Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren JULIANA TRAIL: etappe 16 Tarvisio (ITALIEN) – Kranjska Gora
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 16

JULIANA TRAIL: etappe 16 Tarvisio (ITALIEN) – Kranjska Gora

· 3 Bewertungen · Wanderung · Tarvisio
Verantwortlich für diesen Inhalt
Julische Alpen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
m 900 800 700 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km STEMPEL - Landesgrenze, 846 m
Die Etappe verläuft aus dem italienischen Travisio bis zum Fahrrad- und Wanderweg, der zur italienisch-slowenischen Grenze bei Rateče führt, dann durch das Dorf über die Hauptstraße auf die lokale Straße nach Kranjska Gora.
Strecke 19 km
5:55 h
181 hm
129 hm
Der Start der Etappe ist im Zentrum von Travisio bei dem touristischen Informationszentrum. Der Weg führt durch die Stadt in Richtung von Slowenien und verläuft auf dem Fahrrad- und Wanderweg leicht bergauf bis zur italienisch-slowenischen Grenze bei Rateče. Dort biegt er nach rechts, durch das Dorf, wieder über die Hauptstraße auf der Kreuzung für Tamar und Planica. Hinter dem Dorf führt der Weg auch unter dem steilen Hang der Skipiste in Podkoren, wo jedes Jahr Weltcup in Slalom und Riesenslalom für Männer stattfindet. Die lokale Straße, bestimmt für Radfahrer, Wanderer und Autos bringt Sie vorbei an der Quelle von Sava Fluss, Zelenci, ins Zentrum von Kranjska Gora, der Winter-/Sommerdestination und Zentrum des oberen Sava Tals. Die Etappe endet am touristischen Informationszentrum Kranjska Gora.

Autorentipp

Die Etappe ist ziemlich lang, aber nicht anstrengend. Geben Sie Acht auf die Radfahrer. Es gibt mehrere Imbissstuben am Weg.
Profilbild von Marko Lenarcic
Autor
Marko Lenarcic 
Aktualisierung: 21.07.2021
Höchster Punkt
875 m
Tiefster Punkt
699 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

STEMPEL - Landesgrenze, 846 m

Sicherheitshinweise

Gewöhnliche Vorsicht ist geboten, es gibt keine besonderen Gefahren am Weg, außer der Radfahrer, auf die Sie Acht geben sollten.

Weitere Infos und Links

www.dolina-soce.si

www.julijske-alpe.com

www.slovenia-outdoor.com

Start

Vor dem Bleibergwerk im Dorf Cave del Predil. (757 m)
Koordinaten:
DD
46.505354, 13.578021
GMS
46°30'19.3"N 13°34'40.9"E
UTM
33T 390900 5151180
w3w 
///denkbare.gezeigte.diskurse

Ziel

Zentrum von Kranjska Gora.

Wegbeschreibung

Aus dem Zentrum von Travisio gehen Sie in Richtung Osten auf der Hauptstraße zur slowenischen Grenze. Sie folgen der Straße und nach etwa 2 Kilometer kommen Sie auf den eingerichteten asphaltierten Fahrrad- und Wanderweg Travisio–Kranjska Gora. Dem folgen Sie leicht bergauf bis zur italienisch-slowenischen Grenze bei Rateče. Der Weg führt über den Dörfern und der Hauptstraße Travisio–Kranjska Gora.

Nach dem Grenzübergang biegen Sie scharf nach links und über die Hauptstraße Travisio–Kranjska Gora in den Dorf Rateče. Im Dorf gibt es einige Restaurants und Unterkünfte. Am Ende des Dorfes kreuzen Sie wieder die Hauptstraße und gehen auf die asphaltierte Straße, die zur Quelle von Sava Dolinka – Zelenci führt, vorbei am Skizentrum Podkoren und Skizentrum bzw. im Sommer Mountainbike-Park Kranjska Gora, ins Zentrum von Kranjska Gora. Kranjska Gora ist für die Weltcup-Meisterschaft im Skifahren bekannt, sowie nach Skispringen in nahe gelegenem Planica.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus:

www.arriva.si

Travisio – Cave del Predil

Ljubljana – Kranjska Gora

Anfahrt

Auf der Regionalstraße Kranjska Gora – Travisio – Cave del Predil oder

Bovec – Alpenpass Predel – Cave del Predil

Parken

Parkplätze in Cave del Predil.

Parkplätze in Kranjska Gora.

Koordinaten

DD
46.505354, 13.578021
GMS
46°30'19.3"N 13°34'40.9"E
UTM
33T 390900 5151180
w3w 
///denkbare.gezeigte.diskurse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Übliche saisonbedingte Wanderausrüstung.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Rob Koc · 22.10.2019 · Community
This is a long stage and can only be done in two hours using bicycles. Please state the correct hiking time - about five hours?
mehr zeigen

Bewertungen

3,0
(3)
Tanja Lončarič
04.09.2021 · Community
Gemacht am 29.08.2021
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Kirsten Piepenbring
23.08.2021 · Community
Up until the Slowenian border the trail is super boring. It is no hiking trail at all but a biking path, so all asphalt and lots of fast bikers blowing past you. No views either as you are walking along trees. No trail signs on the Italian side. Also this stage is much shorter than claimed. I would say it is about 4 hours of walking time. After the border it gets better. Nice views, Rateče is a beautiful little town. Watch out as the signs and the gps do not match up on this part of the trail.
mehr zeigen
Sergio Ruiz
20.08.2021 · Community
walking on a bike path doesn't make much sense. I don't understand why a stage like this is in a hike trail
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 10

Bewertung
Strecke
19 km
Dauer
5:55 h
Aufstieg
181 hm
Abstieg
129 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Von A nach B faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.