Start Touren Hoher Rosshuf-3199m
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Hochtour

Hoher Rosshuf-3199m

Hochtour · Kronplatz
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Konny Lechner
  • Gruppenfoto mit Damen!!
    / Gruppenfoto mit Damen!!
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / ...zum Gipfel
    Foto: Konny Lechner, Community
  • /
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Die letzten Meter....
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Rosshuf
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Umbaltörl
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Ganz hinten ...die Dreiherrenspitze
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Am hinteren Umbaltörl
    Foto: Konny Lechner, Community
  • / Unser Gipfel in Sichtweite....links
    Foto: Konny Lechner, Community
m 3500 3000 2500 2000 1500 14 12 10 8 6 4 2 km

Grandiose Hochtour auf einen einsamen Dreitausender!!Aber sehr lang!!
schwer
15,3 km
8:00 h
1550 hm
1550 hm

Autorentipp

Das Hufeisen am Gipfel musste übrigens auf Geiheis der Naturparkverwaltung 2015 wieder abmontiert werden und ist nun im Talschluss beim Parkplatz ausgestellt.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hoher Rosshuf, 3199 m
Tiefster Punkt
Trinkstein, 1671 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

VonTrinkstein im Talschluss von Prettau in Richtung Lenkjöchlhütte,bis zur Abzweigung zum hinteren Umbaltörl.Nun nach links weiter,teils über Steig,teils Schneefelder querend(bei Hartschnee oder Blankeis Steigeisen von Vorteil)zum hinteren Umbaltörl.Von dort einige Meter nach rechts und dann nördlich entweder über Schneefelder,oder weiter rechts über Felsen,den besten Aufstieg suchend,hinauf zur Südflanke und zuletzt etwas mühsam über Schneefelder und Geröll zum aussichtsreichen Gipfel mit dem Hufeisen.Beim Abstieg halten wir uns ziemlich rechts,grösstenteils über steile Schneefelder(Hier ist bei Hartschnee grosse Vorsicht geboten!!)und Felsen direkt auf das hintere Umbaltörl.Nun nicht wie beim Aufstieg,sondern geradewegs rechts hinunter,spärlichen Steinmännchen folgend über manchmal undeutliche Steigspuren hinab zum Aufstiegsweg und zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,3 km
Dauer
8:00h
Aufstieg
1550 hm
Abstieg
1550 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.