Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren HRP Var. Bayssellance - Ref. la Breche Marcel Fery
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

HRP Var. Bayssellance - Ref. la Breche Marcel Fery

Wanderung · Midi-Pyrénées
Profilbild von Marcel Fery
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marcel Fery 
  • Refuge de Baysselance
    / Refuge de Baysselance
    Foto: Allan Bjørn, Community
  • / Immer auf dem Grad bleiben
    Foto: Michael Wert, Community
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 14 12 10 8 6 4 2 km
HRP Variante Bayssellance - Refuge de la Breche via Sausse Dessus Marcel Fery 19.09.2016 11:51:46
schwer
Strecke 15,4 km
5:46 h
1.207 hm
1.256 hm
2.641 hm
1.833 hm
7:20 Abmarsch. Ich habe mir wieder selbst Frühstück gemacht. Heute kommt der Tag, wo ich vom HRP abweiche und versuche auf einer Variante, die nicht oft begangen wird direkt zur Refuge de la Breche zu gelangen. Ich spare mir so einen Tag und gehe nicht über Gavanie. Ich brauche auch nichts zu kaufen und muß so auch nicht absteigen. Ziel ist es dann über den Mont Perdut wieder auf den HRP zu gelangen. Es ist der erste schöne sonnige Tag. Auf dem Weg zur Cabane de Sausse-Dessus treffe ich eine Frau die mir entgegen kommt. Sie macht auch den HRP allerdings vom Mittelmeer zu Atlantik. Sie wird die einzige Person bleiben, die ich treffe, die den HRP macht. An der Cabane de Sausse-Dessus weiche ich vom GR10 ab und beginne einen grasiegen Hügel Richtung Pic de Saint André aufzusteigen. (Vorher hat man auf dem GR10 überings Empfang). Ich bin vor dem zweiten Bach aufgestiegen. Es gab allerdings keinen richtigen Weg und auch keine Steinmännchen. Ich weiß nicht ob es besser ist vor dem ersten Bach aufzusteigen. Aber auch dort habe ich keine Weg und keine Steinmännchen gesehen. Man muß im Endeffekt unterhalb des Pic Ligades den Grad erreichen und dann gibt es einen Weg, Steinmännchen und man muß nur auf dem Grad bleiben. Allerdings ist es etwas kompliziert, wie man auf dem Grad bleibt. Manchmal sieht es so aus als wenn es etwas unterhalb Abkürzungen gibt, aber ich denke die sind falsch. Der Grad ist teilweise sehr steil und es geht immer wieder rauf und runter. Jedenfalls hat es mit den auf dem Grad bleiben gut geklappt. Man muß nur aufpassen, das man die Abzweigung Richtung Pic entre les Portes nimmt und nicht weiter Richtung Soum Blanc des Espécieres läuft. Am besten an dem großen Strommast orientieren (daran muß man vorbei). Aber immer auf dem Grad/Rücken bleiben. Alle schönen großen gekennzeichneten Weg führen nicht zum Ziel. Das gleiche gilt nach dem Pic entre les Portes wo man links recht steil Richtung Puerto de Gavarnie abbiegen muß. (nach einem großen runden ca.1m hohen Schutzring aus Steinen). Danach erreicht man den Port und von dort aus geht es einfach zur Refuge de la Breche.

7:20 Departure. I made my own breakfast again. Today comes the day when I deviate from the HRP and try to get directly to the Refuge de la Breche on a variant that is not often used. I'm saving myself a day like this and I'm not going over Gavanie. I don't have to buy anything and I don't have to get off. The goal is then to return to the HRP via Mont Perdut. It is the first beautiful sunny day. On the way to the Cabane de Sausse-Dessus I meet a woman who comes towards me. It also makes the HRP, however, from the Mediterranean to the Atlantic. She'll be the only person I'll meet to do the HRP. At the Cabane de Sausse-Dessus I leave the GR10 and start to climb a grassy hill towards Pic de Saint André. (Before you have reception on the GR10). I got up in front of the second creek. But there was no right way and no cairns either. I don't know if it's better to ascend before the first creek. But even there I saw no way and no cairns. In the end you have to reach the ridge below the Pic Ligade and then there is a path, cairn and you just have to stay on the ridge. However, it is a little complicated how to stay on the ridge. Sometimes it looks like there's something below shortcuts, but I think they're wrong. The ridge is partly very steep and it goes up and down again and again. Anyway, it worked out fine with them staying on the ridge. You only has to be careful that one takes the turnoff towards Pic entre les Portes and does not continue towards Soum Blanc des Espécieres. It is best to orientate on the large power pole (you have to pass it). But always stay on the ridge/back. All beautiful large marked paths do not lead to the destination. The same goes for the Pic entre les Portes where you have to turn left steeply towards Puerto de Gavarnie. (after a large round protective ring of stones about 1m high). Afterwards one reaches the port and from there it goes simply to the Refuge de la Breche.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2.641 m
Tiefster Punkt
1.833 m

Start

Koordinaten:
DD
42.779240, -0.124243
GMS
42°46'45.3"N 0°07'27.3"W
UTM
30T 735243 4740311
w3w 
///theaterstück.geburtsort.schuss

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
42.779240, -0.124243
GMS
42°46'45.3"N 0°07'27.3"W
UTM
30T 735243 4740311
w3w 
///theaterstück.geburtsort.schuss
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,4 km
Dauer
5:46 h
Aufstieg
1.207 hm
Abstieg
1.256 hm
Höchster Punkt
2.641 hm
Tiefster Punkt
1.833 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.