nahen Großglockner und die Abbrüche des Lappawitzkees. Nach insgesamt 2 ½ Stunden ab der Hütte ist das Ziel erreicht. Der Spinevitrol am Gratende der Aderspitze gilt als „Ort der Kraft“ und soll als vorzeitliche Kult- und Opferstätte gedient haben. Anlässlich eines Hüttenjubiläums hat der DAV Mönchengladbach an dieser Stelle ein Gedenkkreuz errichtet. Das in einem „Weltenkreis“ frei stehende Kreuz lädt die Wanderer ein, inne zu halten und Kraft zu tanken, sich an das Kreuz anzulehnen und die Aussicht auf die Kalser Bergwelt zu genießen. Der Abstieg zur Hütte erfolgt auf dem Anstiegsweg. Wer jetzt noch Zeit und Kraft hat, wandert zum Dorfersee, 1933 Meter, der auf sehr gutem Steig ab der Hütte in einer guten Stunde leicht erreichbar ist. In Ufernähe befinden sich die schönsten Rastplätze – Ruhe und Bergidyll pur sind garantiert!

Nach erfolgter Tour lädt das Tauernhaus nochmals zur verdienten Rast ein, bevor es auf bekanntem Weg in rund einer Stunde zurück nach Kals geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug nach Lienz, von dort mit dem Bus Linie 952 nach Kals/Taurer.

Parken

Parkplatz in Sichtweite zum Vital- und Wanderhotel Taurerwirt

Koordinaten

DG
47.025516, 12.631740
GMS
47°01'31.9"N 12°37'54.3"E
UTM
33T 320040 5210721
w3w 
///hälfte.leitet.reihe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte 39; F&B WK 120

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Bergschuhe, ausreichend Essen und Trinken und wetterfeste Kleidung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22 km
Dauer
8:45h
Aufstieg
1190 hm
Abstieg
1190 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.