Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren K13 murauen.weg - Entlang der Murauen im Südosten der Steiermark
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

K13 murauen.weg - Entlang der Murauen im Südosten der Steiermark

· 1 Bewertung · Wanderung · Thermen- & Vulkanland Steiermark · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark Verifizierter Partner 
  • Der Weg ist eindeutig beschildert
    / Der Weg ist eindeutig beschildert
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Übersichtstafel beim Parkplatz am Bahnhof
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Ausgangspunkt am Bahnhof
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Zwischen den Feldern hindurch
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Erlebnisplatz
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Der Weg führt abwechslungsreich durch die Landschaft
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Beim Wasser-Erlebnisplatz
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Wir genießen die Stimmung an der Mur
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Bankerl an der Mur
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Abzweigung zur Jagdhütte
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Jagdhütte
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Im Auwald
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Feuchtflächen im Auwald
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Bettina´s Stüberl
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Gemütliches Dahinwandern
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Eingang Kräutergarten
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Kräutergarten in Halbenrain
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
  • / Entspannen an der Mur
    Foto: pixelmaker.at, CC BY, Region Bad Radkersburg | Thermen- & Vulkanland Steiermark
m 350 300 250 12 10 8 6 4 2 km Gasthof-Pension-Restaurant Wagner Parkplatz am Bahnhof Gasthof-Pension-Restaurant Wagner Bäcksteffl Bauernspezereien … Kabinett Parkplatz am Bahnhof Bettina´s Stüberl Erlebnisplatz Jagdhütte
Eine gemütliche Wanderung in der Nähe von Bad Radkersburg führt uns durch das zweitgrößte, geschlossene Auwaldgebiet Österreichs - Natur-Resonanz-Übungen inklusive.
geöffnet
leicht
Strecke 12,8 km
4:00 h
10 hm
16 hm
Eine Rundwanderung ausgehend von Halbenrain führt uns durch das zweitgrößte, geschlossene Auwaldgebiet Österreichs und überzeugt mit schönen Rastplätzen, Selbstbedienungsstationen und der Möglichkeit, durch empfohlene Natur-Resonanz-Übungen unsere Verbindung zur Natur zu stärken. Die gesamte Länge des gut beschilderten Themenweges „K13 murauen.weg“ beträgt 13 Kilometer, wobei man je nach Zeit, Lust und Laune über drei gekennzeichnete Varianten abkürzen kann. Die Routen A (5 km) und B (8,5 km) sind zusätzlich kinderwagentauglich und somit attraktiv für Familien. Auf der gesamten Wegstrecke werden auf 13 Wegetappen Vorschläge zu Bewegungs- und Atemübungen gemacht. Die empfohlenen Natur-Resonanz-Übungen, die auf die Bindung von Mensch und Natur eingehen, sind im Folder „K13 murauen.weg“ anschaulich dargestellt und laden zum Mitmachen ein. Der Folder, der beim Ausgangspunkt bzw. dem Gasthof Wagner in Halbenrain erhältlich ist, dient als Orientierungshilfe und als Grundlage für die Übungen.

Autorentipp

In den Sommermonaten empfiehlt es sich, früh aufzustehen und die ruhige Morgenstimmung für die Übungen zu nutzen.
Profilbild von Weges OG
Autor
Weges OG
Aktualisierung: 06.08.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
224 m
Tiefster Punkt
212 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alpiner Notruf:  Notrufnummer der Bergrettung: 140, EU-Notruf: 112

Wetterdienst: www.zamg.ac.at

Direktlink Bergwetter Steiermark: https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/produkte-und-services/bergwetter/steiermark

 

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten in Halbenrain:

Gasthof Wagner, Tel. +43 3476 2207, www.gasthof-wagner.com

Dorfschenke Pölzl, Tel. +43 3476 2238, www.dorfschenkepoelzl.at

 

Einkehrmöglichkeiten unterwegs:

