Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kalmit Runde (5-Gipfel-Runde), Maikammer (Pfalz)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kalmit Runde (5-Gipfel-Runde), Maikammer (Pfalz)

Wanderung · Pfalz
Profilbild von Michael Kiefer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Kiefer 
  • Blick zur Kalmit
    / Blick zur Kalmit
    Foto: Michael Kiefer, Community
m 650 600 550 500 8 6 4 2 km
Diese Tour bietet einen grandiosen Fernblick (Rheinebene, Schwarzwald, Odenwald) bei der „Gratwanderung“ mit Überschreitung des höchsten Bergs des Pfälzerwaldes.
mittel
Strecke 9,2 km
2:53 h
279 hm
281 hm
Bei dieser leichten Gratwanderung werden vier Gipfel, darunter die Kalmit, den höchsten Berg des Pfälzerwalds erreicht. Die Gratwanderung führt auf den höchsten Berg und seine Nebengipfel des Pfälzer Waldes, die direkt die Grenzberge zur Rheinebene darstellen, wodurch eine grandioser Ausblick garantiert ist. Bewußt wird ein vergleichsweise hoher Ausgangspunkt gewählt, um genügend Zeit i.R. einer Halbtagestour zu haben, um alle 5 Gipfel und dabei 3 tolle Aussichtspunkte zu erreichen. Neben herrlichen Fernsichten vom Kalmit, Taubenkopf und der Hohen Loog über die Rheinebene bis zum Odenwald, den Vogesen und dem Schwarzwald, wartet als geologisches Highlight, das Felsenmeer. Schließlich bieten 2 Hütten Einkehrmöglichkeiten. Orientierung: Teilabschnitte der Tour sind gut ausgeschildert. Als Ganzes setzt sich die Tour aus diesen Teilabschnitten zusammen incl. Verbindungswegen. Daher können zumindest stellenweise Navi oder Karte hilfreich sein. Wegearten: überwiegend Forstwege / breite Wanderwege, kürzere Abschnitte jedoch auch etwas unwegsame Pfade Wanderparkplatz - Taubenkopf (603 m)- Kalmit (672 m)- Hüttenberg (620 m) / Felsenmeer - Schutzhütte - Wanderparkplatz - Zwergberg (589 m)- Bildbaum - PWV- Hütte Hohe Loog - Hohe Loog (619 m)- Wanderparkplatz Die Beschilderung entlang der Route ist von wechselnder Qualität, die Vielzahl der Wege(-spinnen) kann die Routenfindung etwas erschweren. Ich empfehle daher eine Karte oder ein Navigationsgerät mitzuführen.

Autorentipp

Am Wochenende und zu Ferienzeiten kann die gesamte Region stark überlaufen sein.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
624 m
Tiefster Punkt
544 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine objektiven Sicherheitsrisiken. Im Bereich des „Felsenmeers“ ist gewisse Trittsicherheit notwendig.

Weitere Infos und Links

Geologie des Pfälzer Bundsandstein: https://de.wikipedia.org/wiki/Geologie_des_Pfälzerwaldes Kalmit: https://de.wikipedia.org/wiki/Kalmit Felsenmeer des Hüttenbergs: https://de.wikipedia.org/wiki/Hüttenberg_(Haardt)#Felsenmeer_Hüttenberg Entstehung des Felsenmeers: Entstanden sind diese Felsblöcke während der Kaltzeiten des Pleistozäns, wobei durch Frostsprengung die vorher einheitliche Felsschicht in einzelne Felstrümmer zerlegt wurde. Diese finden sich nicht nur auf dem Gipfelgrat, der etwa in Nord-Süd-Richtung verläuft und rund 700 m lang ist, sondern auch auf den Berghängen, weil während der kurzen Tauphasen in den Sommermonaten die dort befindlichen Schuttmassen, durchtränkt mit Schmelzwasser, in Bewegung gerieten, so dass die Gesteinsblöcke hangabwärts rutschten. Das Felsenmeer ist beliebtes Bouldergebiet. Liste der höchsten Berge des Pfälzerwaldes: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Bergen_im_Pfälzerwald Einkehrmöglichkeit 1) PWV-Hütte Hohe Loog: http://www.pwv-hambach.de/index.php/hohe-loog-haus https://almen-und-berge.de/huetten/index.php?gebiet=4&huette=44 2) Kalmithaus: http://www.kalmithaus.de https://almen-und-berge.de/huetten/index.php?gebiet=4&huette=48

Start

Wanderparkplatz (548 m)
Koordinaten:
DD
49.323925, 8.081549
GMS
49°19'26.1"N 8°04'53.6"E
UTM
32U 433259 5463871
w3w 
///ausbreitete.alle.aufnahme

Ziel

Wanderparkplatz

Wegbeschreibung

Wanderparkplatz - Taubenkopf - Kalmitgipfel - Felsenmeer (Hüttenberg) bis Schutzhütte zurück zum Wanderparkplatz über die Kammhöhe des Felsenmeers - Wanderparkplatz - Zwergenberggipfel - Bildbaum - PWV-Hütte „Hohe Loog“ - Hohe Loog-Gipfel - Wanderparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mai bis Oktober sonntags Palatina-Wanderbuslinie 503 „Kalmitexpress“ von Neustadt/Weinstraße Hbf bis Römerwachtstube/Hüttenhohl.

Anfahrt

A65 Abfahrt „Maikammer“ oder ab Kaiserslautern über Johanniskreuz und Elmstein: B48 - L499 - L515 oder B10 (Landau-Pirmasens)-> L516 bis Maikammer Maikammer -> L515 (Kalmitstrasse) bis zum Wanderparkplatz

Parken

Wanderparkplatz Hahnenschritt

Koordinaten

DD
49.323925, 8.081549
GMS
49°19'26.1"N 8°04'53.6"E
UTM
32U 433259 5463871
w3w 
///ausbreitete.alle.aufnahme
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Witterungsangepasste Wanderausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
2:53 h
Aufstieg
279 hm
Abstieg
281 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.