Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hüttentour Silvretta 2016
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

Hüttentour Silvretta 2016

Mehrtagestour · Montafon
Profilbild von Jürgen Reitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jürgen Reitz
  • Blick vom Litznersattel nach Süd-West
    / Blick vom Litznersattel nach Süd-West
    Foto: Jürgen Reitz, Community
Karte / Hüttentour Silvretta 2016
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 25 20 15 10 5 km
Mehrtagestour mit Hüttenübernachtung und Gletscherkulisse
Strecke 25,2 km
10:20 h
2.101 hm
2.094 hm

3-tägige Rundtour mit Hüttenübernachtung auf der Saarbrücker und der Tübinger Hütte.

Es gibt mehrere Gipfelmöglichkeiten.

Die Tour verläuft in einer grandiosen Gletscherkulisse.

Autorentipp

Wem die 2. Etappe zu kurz ist (normal sollte man mit dem Gipfel der Westlichen Plattenspitze so ca. 3 Stunden brauchen) der könnte auch von der Seelücke (2.776m) zum Schottensee (2.469m) dann über die Schottenseelücke (2.644m) zum Hüenersee (2.453m), weiter ins Schlappintal und rechts hoch über das Carnäirajoch (2.489m) zur Tübinger Hütte laufen.
Höchster Punkt
2.875 m
Tiefster Punkt
1.906 m

Sicherheitshinweise

Wenn der kleine Pfad oberhalb des Seegletschers zu keikel sein sollte (evtl. rutschig bei Regen) dann besser am Rand des Gletschers vom Joch absteigen.

Weitere Infos und Links

Saarbrücker Hütte: 

www.saarbrueckerhuette.com

Tübinger Hütte: 

www.dav-tuebingen.de/Tuebinger-Huette

Start

Bieler Höhe (2.034 m)
Koordinaten:
DD
46.917508, 10.092986
GMS
46°55'03.0"N 10°05'34.7"E
UTM
32T 583222 5196577
w3w 
///nisten.unmittelbar.obstler

Ziel

Bieler Höhe

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist die Bieler Höhe (2.037m) am Silvretta Stausee.

1. Etappe

Am rechten Ufer des Stausees dem Weg in Richtung der Mündung des Klostertaler Baches folgen.

Am Ende des Stausees an der Abzweigung rechts halten und auf dem kleinen Pfad in Richtung Klostertaler Umwelthütte (2.366m, unbewirtschaftete Selbstversorger Hütte) immer am Bach entlang.

Nun rechts hoch zum Litzner Sattel (2.720m) aufsteigen und diesen überqueren. Auf der anderen Seite in Richtung der gut sichtbaren Saarbrücker Hütte (2.538m) laufen.

2. Etappe

Von der Saabrücker Hütte in Richtung Süd-West zur Seelücke (2.776m) aufsteigen. Auf der anderen Seite auf kleinem Steig rechts oberhalb des Seegletschers in Richtung Schottensee absteigen. Auf ca. 2.500m folgen wir dem Weg rechts zum Plattenjoch (2.728m).

Oben angekommen kann man noch zur Westlichen Plattenspitze aufsteigen (2.883m).

Auf der anderen Seite über den Plattengletscher hinab zur Tübinger Hütte (2.191m).

3.Etappe

Von der Tübinger Hütte nach Nord-Ost in Richtung Hochmadererjoch (2.505m)aufsteigen.

Am Joch angekommen ist noch die Besteigung des Hochmaderer (2.823m) möglich.

Nun vom Joch nach Osten ins Maderer Täli absteigen, den Kromerbach überqueren und in Sichtweite der Silvretta Hochalpenstraße wieder zum Parkplatz auf der Bielerhöhe laufen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.917508, 10.092986
GMS
46°55'03.0"N 10°05'34.7"E
UTM
32T 583222 5196577
w3w 
///nisten.unmittelbar.obstler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Steigeisen werden nicht benötigt.

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
25,2 km
Dauer
10:20 h
Aufstieg
2.101 hm
Abstieg
2.094 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.