Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Im Angesicht der Madrisa
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Im Angesicht der Madrisa

· 1 Bewertung · Bergtour · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
SÜDKURIER GmbH Medienhaus Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: W. Tambornino, SÜDKURIER GmbH Medienhaus
Karte / Im Angesicht der Madrisa
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 11,1 km
4:00 h
762 hm
762 hm
2.502 hm
2.107 hm
Die Madrisa ist der beherrschende Bergstock über dem Gargellnertal, einem heimeligen Seitental des Montafon, bleibt aber routinierten Bergsteigern vorbehalten. Dank der Schafbergbahn eröffnet sich 700 Meter oberhalb von Gargellen aber eine Vielzahl anderer Möglichkeiten für gemäßigte Touren. Auch für einen Adrenalinkick am sichernden Drahtseil ist gesorgt. Seit Sommer 2010 gibt es dank Unterstützung des Tettnanger Bergsportausrüsters VAUDE den „Schmugglersteig“ auf die Gargellner Köpfe. Die hier vorgestellte Tour umgeht den Klettersteiggipfel auf markierten Bergwanderwegen und nimmt dabei noch den 2552 Meter hohen Riedkopf mit. Erstes Ziel der Rundtour ist das St. Antönier Joch am Grenzkamm zwischen Österreich und der Schweiz. Mit herrlichen Blicken ins Rätikon schlängelt sich von dort ein schmaler Pfad am Grat entlang gipfelwärts. Schwierig wird es nie, einzig die letzten Meter zum Riedkopf sind etwas ausgesetzt. Zurück am Joch gilt es nun, die Gargellner Köpfe westlich, also auf Schweizer Seite, zum Gafierjoch hin zu umgehen. Kurz und knackig geht es auf einen Bergsporn hinauf, dann wieder sanft fallend auf einem breiten Geländebalkon zum herrlich, in einer windgeschützten Mulde gelegenen Gafiersee. Wenn es einen perfekten Rastplatz gibt, dann an diesem grün-blau schimmernden, kristallklaren Bergsee mit Blick auf die gewaltigen Kalkstöcke von Sulz- und Drusenfluh. Nach der verdienten Pause kraxelt
man wieder zum Grenzkamm hinauf und läuft fortan gratentlang zum nahen Gafierjoch. Gegenüber baut sich verlockend die Rätschenflue auf. Gute 550 zusätzliche Höhenmeter und rund 3 Stunden muss man für den Hin- und Rückweg einkalkulieren. Wem das zu weit ist, der wendet sich wieder nach Osten und steigt in einer guten dreiviertel Stunde zum „Schafberg Hüsli“ an der Bergstation ab.

Autorentipp

2012 feiert Gargellen 40 Jahre Madrisa Rundtour. Die dreitägige alpine Rundwanderung führt von Gargellen über St. Antönien nach Klosters und kann pauschal gebucht werden.
Profilbild von Thomas Bichler
Autor
Thomas Bichler
Aktualisierung: 09.03.2014
Schwierigkeit
schwer
Technik
Höchster Punkt
2.502 m
Tiefster Punkt
2.107 m

Weitere Infos und Links

www.montafon.at

Start

Gargellen, Schafbergbahn (2.122 m)
Koordinaten:
DD
46.958400, 9.896100
GMS
46°57'30.2"N 9°53'46.0"E
UTM
32T 568179 5200931
w3w 
///armlehne.biene.ferne

Ziel

Gargellen, Schafbergbahn

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.958400, 9.896100
GMS
46°57'30.2"N 9°53'46.0"E
UTM
32T 568179 5200931
w3w 
///armlehne.biene.ferne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Reinhold Schindler
28.07.2018 · Community
Tolle Wandertour mit sehr schönen Ausblicken
mehr zeigen
Samstag, 28. Juli 2018 13:03:32
Foto: Reinhold Schindler, Community
Samstag, 28. Juli 2018 13:03:57 Blick in Richtung Drusentürme Sulzfluh
Foto: Reinhold Schindler, Community
Samstag, 28. Juli 2018 13:04:38 Riedkopf
Foto: Reinhold Schindler, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
762 hm
Abstieg
762 hm
Höchster Punkt
2.502 hm
Tiefster Punkt
2.107 hm
ausgesetzt Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.