Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Jochbergrunde am Walchensee
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Jochbergrunde am Walchensee

· 3 Bewertungen · Wanderung · Tölzer Land
Profilbild von Tobias Tullius
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tobias Tullius
  • Blick über den Walchensee beim Abstieg
    / Blick über den Walchensee beim Abstieg
    Foto: Tobias Tullius, Community
  • /
    Foto: Tobias Tullius, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 8 6 4 2 km
Einmal hoch auf den Jochberg und wieder runter um noch ein wenig am Walchensee entlang zu laufen. Eine nette Tagestour
mittel
Strecke 9,4 km
4:25 h
903 hm
1.006 hm
1.628 hm
836 hm
Anreise erfolgt von München aus mit der BOB bis Kochel. Dort kann man entweder kurz den Bus nehmen, der allerdings sehr unregelmäßig fährt oder kurz 3km trampen. Der Einstieg liegt ein wenig versteckt. Dann geht es steil hoch bis zu einem Weidegatter. Durch dieses geht man hindurch und hat die Möglichkeit den Gipfelabstecher zu machen, das lohnt sich allemal. Danach steigt man über einen breiten Weg hinab an der Alm vorbei bis ins Tal und läuft noch ein wenig am Walchensee lang. Wer möchte kann auch noch ein kurzes Bad nehmen. Einkehrmöglichkeiten gibt es mehrere (Jochalm und im Tal) und beides ist durchaus nett. Alles in allem eine schöne Tageswanderung von München aus. Aber Achtung. Die 700 Höhenmeter am Anfang haben es in sich. Hier sollte vorab gut gefrühstückt worden sein ;)

Autorentipp

Ein Sprung in den See lohnt sich wirklich
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.628 m
Tiefster Punkt
836 m

Start

Koordinaten:
DD
47.621464, 11.349543
GMS
47°37'17.3"N 11°20'58.4"E
UTM
32T 676539 5276903
w3w 
///erringen.machbar.elch

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DD
47.621464, 11.349543
GMS
47°37'17.3"N 11°20'58.4"E
UTM
32T 676539 5276903
w3w 
///erringen.machbar.elch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
SuJotR mobil 
28.05.2018 · Community
Wunderbare Tour ! Der Blick belohnt für den Anstieg ... aber Achtung Jochalm ist Montags geschlossen wie unten auch am Schild beschrieben. Also ist Rucksackpicknick mitzunehmen ;-)
mehr zeigen
Anna Oganesian 
07.05.2018 · Community
2 Sterne gibt es lediglich für die wunderschöne Aussicht ganz oben am Gipfel ansonsten ist die Strecke überhaupt nicht empfehlenswert und der Abstieg ist eine Tortur, die Landschaft ist überhaupt mich schön, durchgehende Kieselsteine und höchste Rutschgefahr! der Abstieg ist lebensgefährlich! der Aufstieg war auch nicht schön, es ging 2st durchgehend hoch ohne schöne Aussichten. erst zum Schluss als der See von oben sichtbar wird kann man auch die Landschaft genießen aber der Abstieg mit den rutschigen Kieselsteinen ist ein Horror.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,4 km
Dauer
4:25 h
Aufstieg
903 hm
Abstieg
1.006 hm
Höchster Punkt
1.628 hm
Tiefster Punkt
836 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.