Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Im Göllheimer Hügelland - Zwischen Wald und Reben
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Im Göllheimer Hügelland - Zwischen Wald und Reben

Radfahren · Pfalz
Profilbild von Alfred Kräuter
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alfred Kräuter
  • Göllheim
    / Göllheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Albsheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / in den Weinbergen oberhalb von Albsheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / In den Weinbergen bei Asselheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Göllheimer Hügelland bei Quirnheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Im Göllheimer Hügelland zwischen Quirnheim und Biedesheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Radweg nach Biedesheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Radweg nach Göllheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Göllheimer Hügelland zwischen Biedesheim und Göllheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Aussicht ins Zellertal
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Göllheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Kerzenheimer Tor in Göllheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Rathaus in Göllheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Dreisener Tor in Göllheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Göllheimer Wald
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Kerzenheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Kerzenheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Im Göllheimer Hügelland - Lautersheim
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Am Rodenbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Rodenbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
m 300 250 200 150 100 30 25 20 15 10 5 km

Start/Ziel:Bahnhof Grünstadt

 Im Göllheimer Hügelland - Zwischen Wald und Reben

Das Göllheimer Hügelland ist eine zwischen Eisbach und Pfrimm gelegene Hügellandschaft östlich der Stadt Göllheim, einem staatlich anerkannten Fremdenverkehrsort. Im alten Ortskern von Göllheim befinden sich einige historische Bauten, die in den letzten Jahren nach und nach restauriert wurden. Die Gebäude stammen überwiegend aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Teile der alten Ortsbefestigung, wie zwei Torbauten und ein Wachturm, haben sich ebenso erhalten wie im Zentrum der gotische Turm der mittelalterlichen, heute evangelischen Kirche.

mittel
Strecke 33,8 km
2:30 h
241 hm
241 hm
314 hm
135 hm
Die 34 km lange Rundtour führt größtenteils auf asphaltierten Wirtschaftswegen von Grünstadt über Albsheim und Mühlheim ins Göllheimer Hügelland und durch Biedesheim nach Göllheim. Von Göllheim geht es dann über Kerzenheim und Rodenbach ins Eisbachtal bei Ebertsheim und von dort durch das Eisbachtal zurück nach Grünstadt.

Autorentipp

Historischer Ortskern von Gölheim:

evangelische Kirche

  Dreisener Tor

 Kerzenheimer Tor 

kath. Pfarrkirche

Königskreuz Kapelle

Uhl'sches Haus (Heimatmuseum)

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
314 m
Tiefster Punkt
135 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

www.gemeinde-goellheim.de

www.radtouren-vorderpfalz.jimdo.com

Start

Bahnhof in Grünstadt (167 m)
Koordinaten:
DD
49.564641, 8.166961
GMS
49°33'52.7"N 8°10'01.1"E
UTM
32U 439761 5490560
w3w 
///aufladung.weiher.luken

Ziel

Bahnhof in Grünstadt

Wegbeschreibung

Startpunkt der Tour ist am Bahnhof in Grünstadt. Vom Bahnhof kommend geht es auf der Straße „Albsheimer Weg“ bis zum Bahnübergang, wo Sie rechts in die Schlachthofstraße einbiegen. Auf dieser Straße und dem nachfolgenden Wirtschaftsweg fahren Sie bis zur ersten Abzweigung nach der Überquerung der Umgehungsstraße. Hier biegen Sie links ab und radeln auf einem betonierten Wirtschaftsweg bergab nach Albsheim.

In Albsheim geht es über die Heidesheimer Straße zur Albesheimer Hauptstraße, in die Sie rechts abbiegen und auf der Sie bis zum Bockenheimer Weg fahren, in den Sie links abzweigen. Der Weg führt über die Bahngleise und der Bundesstraße in Richtung Quirnheim.

1200 m nach der Überquerung der Bundesstraße zweigen Sie an einer T-Kreuzung (in einer Senke) rechts ab und gelangen auf dem asphaltierten Weg zum Flugplatz von Quirnheim. Biegen Sie hier rechts (bei Flugbetrieb muss man bereits vor dem Landeplatz rechts abzweigen!)  und an der nächsten Kreuzung links in die Otto-Lilienthal-Straße ab, auf der Sie zur Kreisstraße K 26 kommen.

