Start Touren Hüttentour am Großvenediger - Etappe 4
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung Etappe

Hüttentour am Großvenediger - Etappe 4

Wanderung · Venediger-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Essener-Rostocker Hütte
    / Essener-Rostocker Hütte
    Foto: Redaktion DAV-Panorama, Jonas Kassner
  • Aufstieg zum Rostocker Eck
    / Aufstieg zum Rostocker Eck
    Foto: Redaktion DAV-Panorama, alpenvereinaktiv.com
  • Blockschutt beim Aufstieg zum Rostocker Eck
    / Blockschutt beim Aufstieg zum Rostocker Eck
    Foto: Redaktion DAV-Panorama, Jonas Kassner
  • Der Steig zum Rostocker Eck ist perfekt angelegt
    / Der Steig zum Rostocker Eck ist perfekt angelegt
    Foto: Redaktion DAV-Panorama, Jonas Kassner
  • Panoramagenuss am Gipfel des Rostocker Eck
    / Panoramagenuss am Gipfel des Rostocker Eck
    Foto: Redaktion DAV-Panorama, Jonas Kassner
Karte / Hüttentour am Großvenediger - Etappe 4
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 Rostocker Eck (2749m) Essener und Rostocker Hütte

Die vierte Etappe der Hüttentour am Großvenediger beginnt mit der Besteigung des Rostocker Ecks. Danach folgt der Abstieg ins Virgental.
mittel
12,6 km
5:00 h
674 hm
1553 hm
Der südwestliche Teil des Nationalparks Hohe Tauern bietet Bergwanderern vielfältige Tourenmöglichkeiten in einer beeindruckenden Naturlandschaft – und mit dem Großvenediger ein unvergessliches Gipfelerlebnis. Die Hüttentour am Großvenediger führt über größtenteils mittelschwere Wege. Für die Besteigung am Großvenediger ist Gletscherausrüstung erforderlich.
outdooractive.com User
Autor
Redaktion DAV-Panorama
Aktualisierung: 17.03.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rostocker Eck, 2749 m
Tiefster Punkt
Hinterbichl, 1329 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung

Start

Essener-Rostocker Hütte (2208 m) (2203 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.054697, 12.297863
UTM
33T 294783 5214786

Ziel

Hinterbichl (1329 m)

Wegbeschreibung

Der Hausberg der Essener-Rostocker Hütte, das Rostocker Eck, ist ein leicht zu erwandernder Panoramagipfel. Wir steigen über die Moräne auf, unter uns liegt der Simonysee. Der steile, aber kurze Anstieg erfolgt über den perfekt angelegten Carl-Bremer-Weg. Am Gipfel können wir uns ganz der Aussicht hingeben. Im Angesicht der Hohen Tauern mit ihren zahlreichen Dreitausendern und der Defregger Alpen im Süden kann man die Hüttentour wunderbar Revue passieren lassen. Der Rundweg ermöglicht den Abstieg Richtung Süden und durch eine faszinierende Hochmoor-Landschaft zunächst zurück zur Essener-Rostocker. Nach einem Abstieg durch hübschen Lärchenwald entlang des wilden Maurerbaches hat uns im Virgental die Zivilisation zurück. Einen schönen Ausklang der Tour bietet der schattige Weg an der Isel entlang Richtung Hinterbichl.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Rückfahrt zum Startpunkt: ÖBB-Postbus von Hinterbichl nach Matrei, Wanderbus zum Matreier Tauernhaus.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Blatt 36 Venedigergruppe, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
674 hm
Abstieg
1553 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.