Start Touren "In Memo Matthias" Schwgr 8+ ,200m, Öfelekopf Vorbau Südwand-Honkongsektor, Wettersteingebirge
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Alpinklettern

"In Memo Matthias" Schwgr 8+ ,200m, Öfelekopf Vorbau Südwand-Honkongsektor, Wettersteingebirge

Alpinklettern · Seefeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hohe Munde Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Benni in der 2. Schlüsselseillänge
    / Benni in der 2. Schlüsselseillänge
    Foto: Bernhard Hangl, ÖAV Sektion Hohe Munde
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Delikate Kletterei im besten Wettersteinkalk, Schwgr. 8+ 1 Stelle A0 in der 4. Seillänge an einem Haken. Nach längeren Regenfällen ist die 2. Seillänge oft nass. Mit Fernglas vom Parkplatz aus gut zu sehen ob der Riss in der 2. SL trocken ist. Ausweichen in andere Routen der Wand gut möglich. Auch der Klettergarten Hongkong befindet sich an dieser Wand.
schwer
3 km
6:00 h
659 hm
624 hm

Lässige Linie mit kurzen Zustieg, moralisch etwas anspruchsvoller alls die Route "Sonne hinter dem Nebel". 

Im Herbst landschaftlich ein Hammer und auch die Route meist trocken.

outdooractive.com User
Autor
Bernhard Hangl 
Aktualisierung: 30.03.2020

Schwierigkeit
VIII+, 7a+ schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Letzte Seillänge, 1744 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 1086 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
1500 m, 1:00 h
Wandhöhe
200 m
Kletterlänge
200 m, 4:00 h
Abstieg
200 m, 0:45 h
Standplätze
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
10
Erstbegehung
Bernhard Hangl und Florian Hafele (Vulgo Goggi) im Sommer 2008 1. RP- Begehung Hangl Bernhard eine Stelle A0 in der 4. SL an einem Haken (glatte Platte)

Ausrüstung

60m Halbseil, 10 Expressen, alle notwendigen Haken vorhanden, Keile und Friends nicht notwendig.

Start

Siehe Topo (1085 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.388003, 11.175452
UTM
32T 664185 5250577

Ziel

siehe Topo

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Leutasch Hearlach Puite folgt man in westlicher Richtung einem breiten Weg vorbei an zwei Bauerhöfen in einem weiten Rechtsbogen bis zum Gatter.Man nimmt den weitern Weg ca 50m nach links und verfolgt dann einen Holzweg bis zur Wildfütterung und weiter über ein Bachbett bis der Weg zu Ende ist.Ein schmaler Pfad führt dann weiter bis zu einer Gebelung, nun den li. Steig wählen dieser führt uns über ein Bachbett weiter bis zum Klettergarten Hongkong, Anschließend weiter über einen Schotterrücken (Bislehn) und dann der Wand entlang bis zum Einstieg. Der Name der Tour ist angeschrieben und befindet sich leicht links unterhalb der markanten Rissseillänge!

Abstieg abseilen über die Route

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Aus dem Inntal (A12) bei Zirl auf der B177 N-wärts nach Seefeld und von dort NW-wärts weiter nach Leutasch bis zum Ortsteil Hoarach Reindlau! Aus Deutschland von der A95 über Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald nach Leutasch Reindlau und weiter zum Ortsteil Hoarach Reindlau

siehe  Googl Maps

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wetterstein Süd, Panico- Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte- Wetterstein Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
VIII+, 7a+ schwer
Strecke
3 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
659 hm
Abstieg
624 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.