Start Touren HVAR - Auf den Sveti Nikola
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

HVAR - Auf den Sveti Nikola

Wanderung · Kroatien
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jo Prye
  • Noch liegt der Aufstieg im Schatten
    / Noch liegt der Aufstieg im Schatten
    Foto: Jo Prye, Community
  • Unter uns liegt Sveta Nedjelja
    / Unter uns liegt Sveta Nedjelja
    Foto: Jo Prye, Community
  • Blick hinaus aufs Meer
    / Blick hinaus aufs Meer
    Foto: Jo Prye, Community
  • Die Bucht von Stari Grad - im Hintergrund Brac
    / Die Bucht von Stari Grad - im Hintergrund Brac
    Foto: Jo Prye, Community
  • Immer wieder schöne Ausblicke
    / Immer wieder schöne Ausblicke
    Foto: Jo Prye, Community
  • Sveti Nikola Kapelle
    / Sveti Nikola Kapelle
    Foto: Jo Prye, Community
  • Wieder hinunter nach Sveta Nedjelja
    / Wieder hinunter nach Sveta Nedjelja
    Foto: Jo Prye, Community
  • / Stärkung im Hafenrestaurant
    Foto: Jo Prye, Community
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6

Eine etwa dreistündige Wanderung auf den 628 m hohen Sveti Nikola mit einer herrlichen Rundumsicht
mittel
6,1 km
3:07 h
633 hm
633 hm
Eine reizvolle, durchaus schweißtreibende, aber technisch keineswegs anspruchsvolle Wanderung hinauf auf den Sveti Nikola (628 m)

Autorentipp

Ausreichend Getränke mitnehmen (kein Schatten, keine Einkehrmöglichkeit - es kann ziemlich heiß werden)

Wir sind schon um 7.00 Uhr losmarschiert (ca. 9.00 Uhr Gipfel mit einer Rast am Kloster), da die Sonne schon recht früh in den Hang hereinscheint und es ziemlich heiß werden kann (um 11.00 Uhr wieder unten)

Nach der Rückkehr bietet sich ein erfrischendes Bad im Meer an und anschließend ein herzhafter Imbiss und ein kühles Bier im idyllischen Hafenrestaurant.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sveti Nikola, 597 m
Tiefster Punkt
Sveta Nedjelja, 158 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Eigentlich eine Turnschuhwanderung - aber festes Schuhwerk und Stöcke sind durchaus von Vorteil!

Ausreichend Flüssigkeit mitnehmen, da es keine Einkehrmöglichkeit gibt und der Weg durchwegs der Sonne ausgesetzt ist.

Start

Sveta Nedjelja (157 m)
Koordinaten:
Geographisch
43.139732, 16.588514
UTM
33T 629184 4777556

Ziel

Sveta Nedjelja

Wegbeschreibung

Der Weg führt von Sveta Nedjelja (Ausgangspunkt irgendwo in der Nähe der Kirche - kaum Parkplätze) hinauf durch Wiesen und Weinfelder, vorbei an einer Grotte zum aufgelassenen Augustiner - Kloster Sveta Njedjela.

Von dort aus führt der Pfad zunächst in einer Traverse hinüber und dann in Serpentinen hinauf auf die Anhöhe.

Nun geht es ohne nennenswerte Steigungen (aber es zieht sich) hinüber zum Gipfel Sveti Nikola mit der gleichnamigen Kapelle.

Auf dem gleichen Weg wieder zurück oder über den "Ostabstieg"

Es gibt auch einige einfachere / längere Aufstiege vom Landesinneren aus. Dort hat man zwar eine kürzere und einfachere, aber weniger aussichtsreiche Anfahrt und auch der Aufstieg selbst ist bei weitem nicht so spektakulär.

Öffentliche Verkehrsmittel

-/-

Anfahrt

Von Vrbanj / Jelsa nach Pitve - durch den ampelgesteuerten Tunnel nach Zavala und dann der Küste entlang bis nach Sveta Nedjelja.

Parken

Im engen Ort Sveta Nedjelja gibt es nur wenig Parkplätze.

Zur Not am Hafen parken (dann ist aber der Aufstieg um rund 130 Höhenmeter länger)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

-/-

Kartenempfehlungen des Autors

outdooractive

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,1 km
Dauer
3:07 h
Aufstieg
633 hm
Abstieg
633 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.