Start Touren Jenner (1.874 m) mit Variante Spinnergraben - Skitour von Königsee
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Jenner (1.874 m) mit Variante Spinnergraben - Skitour von Königsee

· 1 Bewertung · Skitour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Spinnergraben am Jenner Übersichtsbild - Topo
    / Spinnergraben am Jenner Übersichtsbild - Topo
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Die Talabfahrt Mittelstation - Königsee
    / Die Talabfahrt Mittelstation - Königsee
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Talabfahrt während des Aufstieges
    / Talabfahrt während des Aufstieges
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • hier geht es rechts von der Piste weg
    / hier geht es rechts von der Piste weg
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Dr Beck Haus
    / Dr Beck Haus
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Spinnergraben Topo
    / Spinnergraben Topo
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • zwischen Lift und Wald aufwärts
    / zwischen Lift und Wald aufwärts
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Gipfelkreuz Vogelspitz in Abenddämmerung
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / freche Dohle am Skischuh
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Abendstimmung
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
900 1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Dr. Hugo Beck-Haus Berggaststätte (am Jenner)

Die Skitour führt über die Talabfahrt, Forststraßen und freies Gelände auf den Jenner. Der Spinnergraben ist eine schöne Variantenabfahrt im freien Gelände, bevor man wieder auf die Piste kommt und auf dieser bis zum Auto  abfährt.

mittel
9,2 km
4:00 h
1300 hm
1300 hm

Die Regeln des DAV Skitouren auf Pisten erlaubt die Tour auch am Donnerstag Abend bis 22 Uhr. Es ist auch der Anstieg über die Hochbahn und die Abfahrt über die Piste möglich. Der Spinnergraben ist im beschriebenen Aufstieg und Abfahrt jedoch deutlich anspruchsvoller, als der Aufstieg über die Hochbahn.

Nach der Schweizer Skitourenskala ist die Tour als ziemlich schwierig ZS ab 35 Grad einzustufen.

Wer weitere Abend Abendskitouren im Berchtesgadener Talkessel sucht wird hier findig. 

Autorentipp

Die Talabfahrt wird mit Kunstschnee präpariert, deshalb ist die Tour im Jahr länger möglich als andere (Nachtski)Touren in dieser Höhenlage im Berchtesgadener Talkessel.

outdooractive.com User
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 10.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Jenner, 1874 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Königsee, 625 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft im oberen Drittel im freien Gelände, deshalb ist eine entsprechende Tourenplanung und eine vollständige Lawinennotfallausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel) erforderlich!

Weitere Infos und Links

Touristinformation Berchtesgaden , JennerbahnDr Hugo Beck Haus , Regeln Skitouren auf Pisten in Berchtesgaden , Regeln auf alpenverein.de , Nachtskitouren , Stefan auf Facebook

Start

Parkplatz Königsee (607 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.591204, 12.991402
UTM
33T 348990 5272820

Ziel

Parkplatz Königsee

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz zur Talstation der Jennerbahn und weiter auf der Talabfahrt ansteigen. Nach ca. 1 Std verlässt man die Piste nach Süden (rechts) bei einem Schild "DAV-Aufstiegsroute" auf eine Forststraße . Wir gehen am Speichersee vorbei und biegen 200 m nach diesem links ab. Das Dr. Hugo Beck Haus lassen wir rechts liegen und steigen den freien Hang in südöstlicher Richtung auf. Wir queren eine Forststraße und halten uns auf den Vogelspitz (Gipfelkreuz) zu. Durch lichten Lärchenwald erreichen wir ein Stück südlich vom Vogelspitz wieder die Piste. Auf dieser gehen wir bis zur Bergstation der Jennerbahn. Man geht um die Station herum auf die Terrasse des Bergrestaurants. Von hier kann, meist am Besten ohne Ski der Gipfel bestiegen werden. Berg Heil!

Nahe der Bahn fahren wir in den 35 bis max. 40 Grad steilen Spinnergraben ein. In logischer Linie, Anfangs direkt unter der Bahn und später weiter östlich (rechts) fahren wir ab und erreichen wieder die Skipisten. Das Dr. Hugo Beck Haus (Jennerhaus) ist gemütlich, hat eine gute Küche und ist deshalb zur Einkehr empfohlen! Auf der Piste wieder zurück in´s Tal.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Man fährt auf der Bahnlinie München-Salzburg (bzw. S-Bahn-Linie S3 von Salzburg) nach Freilassing von dort mit der Regionalbahn (oder ebenfalls mit der S3) nach Berchtesgaden. Vom Bahnhof Berchtesgaden mit dem Bus 841 zum Königsee/Jennerbahn.

Anfahrt

Auf der Autobahn A8 München-Salzburg am Walserberg über die Grenze und am
Autobahnkreuz weiter Richtung Villach. Man verlässt die Tauernautobahn A10 an der Anschlussstelle Salzburg Süd und fährt rechts auf die B305 nach Berchtesgaden. Hat man keine österreichische Autobahnvignette, kann man auch über Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain und Bischofswiesen nach Berchtesgaden fahren. Am großen Kreisverkehr die 3. Ausfahrt nach Schönau/Königsee. Dann immer gerade aus kommt man direkt auf den Parkplatz.

Parken

Sehr großer, kostenpflichtiger Parkplatz der Königsee Schifffahrt. Man parkt am südöstlichen Ende des Parkplatzes, möglichst nahe an der Talstation der Jennerbahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

von Markus Stadler: Skitourenführer Bayerische Alpen, wie gewohnt in sehr hoher Qualität von und mit Panico ; im Online-Shop von freytag & berndt versandkostenfrei erhältlich

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY 22 Berchtesgaden Untersberg - im Online-Shop von freytag & berndt erhältlich

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1300 hm
Abstieg
1300 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.