Start Touren Hufeisentour in den Sarntaler Alpen – Etappe 4
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour Etappe

Hufeisentour in den Sarntaler Alpen – Etappe 4

Bergtour · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Blick auf die Flaggerschartenhütte
    / Blick auf die Flaggerschartenhütte
    Foto: Cactus26, Wikimedia Commons
  • / Blick zur Sulzspitze
    Foto: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der Alpenrosenhof auf dem Penser Joch
    Foto: Bernd Haynold, Wikimedia Commons
2000 2200 2400 2600 2800 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Flaggerschartenhütte Tagewaldhorn Nördliche Sulzspitze Alpenrosenhof

Vierte Etappe der Hufeisentour von der Marburger Hütte zum Penser Joch
mittel
9,3 km
4:15 h
473 hm
749 hm
Das Penser Joch bietet den einzigen befahrbaren Übergang vom Sarntal ins nördlich gelegene Wipptal – alle anderen Wege verlaufen durch alpines Gelände. Auf dem Weg dorthin kommen wir an einigen der höchsten Sarntaler Gipfel vorbei, wie beispielsweise dem Tagwaldhorn (2708 m). Diese Etappe ist im Vergleich zu den anderen weder besonders lang, noch besonders intensiv im Aufstieg. 

Autorentipp

Wer der Etappe ein besonderes Highlight geben möchte, kann gleich zu Beginn zum Gipfel des Tagwaldhorns aufsteigen.
outdooractive.com User
Autor
Svenja Rödig 
Aktualisierung: 27.01.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2575 m
Tiefster Punkt
2036 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Flaggerschartenhütte
Alpenrosenhof

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Stöcke, witterungsangepasste und bequeme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Set

Start

Marburger Hütte (2481 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.771613, 11.487725
UTM
32T 689931 5182790

Ziel

Penser Joch

Wegbeschreibung

Auf dieser Etappe wandern wir zunächst rechts an der Hörtlaner spitze (2660 m) vorbei, links am Tagwaldhorn (2708 m) und schließlich an der Sulzspitze (2572 m). Das Gelände fällt auf diesem Abschnitt konstant ab, erst in der großen Kehre nach der Traminer Scharte geht es dann wieder bergauf. Wir folgen dem Weg Nr. 13A hinauf zum Niedereck (2304 m) und dann nach links (Markierung 14A) zum Astenberg (2367 m). Hier rechter Hand über den Gipfel und über den Weg Nr. 14B hinunter zum Alpenrosenhof am Penser Joch.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
473 hm
Abstieg
749 hm
Streckentour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.