Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hutkogel

Wanderung · Traunsee-Almtal
Profilbild von Stephanie Armbruckner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephanie Armbruckner 
  • Foto: Stephanie Armbruckner, Community
m 1000 900 800 700 6 5 4 3 2 1 km
Wunderschöne kurze Tour im Almtal - der Weg ist einfach und schnell zu gehen, entweder über Forststraßen oder wahlweise auf Waldpfaden. Das Ziel, der Gipfel mit einem kleinen Gipfelkreuz, ist gegenüber der viel besuchten Nachbarn Hochsalm und Maisenkögerl nach wie vor eher ein Geheimtipp und wenig besucht.
leicht
Strecke 6,2 km
1:35 h
335 hm
335 hm
1.052 hm
753 hm

Weitere Fotos zur Tour auf den Hutkogel habe ich >> HIER << zusammengestellt.

Vom Parkplatz aus verläuft der Weg zunächst über einen steilen Waldweg, der teils durch abgeholzte Bäume unterbrochen ist. Diese können allerdings problemlos rechts umwandert werden, was sogar markiert ist. Nach wenigen Minuten mündet der Pfad in eine Forststraße. Rechterhand ist diese durch einen Schranken abgetrennt, dieser Weg würde Richtung Bräumauer führen. Wir gehen linkerhand weiter. Größtenteils sehr unsteil geht es auf der Forststraße, den Markierungen Richtung Hochsalm und Mittagsstein folgend. 

An zwei Stellen besteht die Möglichkeit, den Weg auf der Forststraße mit (durchaus steilen) Waldpfaden abzukürzen. Wir blieben bei der Forststraße (was aber auch den Hintergrund hatte, dass vor lauter Hudeln in der Früh die Bergschuhe zuhause geblieben waren, und nur leichtes und bequemes "Autoschuhwerk" mit von der Partie war). 

Schließlich erreichten wir nach circa 45-50 Minuten einen Sattel, von dem ein Pfad nach links abzweigt, dem wir weiter folgten. Dieser gabelt sich schon nach wenigen Metern - es geht nach links! Geradeaus könnte man die Felswand des Hutkogels von unten bewundern. Auch diesem Weg folgen wir nur wenige Meter, gleich darauf zweigt ein Trampfelpfad, der jedoch gut ersichtlich ist. Nach wenigen Minuten hatten wir dann den Gipfel des Hutkogels erreicht.

Der Rückweg erfolgt auf der Aufstiegsroute. 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.052 m
Tiefster Punkt
753 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 78,58%Pfad 21,41%
Naturweg
4,9 km
Pfad
1,3 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Parkplatz Güterweg Hamberg (753 m)
Koordinaten:
DD
47.898416, 13.984306
GMS
47°53'54.3"N 13°59'03.5"E
UTM
33T 424085 5305509
w3w 
///haustier.entziehen.jagen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Güterweg Hamberg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus verläuft der Weg zunächst über einen steilen Waldweg, der teils durch abgeholzte Bäume unterbrochen ist. Diese können allerdings problemlos rechts umwandert werden, was sogar markiert ist. Nach wenigen Minuten mündet der Pfad in eine Forststraße. Rechterhand ist diese durch einen Schranken abgetrennt, dieser Weg würde Richtung Bräumauer führen. Wir gehen linkerhand weiter. Größtenteils sehr unsteil geht es auf der Forststraße, den Markierungen Richtung Hochsalm und Mittagsstein folgend. 

An zwei Stellen besteht die Möglichkeit, den Weg auf der Forststraße mit (durchaus steilen) Waldpfaden abzukürzen. Wir blieben bei der Forststraße (was aber auch den Hintergrund hatte, dass vor lauter Hudeln in der Früh die Bergschuhe zuhause geblieben waren, und nur leichtes und bequemes "Autoschuhwerk" mit von der Partie war). 

Schließlich erreichten wir nach circa 45-50 Minuten einen Sattel, von dem ein Pfad nach links abzweigt, dem wir weiter folgten. Dieser gabelt sich schon nach wenigen Metern - es geht nach links! Geradeaus könnte man die Felswand des Hutkogels von unten bewundern. Auch diesem Weg folgen wir nur wenige Meter, gleich darauf zweigt ein Trampfelpfad, der jedoch gut ersichtlich ist. Nach wenigen Minuten hatten wir dann den Gipfel des Hutkogels erreicht.

Der Rückweg erfolgt auf der Aufstiegsroute. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Mit dem Auto kann der Güterweg Hamberg befahren werden. Dieser zweigt vor Scharnstein von der Scharnsteiner Straße ab und verläuft in zahlreichen Serpentinen durch einen Waldabschnitt.

 

Parken

Genügend Parkmöglichkeiten am Güterweg vorhanden.

 

Koordinaten

DD
47.898416, 13.984306
GMS
47°53'54.3"N 13°59'03.5"E
UTM
33T 424085 5305509
w3w 
///haustier.entziehen.jagen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,2 km
Dauer
1:35 h
Aufstieg
335 hm
Abstieg
335 hm
Höchster Punkt
1.052 hm
Tiefster Punkt
753 hm
Hin und zurück aussichtsreich familienfreundlich hundefreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.