Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Jagdschloss Schachen (1866m) von Elmau
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuhempfohlene Tour

Jagdschloss Schachen (1866m) von Elmau

· 1 Bewertung · Schneeschuh · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
LogoDAV Sektion München
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Im Abstieg kurz unterhalb vom Schachen
    / Im Abstieg kurz unterhalb vom Schachen
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / Am Ende des Wegs durchs enge Tal des Elmauer Baches
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / Wegkreuzung. Wir gehen nach rechts
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / Querung des sehr steilen Nordwest-Hanges, der vom Schachentorkopf herunter zieht
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / Das Jagdschloss im winterlichen Nebel
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / Unter der schattigen Veranda des Schachenhauses
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektion München
  • / Das Schachenschloss
    Foto: Hella Demmel, Outdooractive Redaktion
  • / Schloss Elmau
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Königshaus am Schachen
Vom Schloss Elmau führt der Königsweg bei stets geringer Steigung 10km hinauf zum Jagdschloss des König Ludwig am Schachen. Vorbei an der Wettersteinalm immer unterhalb der imposanten Wettersteinwände genießt man schöne Blicke in Richtung Alpspitze und hinaus ins Alpenvorland.
mittel
Strecke 19,9 km
7:00 h
981 hm
981 hm
1.866 hm
998 hm

Im Sommer stark frequentiert (durch Wanderer und Radler) ist der Königsweg im Winter eine einsame Angelegenheit. Dafür ist die im Sommer eher langweilige Forststraße durch den Schnee nicht so dominant, man genießt das Panorama und stapft vielleicht sogar ein wenig meditativ bergan. Die Steigung ist entsprechend des ursprünglichen Zwecks (Kutschauffahrt) gering. Dennoch erfordern die 950Hm bei einer einfachen Wegstrecke von 10km eine gute Kondition insbesondere dann, wenn man selbst spuren muss.

Da der Weg zu Beginn durch das sehr tief und steil eingeschnittene Tal des Elmauer Baches führt und später den sehr steilen Hang des Schachentorkopfes quert, muss die Lawinenwarnstufe unbedingt beachtet werden.

Das Schachenschloss und das Schachenhaus sind im Winter geschlossen.

 

Autorentipp

Die Tour lebt von der Aussicht. Deshalb nur bei entsprechender Sicht gehen.
Profilbild von Helge Tielbörger
Autor
Helge Tielbörger 
Aktualisierung: 10.09.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Jagdschloss Schachen, 1.866 m
Tiefster Punkt
Wanderparkplatz Schloss Elmau, 998 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Weitere Infos und Links

Frühstück in Garmisch-Partenkirchen in Hobis Backstube(auch Sonntags)

Wer sich was Besonderes gönnen möchte: Hotel Schloss Elmau

Diese und viele weitere Skitouren findet ihr auch im Kurs- und Tourenprogramm der Sektionen München und Oberland www.DAVplus.de/alpinprogramm

Start

Wanderparkplatz Schloss Elmau (1.007 m)
Koordinaten:
DD
47.461249, 11.176035
GMS
47°27'40.5"N 11°10'33.7"E
UTM
32T 664002 5258718
w3w 
///beurlaubt.unvollständig.lichte

Ziel

Schachen

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz geht der Weg der Beschilderung zum Schachen folgend ein paar Meter in östlicher Richtung hinab zum Elmauer Bach. Dem Schachenweg am Elmauer Bach entlang folgen. Nach knapp 2km verlässt der Weg das enge Bachtal. Kurz nach einer scharfen Linkskurve gabelt sich Weg. Wir folgen dem linken Ast und an der nächsten Weggabelung dem rechten Ast weiter in Richtung Schachen.

Durch dichten Winterwald geht es weiter bis zu einer Weggabelung am Eintritt des kleinen Hochtals der Wettersteinalm. Wir halten uns hier rechts. Der Weiterweg führt in einigen Kehren hinauf in Richtung Steilenberg und umrundet diesen. Von rechts zieht der im Winter nicht gehbare Kälbersteig von der Partnachklamm herauf.

Nach einer längeren Querung mit wenig Höhengewinn gelangt man in einen kleinen Sattel zwischen Schachentorkopf links und einem Buckel rechts. Hier beginnt die bei entsprechender Lawinenwarnstufe heikle Querung der sehr steilen Hänge des Schachentorkopfes. Hat man die Stelle passiert, zieht der Weg weiter querend bis zum Beginn des Schlussanstieges zum Schachenschloss. Hier entweder dem Sommerweg folgend rechts haltend oder direkt und etwas steiler zu den Schachenhäusern.

Nach dem Genuss der Aussicht in Rheintal, auf Alpspitze und Hochblassen sowie einer selbst mitgebrachten Brotzeit geht es auf dem Aufstiegsweg zurück.

Variante: Bei sicheren Verhältnissen kann man an der Wettersteinalm vorbei hinauf ins Schachentor steigen. Von dort geht es hinab zum Königsweg. Zusatzaufwand: 120Hm.   

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Unpraktisch

Anfahrt

Von Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald oder Kochel am See bis Klais. Dort nach Süden in Richtung Schloß Elmau abbiegen. Nach dem Bahnübergang scharf rechts abbiegen, dem Straßenverlauf folgen bis zur Mautstation (3€ für PKW, Stand 1/2013). Weiter bis zum Schloss Elmau, das links liegen bleibt bis zum Wanderparkplatz.

Parken

Wanderparkplatz Elmau

Koordinaten

DD
47.461249, 11.176035
GMS
47°27'40.5"N 11°10'33.7"E
UTM
32T 664002 5258718
w3w 
///beurlaubt.unvollständig.lichte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Schneeschuhführer Münchner Berge: 54 Schneeschutouren: Bayerische Alpen und angrenzendes Nordtirol

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinkarte 4/3 Wetterstein-Mieminger Berge östliches Blatt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schneeschuhausrüstung mit kompletter LVS-Ausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Klaus Leismüller
25.01.2022 · Community
Lange aber empfehlenswerte Tour. Nach einiger Gehzeit wird man mit einem tollen Ausblick belohnt. War mit Schneeschuhen unterwegs. Ohne und bei Schneelage nicht zu empfehlen.
mehr zeigen
Gemacht am 25.01.2022
FREEDOM STREAMING
28.10.2018 · Community
Fährt auch ein Lift hoch ? Jagdschloss Schachen (1866m) von Elmau
mehr zeigen
FREEDOM STREAMING
23.09.2018 · Community
wow das ist wirklich schön
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,9 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
981 hm
Abstieg
981 hm
Höchster Punkt
1.866 hm
Tiefster Punkt
998 hm
Hin und zurück aussichtsreich Forstwege
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.