Start Touren Jachenau und Isartrails
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mountainbike

Jachenau und Isartrails

Mountainbike · Tölzer Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Der Sylvensteindamm.
    / Der Sylvensteindamm.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1400 1200 1000 800 600 60 50 40 30 20 10 km Bretonenbrücke Wegscheid Bretonenbrücke Wegscheid Luitpolder-Alm Galgenwurfsattel Sylvensteindamm Sylvensteinbrücke Rehgraben

Diese Mountainbike-Tour ist mit 60 Kilometern konditionell durchaus anspruchsvoll, fahrtechnisch aber eher mittelschwer. Ein besonderes Abenteuer verspricht die Überquerung der Isar auf der zweiten Hälfte der Tour. 
schwer
63,2 km
6:10 h
1180 hm
1180 hm
Auf dieser mittelschweren Mountainbike-Tour fährt man von Lenggries aus in die Jachenau und weiter über die Luitpolder Alm an die Isar hinab. Dort erleben wir auf den Trails echte Flussabenteuer. Mit über 60 km fordert die Tour einiges an Kondition ab.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1234 m
Tiefster Punkt
675 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Isar auf dem letzten Trail zwischen Sylvenstein-Staudamm und Leger auf keinen Fall bei Hochwasser überqueren, sondern nur bei normalem Wasserstand. 

Start

Bahnhof Lenggries (678 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.679490, 11.572980
UTM
32T 693112 5283885

Ziel

Bahnhof Lenggries

Wegbeschreibung

Von Lenggries aus fahren wir auf dem Radweg in südliche Richtung und überqueren die Isar auf der Bretonenbrücke. Hinter Langeneck folgen wir dann dem Weg entlang der Jachen bis Leger, anschließend entfernt sich unser Weg etwas vom Flusslauf. An der Kreuzung zum Rehgraben fahren wir geradeaus weiter und über einen Jägersteig kurz steil bergauf. Weiter geht es auf ebener Strecke im Jachental entlang, vorbei an Petern, durch Niggeln, bis kurz hinter Fleck, wo wir an der T-Kreuzung nach links abbiegen. Nun geht es bergan zur Luitpolder Alm, wo man gemütlich einkehren kann. Nun biken wir gestärkt weiter in Richtung Galgenwurfköpfl. Auf diesem Abschnitt erreichen wir den höchsten Punkt der Tour. Anschließend geht es über den Galgenwurfsattel bergab ins Isartal. Hierzu folgen wir in einer Rechtskurve dem links abzweigenden Pfad, der in steilen Kehren abwärts führt. Im Tal angekommen stoßen wir auf eine Asphaltstraße, der wir nach links bis Vorderriß folgen. Dort überqueren wir die Isar und folgen linker Hand sogleich einem Pfad. Hier wartet der erste Isar-Trail bis zur Sylvensteinbrücke auf uns. Unterhalb des Sylvenstein-Staudamms folgt dann der zweite Trail. Je nach Wasserstand kann es hier zu Variationen im Wegverlauf kommen. Außerdem sollte man die Isarüberquerung auf keinen Fall bei Hochwasser angehen, sondern nur bei normalem Wasserstand, am besten bei Niedrigwasser. Wenn eine Überquerung nicht möglich ist, fährt man einfach auf dem Radweg an der Bundesstraße zurück nach Lenggries. Ansonsten kommt man wieder in Leger raus und fährt bis Lenggries die vom Hinweg bekannte Strecke. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Lenggries

Anfahrt

A8 bis Holzkirchen, weiter auf der B318/13 über Bad Tölz nach Lenggries

Parken

Beim Bahnhof in Lenggries
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
63,2 km
Dauer
6:10h
Aufstieg
1180 hm
Abstieg
1180 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.