Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Indian Summer Tour TuS Laubach 2016
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren

Indian Summer Tour TuS Laubach 2016

Radfahren · Hunsrück
Profilbild von Willi Junker
Verantwortlich für diesen Inhalt
Willi Junker 
  • Indian Summer im Hunsrück
    / Indian Summer im Hunsrück
    Foto: Willi Junker, Community
  • / Auf ruhigen Nebenstraßen unterwegs
    Foto: Willi Junker, Community
  • / Pause auf der "Hauptstraße"
    Foto: Willi Junker, Community
  • / Die Blätter fallen
    Foto: Willi Junker, Community
  • / Nur wenige Meter abseits der Tour hängt die Geierlay
    Foto: Willi Junker, Community
  • / Ruhige Täler im Hunsrück
    Foto: Willi Junker, Community
m 450 400 350 300 250 50 40 30 20 10 km
Radtour am 30.10.2016 von Laubach nach Blankenrath und wieder zurück
mittel
Strecke 52,3 km
3:55 h
615 hm
601 hm
Die Tour bewegt sich überwiegend auf befestigten Feld- und Waldwegen. Daneben werden einige sehr gering frequentierte Nebenstraßen genutzt.

Autorentipp

Kurzer Abstecher nach Durchquerung von Sosberg zur Hängeseilbrücke Geierlay.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
481 m
Tiefster Punkt
306 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Laubach (Gemeindehaus) (452 m)
Koordinaten:
DD
50.055098, 7.509088
GMS
50°03'18.4"N 7°30'32.7"E
UTM
32U 393274 5545821
w3w 
///tiere.aufstände.befestigung

Ziel

Laubach (Gemeindehaus)

Wegbeschreibung

Von Laubach aus startet man über den Spesenrother Weg in Richtung Spesenroth und weiter in Richtung Beller Markplatz und der Gemeinde Bell. Hier wird erstmals eine Nebenstraße genutzt bis Wohnroth. Ab hier befindet man sich wieder auf befestigten Wegen und gering frequentierten Nebenstraßen. Von Mastershausen geht es auf befestigtem Feld- und Waldweg bis nach Sosberg. Dort befindet sich das Südportal der Hängebrücke Geierlay, nur einige hundert Meter abseits der Tour.

Von Sosberg über Forst und noch ein Stück weiter bleibt man auf der "Hauptstraße". Im Tal, nahe der Brücke über den kleinen Bach verlässt man die Straße wieder und fährt auf der linken Talseite aufwärts in Richtung Reidenhausen. Der Ort wird durchquert und es geht weiter über Feld- und Waldwege in Richtung Blankenrath.

In Blankenrath gibt es diverse Einkehrmöglichkeiten. Danach folgt man der Straße in Richtung Haserich. Nach dem Durchfahren des Ortes geht es nach links auf einen geteerten Feldweg. Am Waldrand angekommen geht es noch ein Stück nach Süden und auf Höhe des Umspannwerkes durchquert man den Wald um auf der anderen Seite wieder zu einem geteerten Feldweg zu kommen.

Als nächster Ort folgt Leideneck, danach Völkenroth und nach dem Überqueren der Hunsrückhöhenstraße Hundheim. Hier folgt man der Ausschilderung Flugplatz (für Ultraleichtflieger) und nach dem Überqueren der Landebahn geht es durch den Wald hinab in Richtung Hasselbach. Kurz vor Hasselbach biegt man rechts auf den Schinderhannesradweg ab.

Ihm folgt man bis zu Ortsmitte von Alterkülz. Von dort geht es über eine Nebenstraße zurück nach Laubach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.055098, 7.509088
GMS
50°03'18.4"N 7°30'32.7"E
UTM
32U 393274 5545821
w3w 
///tiere.aufstände.befestigung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ideal ist ein Trecking-Bike. Für Rennräder ist die Tour ungeignet.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
52,3 km
Dauer
3:55 h
Aufstieg
615 hm
Abstieg
601 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.