Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren IN.KLANG: TÖSENS-RIED
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

IN.KLANG: TÖSENS-RIED

Wanderung · Tiroler Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Römerbrücke Tösens
    / Römerbrücke Tösens
    Foto: Gabriela Hofer, TVB Tiroler Oberland
  • / Inn bei Tösens
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Mark Mühle am Aster Hof
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Bürgerhaus Steinbrücken, Tösens ("Sterzingerhaus") von 1548
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Futourist - eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft
    Foto: Futourist Tirol - Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1000 950 900 850 12 10 8 6 4 2 km Römerbrücke Ried im Oberinntal- Schloss Sigmundsried Mark Mühle Sterzingerhaus
Kultur(landschafts)wanderung entlang der Via Claudia Augusta, ein Stück im Talboden des Oberinntals
mittel
Strecke 13,5 km
4:30 h
200 hm
200 hm

Diese Wanderung verläuft durchgehend im Talboden des Oberinntals zwischen Tösens und Ried. Sie folgt einem Stück der uralten Bewegungsachse über den Reschenpass, die zur Römerzeit als "Via Claudia Augusta" ausgebaut wurde. Von ihr hat die Römerbrücke in Tösens ihren Namen, obwohl das Gemäuer wohl aus dem Mittelalter stammt. Direkt an der ehemaligen Römerstraße liegt der Aster-Hof von Christian Sturm. Hier wird besonderer Wert auf nachhaltige, geschlossene Wirtschaftskreisläufe am Hof gelegt. Das hier auf den von Rössern bearbeiteten Äckern wachsende Korn wird in der eigenen Mühle mit der Kraft des Wassers gemahlen und im hauseigenen Holz-Backofen zu Brot verarbeitet.


Der Weg führt weiter entlang des Inns nach Ried, wo man die Talseite erneut wechselt.

Am Rückweg kommt man am sogenannten Sterzingerhaus in Steinbrücken, einem Tösener Orstteil vorbei. Es ist das älteste Haus in der Gemeinde und zeigt deutliche, auch architektonische Einflüsse von der Alpensüdseite, wie seinen Namen und die Fassadenmalereien.

 

Finanzielle Förderung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms Interreg V-A-Italien-Österreich 2014-2020.

Autorentipp

Eine Führung über die Kornfelder und durch die wiederaufgebaute Mühle von Christian Sturm am Asterhof in Untertösens ist ein einmaliges Erlebnis und sehr empfehlenswert! Infos unter: www.museum-serfauser-lauser.at
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
987 m
Tiefster Punkt
873 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.futourist.at

www.tiroler-oberland.com

www.museum-serfauser-lauser.at

 

Start

Dorfzentrum Tösens (930 m)
Koordinaten:
DD
47.017454, 10.606168
GMS
47°01'02.8"N 10°36'22.2"E
UTM
32T 622069 5208355
w3w 
///anspielen.begabt.laufend

Ziel

wie Start

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.017454, 10.606168
GMS
47°01'02.8"N 10°36'22.2"E
UTM
32T 622069 5208355
w3w 
///anspielen.begabt.laufend
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.