Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hüttenwanderung Meran 2000
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Hüttenwanderung Meran 2000

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Zuegghütte
    / Zuegghütte
    Foto: Georg Pardeller, www.zuegghuette.com
  • / Rotwandhütte
    Foto: Georg Pardeller, www.schenna.com
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Meraner Hütte Rotwandhütte Kreuzjöchl Maiser Alm Zuegghütte
Besonders empfehlenswerte Tour von Hafling nach auf das Hochplateau Meran 2000.
mittel
21,3 km
5:00 h
932 hm
932 hm
Hafling in Südtirol liegt oberhalb der Kurstadt Meran und ist ein idealer Ausgangspunkt für aussichtsreiche Touren zu Fuß oder mit dem Rad auf das Hochebene Meran 2000. Auf der Runde über dieses Hochplateau erwarten Wanderer aussichtsreiche Panoramapunkte mit Weitblicken über das Südtiroler Land und zünftige Einkehrmöglichkeiten.

Autorentipp

Diese Tour verwöhnt mit einer großen Auswahl an original Tiroler Schmankerln, die in den urigen Hütten angeboten werden.
Profilbild von Nadine Greiter
Autor
Nadine Greiter
Aktualisierung: 21.04.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.034 m
Tiefster Punkt
1.226 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Hafling (1.287 m)
Koordinaten:
DG
46.645752, 11.225013
GMS
46°38'44.7"N 11°13'30.0"E
UTM
32T 670270 5168203
w3w 
///erörtert.geprüften.rentner

Ziel

Meraner Hütte

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist Hafling. Von dort geht es zunächst über Nasser nach Falzeben und über die Zuegghütte und Rotwandhütte auf das Hochplateau Meran 2000. Diese erste Etappe kann mit einer Seilbahnfahrt erheblich verkürzt werden, die auf der Anhöhe zwischen Zueg- und Rotwandhütte endet. Vorbei an der Rotwandhütte beginnen wir unsere Runde über die Hochebene. Wir folgen dem dem Weg 14 zur Kirchsteiger Alm und weiter zur Meraner Hütte. Von dieser kommen wir über den Fernwanderweg E5 (Bodensee-Adria) schließlich zu der Wegkreuzung Kreuzjöchl. Hier verlassen wir den E5, indem wir nach rechts in den Weg Nr. 15 abbiegen. So erreichen wir die urige Maiser Alm. Nach dieser bleiben wir noch bis zur Moschwaldalm auf dem Weg Nr. 15, ca. 200 m nach der Alm halten wir uns dann an der Weggabelung rechts und folgen von da an der Nr. 51. Auf diesem gelangen wir schließlich zurück nach Falzeben und über unseren Aufstiegsweg wieder hinab nach Hafling.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug- und Busverbindung Bozen-Meran

Anfahrt

Brennerautobahn A22, Ausfahrt Bozen Süd, über die MEBO (Schnellstraße Bozen - Meran) bis zur Ausfahrt MERAN SÜD, anschließend Richtung Meran, rechts weiter Richtung Hafling und Vöran.

Parken

Parkplatz in Hafling

Koordinaten

DG
46.645752, 11.225013
GMS
46°38'44.7"N 11°13'30.0"E
UTM
32T 670270 5168203
w3w 
///erörtert.geprüften.rentner
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe, Wanderstöcke, Wind- und Regenschutz, Sonnenbrille

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
932 hm
Abstieg
932 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.