Start Touren Hornberg - Felsentrail (MTB)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mountainbike

Hornberg - Felsentrail (MTB)

· 3 Bewertungen · Mountainbike · Hornberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Jigal Fichtner
  • / Felsen am Weg
    Foto: Sascha Hotz, Schwarzwald Tourismus GmbH
  • / Fahrtechnisch anspruchsvoll
    Foto: Jigal Fichtner
  • / Coole Location
    Foto: Jigal Fichtner
  • / Kunst in der Stadt
    Foto: Sascha Hotz, Schwarzwald Tourismus GmbH
  • / Trail-Plakette
    Foto: Sascha Hotz, Schwarzwald Tourismus GmbH
m 900 800 700 600 500 400 300 12 10 8 6 4 2 km Windeckfelsen Hornberg Immelsbacher Höhe Philippsruhe Windeckhütte Bertaquelle Kanzel

Kurze, aber schöne Trailtour. An manchen Stellen sehr schmal - also Vorsicht! Es wird empfohlen, die Tour gegen den Uhrzeigersinn zu fahren.

mittel
12,2 km
1:20 h
554 hm
555 hm

Start ist am Parkplatz "Am Läuterberg" bzw. direkt am Eisenbahn-Viadukt. Von dort geht es am Bahnhof vorbei, dann links über die Gleise. Der Straße bergauf ca. 100m folgen dann rechts abbiegen in W. Hausenstein-Str. Eine Serpentine hochkurbeln und dann den Traileinstieg (Raute) nicht verpassen. Von hier an steigt der Trail über eine felsigen, teils schmalen und nicht ungefährlichen Pfad an (Vorsicht bei Nässe!). Beim Ortsteil "Am Rubersbach" fährt man kurz auf Forstweg bzw. Asphalt. Am oberen Ende der Straße wieder in den Trail und weiter ansteigend zur "Bertaquelle". Guter Pausenstopp und Gelegenheit frisches Quellwasser zu genießen. Ab hier geht es erstmal auf Forstwegen mit teils tollen Blicken über Hornberg weiter Richtung "Windeckhütte". Hier, am höchsten Punkt der Tour lohnt es sich den Aussichtsfelsen zu besteigen. Ab jetzt geht es auf einem netten Trail mit ein paar Serpentinen bergab . Viel zu schnell ist man wieder unten. Dann rollt man wieder zurück nach Hornberg. Im Städtchen kann man gut einkehren!

outdooractive.com User
Autor
Sascha Hotz
Aktualisierung: 08.03.2018

Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
724 m
Tiefster Punkt
356 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Flyer (in Touristinformation erhältlich)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Marc B
19.08.2018 · Community
Tolle Runde über meist sehr schmale und teilweise wurzlige Trails, die eigentlich nur im Wald verläuft und damit nur an wenigen Stellen einen dafür aber großartigen Ausblick bietet. Punktabzug gibt es für die schlechte Ausschilderung.
mehr zeigen
Manfred Seckinger
04.06.2018 · Community
Schöne Tour ,teilweise schlecht ausgeschildert
mehr zeigen
Gemacht am 03.06.2018
Sven Krische
12.04.2018 · Community
Schöne Wegführung. Auf den Forststraßen liegen immer wieder große Steinbrocken. Vorsicht bei schnellen Abfahrten!
mehr zeigen
Donnerstag, 12. April 2018, 15:49 Uhr
Foto: Community
Donnerstag, 12. April 2018, 15:49 Uhr
Foto: Community
Donnerstag, 12. April 2018, 15:50 Uhr
Foto: Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
12,2 km
Dauer
1:20h
Aufstieg
554 hm
Abstieg
555 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.