Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren HRP Cirque Gavarnie-Auberge de le Maillet 19.9.18
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

HRP Cirque Gavarnie-Auberge de le Maillet 19.9.18

Wanderung · Midi-Pyrénées
Profilbild von Marcel Fery
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marcel Fery 
  • Hotelerie du Cirque de Gavarnier
    / Hotelerie du Cirque de Gavarnier
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Look to Gavarnier
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Cabane de Pallia
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View to Breche and Vignemale
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Refuge des Espuguettes
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View to the Hourquette d'Alans
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View to the Hourquette d'Alans
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View back to Refuge des Espuguettes
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View to Tucarroya
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Lac des Gloriettes
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View to Cirque de Troumouse
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Le Maillet Hotellerie
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Inside Le Maillet Hotellerie
    Foto: Marcel Fery, Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 14 12 10 8 6 4 2 km
HRP Cirque Gavarnie to Auberge de la Maillet 19.9.18 Fery
mittel
Strecke 16 km
6:11 h
1.281 hm
1.034 hm
2.426 hm
1.577 hm
7. Tag, 19.9.18. Start 9:02 Ende 18:07, 7h Gehzeit ohne Pausen. Wecken um 7:00 Uhr. Ich lasse es ruhig angehen. Frühstück, Sachen etwas trocknen und noch den Accu im Schuppen aufladen. Um 9:00 Uhr geht es los Richtung Espuguettes. Der Weg ist eindeutig und nicht schwer. Es gibt Empfang. Die Cabane de Pailla ist nett. Zwei Briten zelten dort und es gibt lauter Esel. Nach ca. 2h bin ich an der Refuge (auch da Empfang). Ich kaufe Twix und Mars. Trockne etwas die Sachen. Danach Richtung Hourquette d'Alans (ca. 3,30h) Danach der Abstieg. Alles einfach und eindeutig. Kurz vor dem Lac des Gloriettes biege ich nach rechts ab. Ich gehe zur Auberge de le Maillet. Ich hoffe die hat offen und mit Heas bin ich mir nicht so sicher. Wenn die Auberge zu hat muß ich nach Heas wenigstens nur bergab gehen. Aber die Auberge hat auf. Bettenlager mit demi pension 35,- EUR. Es gibt Strom und warme Duschen und WiFi. Essen ist OK. Auf dem Weg zur Auberge habe ich den etwas tieferen Weg genommen. War sehr entspannend. Frühstück eigentlich um 7:30, aber auf Nachfrage dann um 7:00 Uhr.

7th day, 19.9.18. Start 9:02 end 18:07, 7h walking time without breaks. Wake up at 7:00 o'clock. I take it easy. Breakfast, dry some things and recharge the battery in the shed. At 9:00 o'clock I leave for Espuguettes. The way is clear and not difficult. There is connection for the phone. The Cabane de Pailla is nice. Two British camp there and there are many donkeys. After approx. 2h I am at the Refuge (also there connection). I buy Twix and Mars. Dry the things a bit. Then direction Hourquette d'Alans (ca. 3,30h) Then the descent. Everything simple and clear. Shortly before the Lac des Gloriettes I turn right. I go to the Auberge de le Maillet. I hope it's open and with Heas I'm not so sure. If the Auberge is closed I have to go to Heas at least only downhill. But the Auberge is open. Bed camp with demi pension 35, - EUR. There is electricity and warm showers and WiFi. Food is OK. On the way to the Auberge I took the somewhat deeper way. It was very relaxing. Breakfast actually at 7:30, but on request then at 7:00 o'clock.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2.426 m
Tiefster Punkt
1.577 m

Start

Koordinaten:
DD
42.704690, -0.008005
GMS
42°42'16.9"N 0°00'28.8"W
UTM
30T 745046 4732363
w3w 
///stellten.machbar.symbolismus

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
42.704690, -0.008005
GMS
42°42'16.9"N 0°00'28.8"W
UTM
30T 745046 4732363
w3w 
///stellten.machbar.symbolismus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16 km
Dauer
6:11 h
Aufstieg
1.281 hm
Abstieg
1.034 hm
Höchster Punkt
2.426 hm
Tiefster Punkt
1.577 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.