Start Touren Hüttentour Berchtesgaden - Etappe 1: Enzianhütte - Eckersattel - Purtschellerhaus
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour Etappe

Hüttentour Berchtesgaden - Etappe 1: Enzianhütte - Eckersattel - Purtschellerhaus

· 1 Bewertung · Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Eckersattel: Von hier führt der deutsche Weg serpentinenreich, der österreichische Weg in weitem Bogen hinauf zum Purtschellerhaus auf dem Eckerfirst.
    / Der Eckersattel: Von hier führt der deutsche Weg serpentinenreich, der österreichische Weg in weitem Bogen hinauf zum Purtschellerhaus auf dem Eckerfirst.
    Foto: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Purtschellerhaus
    / Purtschellerhaus
    Foto: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
  • Weiter Blick vom Purtschellerhaus auf den Untersberg und das Salzachtal.
    / Weiter Blick vom Purtschellerhaus auf den Untersberg und das Salzachtal.
    Foto: Georg Hohenester, alpenvereinaktiv.com
Karte / Hüttentour Berchtesgaden - Etappe 1: Enzianhütte - Eckersattel - Purtschellerhaus
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 Enzianhütte Eckersattel

Der kurze und einfache Zustieg zum Purtschellerhaus eignet sich geradezu ideal zum Warmlaufen für die kommenden Etappen der siebentägigen Hüttentour durch die Berchtesgadener Alpen.
leicht
2,1 km
1:00 h
470 hm
0 hm
Wenig spektakulär ist der Zustieg zum aussichtsreich auf dem Eckerfirst gelegenen Purtschellerhaus. Für mehr Aufsehen sorgt dagegen, dass die Hütte direkt auf der deutsch-österreichischen Grenze liegt. So muss man sich spätestens am Eckersattel entscheiden, auf welcher Seite man aufsteigt - auf der deutschen Seite über den bayerischen Weg oder auf der österreichischen Seite über den Salzburger Weg. Doch auch auf der Hütte selbst ist die Grenzlage allgegenwärtig. So verläuft eine markierte Grenzlinie mitten durch die Hütte und - will man nicht in der Stube, sondern draußen Platz nehmen - so hat man die Wahl zwischen einer bayerischen und einer österreichischen Terrasse, natürlich gekennzeichnet mit der entsprechenden Flagge.
outdooractive.com User
Autor
Redaktion DAV-Panorama
Aktualisierung: 12.09.2014

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Purtschellerhaus, 1692 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Enzianhütte, 1222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keinerlei technische Schwierigkeiten.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

www.purtschellerhaus.eu

Start

Parkplatz Enzianhütte an der Rossfeldstraße (1222 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.618398, 13.067911
UTM
33T 354817 5275696

Ziel

Purtschellerhaus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Enzianhütte, 1222 m, dem breiten Fahrweg an der Enzianhütte vorbei zum Eckersattel, 1412 m, folgen. Hier beginnt der serpentinenreiche Steig über den teils grasbewachsenen, teils bewaldeten Bergrücken zum Purtschellerhaus, 1692 m, auf dem Eckerfirst. Da der Weg auf der deutschen Seite der Grenze verläuft, wird er häufig deutscher bzw. bayerischer Weg genannt.

Alternativ erreicht man das Purtschellerhaus vom Eckersattel über den österreichischen bzw. Salzburger Weg, der in einem großen Bogen flach ansteigend hinauf zur Hütte führt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Berchtesgaden und weiter mit dem Bus in Richtung Buchenhöhe bis zur Haltestelle Klaushöhe. Von hier zu Fuß über die Rossfeldstraße zur Enzianhütte (ca. 3 km).

Anfahrt

Aus Richtung München auf der A8 bis zur Ausfahrt Bad Reichenhall und weiter über die B20 nach Berchtesgaden. Von hier der B319 über den Obersalzberg bis zur Mautstelle Süd der Rossfeldstraße auf der Klaushöhe folgen.

Aus Richtung Salzburg auf der A10 bis zur Ausfahrt Salzburg Süd, weiter über die B160 und B305 nach Unterau. Nun der B319 bis zur Mautstelle Süd der Rossfeldstraße auf der Klaushöhe folgen.

Vom Parkplatz zu Fuß über die Rossfeldstraße zur Enzianhütte (ca. 3 km). Alternativ kann man mit dem Auto über die mautpflichtige Rossfeldstraße weiter bis zur Enzianhütte fahren und hier parken.

Parken

Parkplatz Mautstelle Süd an der Rossfeldstraße
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin, B. Kühnhauser, Bergverlag Rother

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarten BY 20 - Berchtesgaden, Untersberg und BY 21 - Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Diana Loos
16.07.2017 · Community
Also ansich ist es eine schöne Tour, aber ich finde 1h für den Aufstieg ab der Enzianhütte mehr als sportlich. Und für mich fällt diese Tour auch in die Kategorie "Mittel", so wie es auf der Beschilderung der Wanderwege angegeben ist. Hier sind auch 1,5 h Gehzeit vorhergesagt, auch die ist noch recht sportlich. Empfehlen kann ich für den Aufstieg den österreichischen Weg, dieser bietet ein deutlich schöneres Panorama. Für den Abstieg ist der deutsche (bayerische) weg ok. Es sollte jedoch schon ein paar Tage kein Regen mehr gegeben haben. Sonst sind die unzähligen Stufen sehr rutschig.
mehr zeigen
Aufstieg deutscher Weg
Foto: Diana Loos, Community
Blick vom Purtschellerhaus
Foto: Diana Loos, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,1 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
470 hm
Abstieg
0 hm
Etappentour familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.