Hier fahren Sie linksabbiegend 200 m in Richtung Quirnheim und biegen dann rechts auf einen Feldweg ab.

Anschließend geht es immer auf asphaltierten bzw. betonierten Wirtschaftswegen nach 500 m links, nach 600 m rechts, nach 600 m wieder rechts und nach weiteren 200 m nach links zur L 450, auf die Sie linksabbiegend nach Biedesheim fahren.

Biedesheim durchfahren Sie auf der Hauptstraße und Göllheimer Straße in Richtung Göllheim und biegen am Ortsende von Biedesheim rechts ab in Richtung Rüssingen.

Nach 300 m Fahrt auf der K 70 geht es links auf einem Wirtschaftsweg in Richtung Göllheim. Der größtenteils asphaltierte Weg führt nach 1,4 km rechts zum Grundheimerhof. Kurz nach dem Grundheimerhof zweigen Sie links auf einen asphaltierten Weg ab, auf dem Sie entlang des Ammelbachs nach Göllheim gelangen.

In Göllheim biegen Sie links auf die Mainzer Straße ab. Nach 200 m geht es rechts durch das Kerzenheimer Tor in die historische Altstadt von Göllheim, das Sie auf der Hauptstraße bis zum Dreisener Tor durchfahren. Am Ende der Hauptstraße geht es linksabbiegend 200 m bis zur Straße „Am Marktplatz“ in die rechts abbiegen. Sie fahren auf der Straße „Am Marktplatz“ und der Schillerstraße bis zur Straße „Am Königspfad, in die Sie rechts einbiegen.   

Nach 50 m führt links ein größtenteils asphaltierter Feldweg nach Kerzenheim. Nach der Überquerung der L 449 gelangen Sie nach einem kleinen Anstieg nach Kerzenheim, wo Sie über die Göllheimer Straße in die Ortsmitte  fahren. Auf der „Eisenberger-Straße“ und in der Verlängerung auf der „Alte Eisenberger Straße“ geht es in Richtung Eisenberg. 300 m nach dem Ortsende von Kerzenheim biegen Sie links ab und fahren entlang des Rodenbachs zur L 452. Hier radeln Sie linksabbiegend bis zum nächsten rechtsabzweigenden asphaltierten Feldweg, der Sie nach Rodenbach führt.

In Rodenbach zweigen Sie rechts auf die L 448 ab, auf der Sie auf den Barbarossa-Radweg an der L 395 treffen. Auf ihm geht es über Mertesheim nach Asselheim. Am Kreisel an der Weinstraße zweigen Sie rechts in Richtung Grünstadt ab. Die Radwegbeschilderung leitet Sie wieder zum Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der Bahn von Neustadt über Bad Dürkheim oder mit der Bahn von Frankenrhal über Freinsheim

Anfahrt

Über die A 6 -Ausfahrt Grünstadt

Parken

Parkplatz am Bahnhof in Grünstadt

Koordinaten

DD
49.564641, 8.166961
GMS
49°33'52.7"N 8°10'01.1"E
UTM
32U 439761 5490560
w3w 
///aufladung.weiher.luken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Karl Scherer (Hrsg.): Göllheim – Beiträge zur Ortsgeschichte. Band I, Göllheim 2006; Band II, Göllheim 2009.

Alexander Thon: Göllheim. In: Jürgen Keddigkeit (Hrsg.): Pfälzisches Burgenlexikon. (= Beiträge zur pfälzischen Geschichte. Band 12/2). Institut für Pfälzische Geschichte und Volkskunde, Kaiserslautern 2002, ISBN 3-927754-48-X, S. 196 f.

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass

Wandern-Rad

Pfalz Naturpark Pfälzerwald 826, Karte 2

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,8 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
241 hm
Abstieg
241 hm
Höchster Punkt
314 hm
Tiefster Punkt
135 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.