Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren INTERSPORT Kitzbüheler Horn
Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bikeempfohlene Tour

INTERSPORT Kitzbüheler Horn

E-Bike · Kitzbühel
LogoINTERSPORT Austria
Verantwortlich für diesen Inhalt
INTERSPORT Austria Explorers Choice 
  • Shooting Kitzsport
    /
    Foto: INTERSPORT Kitzsport, INTERSPORT Austria
  • /
    Foto: INTERSPORT Kitzsport, INTERSPORT Austria
  • /
    Foto: INTERSPORT Kitzsport, INTERSPORT Austria
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Alpenhaus Alpenhaus am Kitzbüheler Horn INTERSPORT Kitzsport - Hauptgeschäft

Den steilsten Radberg Österreichs mit dem E-Bike zu erklimmen ist trotz "Hilfe" eine Herausforderung.

Aber: das Panorama am Kitzbüheler Horn sorgt für sofortige Wiedergutmachung.

mittel
Strecke 12,8 km
1:30 h
1.243 hm
6 hm
1.988 hm
745 hm

Die Strecke auf das Kitzbüheler Horn ist mit einer durchgehenden Steilheit zwischen 10 und 22,3 Prozent die steilste Radberg-Strecke Österreichs. Am Ziel wird man allerdings für die Anstrengung mit einem super Ausblick belohnt. Den eigenen Energiespeicher und wenn nötig jenen des Bikes, kann man im Alpenhaus wieder auftanken.

Autorentipp

Der E-Bike Akku sollte zumindest noch 80% Ladung haben, den eine Passage hat 22,3% Steigung.
Profilbild von INTERSPORT Kitzsport
Autor
INTERSPORT Kitzsport 
Aktualisierung: 12.10.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.988 m
Tiefster Punkt
745 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Horngipfelhaus
Alpenhaus am Kitzbüheler Horn
Alpenhaus

Sicherheitshinweise

Die Straße ist zu 100% asphaltiert und in sehr gutem Zustand.

Start

INTERSPORT Kitzsport - Hauptgeschäft, Jochberger Straße 7 (751 m)
Koordinaten:
DD
47.444480, 12.395760
GMS
47°26'40.1"N 12°23'44.7"E
UTM
33T 303664 5257847
w3w 
///vereinbaren.sehr.unverändert

Ziel

Kitzbüheler Horn

Wegbeschreibung

Vom Shop über die Hammerschmiedgasse rechts in den Traunsteinerweg auf die B161 in Richtung St. Johann in Tirol. Von dort aus folgt man ein Stück dem R20 Leukental Radweg. Schon nach circa 400 Metern biegt man rechts in den Hornweg und fährt an der Hornbahn 1 vorbei. Danach fährt man links und unter der Bahn durch.

Nach circa 3,3 Kilometern verlässt man den R20 Leukental Radweg und zweigt auf die Panoramastraße zum Kitzbüheler Horn (Ried Riegsberg Straße) ab. Von dort an beginnt ein steiler Anstieg auf das berühmte Kitzbüheler Horn. Auf über 1.000 m Seehöhe wird die Mautstelle passiert. Wenn man bereits 900 Höhenmeter vom Start zurückgelegt hat, erreicht man das Alpenhaus. Dort kann man sich vor oder nach der Gipfelbezwingung stärken.

Von dort aus geht es noch etwas mehr als 300 Höhenmeter hinauf zum Kitzbüheler Horn.

Nach einer Stärkung führt die Abfahrt am selben Weg retour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Kitzbühel-Hauptbahnhof

Anfahrt

A12 (Inntalautobahn), Ausfahrt Wörgl, weiter auf der B170 nach Kitzbühel

Parken

Es sind ausreichend kostenfreie Parkplätze direkt in Kitzbühel vorhanden. Folgen Sie einfach dem Parkplatz-Leitsystem.

Koordinaten

DD
47.444480, 12.395760
GMS
47°26'40.1"N 12°23'44.7"E
UTM
33T 303664 5257847
w3w 
///vereinbaren.sehr.unverändert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hol dir deine top Miet-Ausrüstung bei INTERSPORT Rent. Jetzt Bike reservieren!

Wenn du noch etwas für die Tour benötigst, beraten wir dich gerne in unserm INTERSPORT Shop in der Nähe der Tour.

Verkehrssicheres (E-)Mountainbike mit viel Federweg, Fahrradhelm, ggf. Ellenbogen- und Knieschützer, ggf. Rücken- und Schienbeinprotektor, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, Mountainbike-Schuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip (z. B. Funktionsshirt, Radtrikot, Bib-Shorts, Armlinge und Beinlinge), Radbrille, Langfingerhandschuhe, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Trinkflasche und passende Halterung, Erste-Hilfe-Set, Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,8 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
1.243 hm
Abstieg
6 hm
Höchster Punkt
1.988 hm
Tiefster Punkt
745 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour barrierefrei

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.