Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Kahle-Pön (775,3 m üNN), Rothaargebirge
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kahle-Pön (775,3 m üNN), Rothaargebirge

· 2 Bewertungen · Wanderung · Sauerland
Profilbild von Frank und Ulrike Schierenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Frank und Ulrike Schierenberg 
  • Foto: Frank und Ulrike Schierenberg, Community
m 750 700 650 7 6 5 4 3 2 1 km
Wanderparkplatz "Am Knoll" - Gipfelkreuz (730 m üNN) - Kahle-Lied (745 m üNN) - Kahle-Pön (775,3 m üNN) - "Graf Stollberg Hütte"
leicht
Strecke 8 km
3:45 h
200 hm
200 hm
774 hm
651 hm
Eine aussichtsreiche Wanderung erster Qualität in den Naturparks Diemelsee und Sauerland-Rothaargebirge. Auf hessischer Seite folgen wir dem „Uplandsteig“ durch das Naturschutzgebiet der „Usselner Heide“ zum Gipfelkreuz. Auf der nordrhein-westfälischer Seite geht es auf dem „Sauerland Höhenflug“ über die Kalied (744,8 m ü. NN) und die Kahle Pön (775,3 m ü. NN) zurück zum Ausgangspunkt (mit Einkehr in der „Graf Stollberg Hütte“).

Autorentipp

Ein Besuch der in unmittelbarer Nähe gelegener Diemelquelle ist sehr lohnenswert!
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
774 m
Tiefster Punkt
651 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 24,05%Schotterweg 57,05%Naturweg 6,33%Pfad 11,22%Unbekannt 1,28%
Asphalt
1,9 km
Schotterweg
4,6 km
Naturweg
0,5 km
Pfad
0,9 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

http://www.grafstolberghuette.de/startseite.html

http://www.usseln.de/

http://www.medebacher-bucht.de/life_projekt/downloads/flyer_kahlepoen.pdf

Start

Wanderparkplatz „Am Knoll“ (697 m)
Koordinaten:
DD
51.263134, 8.645601
GMS
51°15'47.3"N 8°38'44.2"E
UTM
32U 475272 5679146
w3w 
///vorbildlich.eiskalt.papa
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz „Am Knoll“

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus geht es nun in östliche Richtung auf geteertem Weg leicht bergan Richtung „Graf Stollberg Hütte“. Nach dieser Wandergaststätte biegen wir nach 100 m links ab und folgen nun der Wegekennung des Uplandsteigs. Auch der „Medebacher Bergweg“ und der Usselner Rundweg [U3] werden hier angezeigt. Bei Kilometer 1,3 treffen wir auf die Schutzhütte „Echternschlade“. Ab hier sieht man zusätzlich noch die Wegekennzeichnung „Heidetour“. Wir folgen weiterhin diesen Wanderzeichen. Nach ca. 200 m biegen wir aber nun rechts ab und folgen dem Zeichen „NW Kahle Pön“ und „Heidetour“. Nach nur ca. 150 m geht es links über eine Wiesenfläche Richtung Sessellift weiter. Hier treffen wir wieder auf das Zeichen „NW Kahle Pön“ und diesmal auch auf die Wegmarkierung „Sauerland Höhenflug“. Wir folgen diesem Weg, um bald kurz nach einer Ruhebank rechts abzubiegen. Hier sind wir auch schon wieder auf dem „Uplandsteig“ angekommen. Nun geht es leicht bergan, und man sieht schon bald das Gipfelkreuz der „Usselner Heide“. Ein herrlicher Ausblick erwartet uns hier. Wir folgen weiterhin den Wegemarkierungen „Uplandsteig“, [U3] und „Heidetour“. Bei ca. Kilometer 2,5 treffen wir auf eine weitere Schutzhütte mit Grillplatz. Diesen Platz verlassen wir links bergab. Nach ca. 200 m biegen wir scharf rechts auf einen Teerweg ab. Hier verlassen wir nun den Usselner Rundweg [U3], folgen aber weiterhin dem „Uplandsteig“. Aber auch diesen verlassen wir bei ca. Kilometer 3,7. An diesem Wegekreuz biegen wir nun rechts ab und folgen der Wegemarkierung [D2] bergan. Diese steht für den Düdinghausener Rundweg. Bei Kilometer 4,5 kommen wir an ein Wegekreuz, welches wir geradeaus überqueren. Hier treffen wir auch wieder auf den „Sauerland Höhenflug“ und den „Medebacher Bergweg“. Bei Kilometer 5 haben wir die Schutzhütte am Ka-Lied erreicht. Bei der nun angesagten Pause genießen wir die herrliche Aussicht über das westfälische Sauerland bis hin zum Nationalpark Kellerwald-Edersee. Wir folgen weiterhin [D2] und biegen bei Kilometer 5,3 links ab. Nach weiteren 800 m geht es links auf einen kleinen Pfad und dem „Sauerland Höhenflug“ weiter. Nachdem wir nun den Gipfel des „Kahle Pön“ überquert haben, geht es nun stetig bergab. Wir folgen dem „Sauerland Höhenflug“ Richtung Diemelquelle und treffen bei Kilometer 7,5 auf unseren alten Weg. Der Wandergasthof „Graf Stollberg Hütte“ ist in Sicht und wir freuen uns auf eine deftige Mahlzeit.  

Fazit:

Eine wirklich aussichtsreiche Wanderung, die zu jeder Jahreszeit bestimmt ein Highlight ist.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Navi-Adresse: Zur Heide, 34508 Willingen

Den Wanderparkplatz „Am Knoll“ erreicht man von Usseln aus. Man folgt der Straße „Zur Heide“ bis zu einer Eisenbahnunterführung. Nach dem durchfahren der Unterführung links halten und dem geteerten Feldweg bis zur Diemelquelle folgen. Von hieraus sind es nun noch ca. 650 m zum Parkplatz.

Bei Schneelage den Hinweis auf der Wegeskizze der „Graf Stollberg Hütte“ beachten!!!

Parken

Kostenloser Wanderparkplatz „Am Knoll“.

Koordinaten

DD
51.263134, 8.645601
GMS
51°15'47.3"N 8°38'44.2"E
UTM
32U 475272 5679146
w3w 
///vorbildlich.eiskalt.papa
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Willingen 1:25000 ISBN 978-3-89920-418-6

www.publicpress.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe und Wanderstöcke sind von Vorteil!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Christian Essmann 
15.05.2016 · Community
Wir sind die Runde bei windigem, kaltem Wetter mit fünf Personen im Alter von 45 bis 80 gewandert. Allen hat es gut gefallen. Es gibt viele schöne Aussichten auf die hügelige Landschaft. Am Ende haben wir uns noch in der Stollberg-Hütte gestärkt.
mehr zeigen
Gemacht am 14.05.2016
Profilbild von Andrea Frische
Andrea Frische
23.01.2016 · Community
Wir haben die Tour im Winter bei Tiefschnee mit viel Nebel und etwas Sonne gemacht. Sehr schöne Tour, im Sommer wird sie auf jeden Fall nochmal gelaufen.
mehr zeigen
Toller Aussichtspunkt
Foto: Andrea Frische, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
Höchster Punkt
774 hm
Tiefster Punkt
651 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.