Jagdhütte Selbstbedienungs-Station

Bettina´s Stüberl, Tel. +43 664 3166952

Bäcksteffl Selbstbedienungs-Station, +43 664 4151989

Murauen Stüberl, Tel. +43 660 5080385

Start

Bahnhof Halbenrain (220 m)
Koordinaten:
DD
46.723747, 15.948269
GMS
46°43'25.5"N 15°56'53.8"E
UTM
33T 572463 5174902
w3w 
///kurzfilme.höher.seebad

Ziel

Bahnhof Halbenrain

Wegbeschreibung

Der Start ist beim Bahnhof bzw. Parkplatz in Halbenrain (1), 223 m. Vorerst gehen wir parallel zu den Gleisen, weiter über Felder, bis wir einen Bildstock und kurz darauf einen liebevoll gestalteten Rastplatz (2), 214 m, am Bach erreichen. Nachdem wir den Wald verlassen haben, wandern wir entlang der Schotterstraße, auf einem Damm, bis zur Abkürzungsmöglichkeit A (3), 214 m. Rechts führt der Hauptweg weiter. Auf Fuhrwegen über Ackerflächen geht es weiter und in der Ferne sehen wir das Schloss Oberradkersburg. Wir wandern ein kurzes Stück entlang einer Asphaltstraße. Bevor wir in den Auwald eintauchen, besteht noch die Möglichkeit der Abkürzung B (4), 213 m. Bei dieser Abkürzungsmöglichkeit halten wir uns rechts und wandern durch den Auwald flussabwärts. Bei einer ehemaligen Jagdhütte (5), 214 m, die nun ein Rastplatz mit einer Selbstbedienungsstation ist, machen wir eine gemütliche Pause. Hier besteht noch die Möglichkeit der Abkürzung C. Wir gehen direkt rechts bei der Hütte vorbei und schlendern gemütlich weiter durch den Auwald. Der Rückweg führt über den Murdamm in Richtung Dietzen, wobei wir hier den Blick auf den Stradner Kogel, den Königsberg und den Klöchberg haben. In Dietzen (6), 212 m, kommen wir bei der Einkehrmöglichkeit Bettina´s Stüberl und der Selbstbedienungsstation Bäcksteffl vorbei. Weiter entlang der Asphaltstraße geht es in Richtung Halbenrain, wobei wir kurz nach der Ortstafel nach rechts gehen, beim Tennisplatz vorbei und weiter zum Kräutergarten (7), 218 m, und dem Schloss Halbenrain. Wer die Variante über das Schloss wählt, muss sich beim Ausgang rechts halten und sieht nach kurzer Zeit wieder die Markierung am Boden. Bis zum Bahnhof ist es nicht mehr weit. Wir gehen durch das besiedelte Gebiet und erreichen in Kürze den Ausgangspunkt der Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der ÖBB direkt von Graz bis Bahnhof Halbenrain

Fahrplan-Auskunft & Tickets

Anfahrt

von Wien: A2 Abfahrt Ilz - Feldbach - Halbenrain

von Graz: A9 Abfahrt Vogau - Gosdorf - Halbenrain

Parken

Parkplatz beim Bahnhof in Halbenrain

Koordinaten

DD
46.723747, 15.948269
GMS
46°43'25.5"N 15°56'53.8"E
UTM
33T 572463 5174902
w3w 
///kurzfilme.höher.seebad
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

freytag & berndt WK 412 Südoststeirisches Hügelland, Vulkanland, Bad Gleichenberg, Bad Radkersburg

Folder zum Weg beim Ausgangspunkt bzw. beim Gasthof Wagner erhältlich

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Kleiner Rucksack mit Trinkflasche
  • Leichte Wanderschuhe
  • Nordic-Walking Stöcke
  • Regenschirm
  • Handy

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Wolfgang Palz
02.05.2020 · Community
Toller Weg, einfach zu bewältigen. Mitten durch die Murauen. Ein Genuss für die Sinne.
mehr zeigen
Gemacht am 01.05.2020

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
10 hm
Abstieg
16 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights Geheimtipp botanische Highlights Asphalt steinig Waldwege

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.