Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hüttentour zu Schlernbödele und Dibaita Puflatschhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Hüttentour zu Schlernbödele und Dibaita Puflatschhütte

Wanderung · Seiser Alm · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dolomitenregion Seiser Alm Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem Puflatsch
    / Auf dem Puflatsch
    Foto: Seiser Alm Marketing, Dolomitenregion Seiser Alm
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 18,4 km
6:26 h
1.435 hm
769 hm
Die Wanderung zum Schlernbödele und zur Dibaita Puflatschhütte ist ideal für alle, die die Naturschönheiten der Seiser Alm bei einer gemütlichen Hüttentour entdecken wollen. Sie führt vorbei am Geologensteig, der interessante Einblicke in die Millionen Jahre alte Vergangenheit der Dolomiten birgt, geht weiter über waldige Wege am Fuße des Schlerns bis auf die Seiser Alm und dann weiter zur Dibaita Hütte auf dem Puflatsch.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.173 m
Tiefster Punkt
1.190 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.533447, 11.583281
GMS
46°32'00.4"N 11°34'59.8"E
UTM
32T 698095 5156562
w3w 
///besenstiel.erhofft.mächtig

Wegbeschreibung

Etappe 1: Die Wanderung startet bei Hotel Bad Ratzes, führt bald über den Frötschbach und in Kehren den steilen Waldhang bergauf bis zur Schlernbödelehütte, der ersten Station der Hüttentour.

Etappe 2: Die Tour führt, der Nr. 1 folgend, durch das wilde Frötschbachtal zur Prossliner Schwaige und von dort über Almwiesen hinunter nach Compatsch. In Compatsch geht es vorbei an der Bergstation der Seiser Alm Bahn zur Dibaita Puflatschhütte.

Etappe 3: An Tag 3 der Hüttentour steht die Puflatschrunde an. Die Rundwanderung führt weiter zur Arnika Hütte und über den Aussichtspunkt Goller Kreuz zu den sagenhaften Hexenbänken. Über das Fillner Kreuz geht es zur Engelsrast, die ein 360°-Panorama über die umliegende Bergwelt bietet. Über den Gasthof Puflatsch führt der Weg wieder zurück nach Compatsch.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Die Wanderung startet in Bad Ratzes, das von der Linie 15 angefahren wird.

Alternativ gibt es Parkmöglichkeiten in Bad Ratzes.

https://www.seiseralm.it/de/info/mobilitaet/busverbindungen.html

Koordinaten

DD
46.533447, 11.583281
GMS
46°32'00.4"N 11°34'59.8"E
UTM
32T 698095 5156562
w3w 
///besenstiel.erhofft.mächtig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,4 km
Dauer
6:26 h
Aufstieg
1.435 hm
Abstieg
769 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.