Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hundsalmjoch
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Hundsalmjoch

Wanderung · Hohe Salve
Profilbild von Günter Löttrich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günter Löttrich
  • Gipfelkreuz aus Edelstahl
    / Gipfelkreuz aus Edelstahl
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Buchackeralm
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Ausguck
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Köglhörndl
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Die Innschleife
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Panorama
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • /
    Foto: Günter Löttrich, Community
  • / Gipfelkreuz Hundsalmjoch
    Foto: Günter Löttrich, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 12 10 8 6 4 2 km
Angenehme Tour an nicht zu heissen Tagen im Tiroler Inntal
mittel
Strecke 13,1 km
5:15 h
1.020 hm
1.008 hm
1.633 hm
619 hm
Mittellange Paradetour über dem Inntal mit überraschendem Panoramablick auf die Innschleife.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.633 m
Tiefster Punkt
619 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Gegangen am 30.8.2016

Start

Wanderparkplatz Mariastein/Au (619 m)
Koordinaten:
DD
47.522514, 12.026818
GMS
47°31'21.1"N 12°01'36.5"E
UTM
33T 276183 5267516
w3w 
///gelegt.wölbung.vollkommen

Ziel

Wanderparkplatz Mariastein/Au

Wegbeschreibung

Vom kleinen Wanderparkplatz ausgehend Richtung Osten durch eine Schranke hindurch auf den ersten Abschnitt (Forststraße) Richtung Buchackeralm gehen.
Der Weg windet sich hier in unzähligen Serpentinen mäßig steil nach oben und wird nur auf den letzten 30 Minuten zur Buchackeralm flacher. 

Man tritt aus dem Wald heraus in offenes Almgelände und folgt dem Forstweg bis zu einem Ausguck hinauf und dann weiter Richtung Hundsalm.

Ein guter Orientierungssinn ist an dem Punkt gefordert, wo der Weg leicht nach links zur Hundsalm hinab führt. Ab dort geht man aber rechts, unbeschildert und unmarkiert auf einem Bergpfad, der später an einigen Stellen wieder gute Markierungen aufweist und bis zum riesigen Gipfelkreuz aus Edelstahl hochführt.

Den Rückweg über den Grat nach Westen starten. Wir gehen erst mäßig steil und auf steinigem Untergrund hinab bis zu einer Jagdhütte.
Dann entweder zurück zur Buchackeralm oder direkt durch den Wald hinab zur Forststraße mit den vielen Serpentinen und gelangen schließlich zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Die Inntalautobahn (A12) bis Ausfahrt Kirchbichl nehmen, dann weiter auf Landstraße über Mariastein bis Embach bzw. Au.

Parken

Kleiner, privater Wanderparkplatz von einem Bauern mit Parkscheinautomat.
3€ Tagesgebühr. (Stand: August 2016)

Koordinaten

DD
47.522514, 12.026818
GMS
47°31'21.1"N 12°01'36.5"E
UTM
33T 276183 5267516
w3w 
///gelegt.wölbung.vollkommen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wander- bzw. Trekkingausrüstung. Stöcke für den Abstieg zu empfehlen.

Sonnenschutz im Hochsommer.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
1.008 hm
Höchster Punkt
1.633 hm
Tiefster Punkt
619 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.