Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hoher Riffler (3231m) vom Tuxer Fernerhaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Hoher Riffler (3231m) vom Tuxer Fernerhaus

Skitour · Tuxer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vom Tuxer Fernerhaus geht es erst einige Hm hinauf...
    / Vom Tuxer Fernerhaus geht es erst einige Hm hinauf...
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / ...bevor dann ein kurzes Stück abgefahren werden muss.
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Den Hohen Riffler im Blick geht es in mäßiger Steigung weiter
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück. Im Hintergrund ist das Tuxer Fernerhaus sichtbar sowie auch die kurze Abfahrt in die Mulde
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Wir nähern uns dem Gipfel, links ist die Steilstufe zu sehen
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / In Spitzkehren hinauf
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / der letzte Hang zum Gipfel, das Kreuz schon im Blick
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Gipfel des Hohen Riffler (3231m)
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick Richtung Skigebiet Hintertuxer Gletscher
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Am Gipfel bietet sich einem ein schönes Panorama
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Tolles Abfahrtsgelände
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Tolles Abfahrtsgelände
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Hinab in die Kleegrube
    Foto: David Reder, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
Durch Zuhilfenahme der Zillertaler Gletscherbahn bietet der Hohe Riffler ein leichtes Hochgebirgstourenziel und belohnt mit einer langen Abfahrt.
mittel
13 km
2:15 h
765 hm
1.869 hm

Der Hohe Riffler gehört zu den Skitourenklassikern in den Tuxer Alpen. Dementsprechend gut besucht ist er meist.

Durch den Start vom Tuxer Fernerhaus betragen die zu bewältigenden Höhenmeter lediglich 765 m.

Kurz nach dem Start müssen einige Meter abgefahren werden bis es dann in mäßiger Steigung bis kurz vor den Gipfel geht. Am Ende ist noch eine kurze Steilstufe zu bewältigen, dann ist das Gipfelkreuz schon in Sicht. Danach wartet eine lange Abfahrt über tolles Skiglände.

Konditionsstarke Geher können auch von der Talstation  der Zillertaler Gletscherbahn starten, diese müssen jedoch 1869 Höhnemeter zurücklegen.

Autorentipp

Die Steilstufe kann hart und glatt sein, weshalb Harscheisen mitgeführt werden sollten.
Profilbild von David Reder
Autor
David Reder 
Aktualisierung: 28.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.230 m
Tiefster Punkt
1.497 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Sommerbergalm
Tuxer Fernerhaus

Sicherheitshinweise

Die Lawinengefahr ist zu beachten, besonders im Bereich des Schwarzbrunnerkeeses (Bereich der Steilstufe).

Start

Tuxer Fernerhaus (2.604 m)
Koordinaten:
DG
47.077006, 11.671090
GMS
47°04'37.2"N 11°40'15.9"E
UTM
32T 702774 5217184
w3w 
///essig.lebensgefühl.wolle

Ziel

Talstation Sommerbergbahn

Wegbeschreibung

Aufstieg: Wir starten beim Parkplatz Hintertuxer Gletscher und nehmen die Bahn "Gletscherbus 1" bis zur Sommerbergalm. Dort wird in den "Gletscherbus 2" umgestiegen und nach kurzer Zeit erreichen wir das Tuxer Fernerhaus. Hier wird aufgefellt und über einen meist präparierten Weg, vorbei an der Talstation des "Gletscherbus 3",  aufgestiegen. Um in Mulde zu gelangen muss ein kurzes Stück abgefahren werden (entweder mit Fell oder für Ungeübte abfellen und danach wieder auffellen).

Ab hier geht es in mäßiger Steigung, den Hohen Riffler im Blick, immer weiter bis man nach etwa 1 1/2 Stunden im Schwarzbrunnerkees die Steilstufe erreicht. Für die Bewältigung dieser sind einige Spitzkehren notwendig. Ist die Steilstufe geschafft, kann man das Gipfelkreuz bereits sehen. Die letzten Höhenmeter werden dann über den Gipfelrücken aufgestiegen.

Abfahrt: Über den Gipfelrücken und die Steilstufe entlang der Aufstiegsroute. Am Fuße der Steilstufe halten wir uns rechts und fahren über schönes, steiler werdende Hänge hinab in die Kleegrube. Unterhalb der Kleegrube erreichen wir dann die Piste und über diese die Talstation des Sessellifts "Sommerberg". Hier kann entweder der Sessellift auf die Sommerbergalm genommen werden oder die wenigen Meter zu Fuß zurückgelegt werden. Von der Sommerbergalm wird bei ausreichender Schneelage über die Talabfahrt zurück zum Ausgangspunkt Talstation Hintertuxer Gletscher abgefahren. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Jenbach - Haltestelle aller Schnellzüge, Jenbach - Mayrhofen mit der Zillertalbahn, ab Mayrhofen mit dem Postbus nach Hintertux.

Anfahrt

Mit dem Auto: Inntalautobahn A12 bis Ausfahrt Zillertal, Richtung Zillertal ca. 50 km taleinwärts bis Hintertux

Mit dem Zug: Bahnhof Jenbach - Haltestelle aller Schnellzüge, Jenbach - Mayrhofen mit der Zillertalbahn, ab Mayrhofen mit dem Postbus nach Hintertux.

Parken

Parkplatz oder Tiefgarage bei  Talstation Hintertuxer Gletscherbahn

Koordinaten

DG
47.077006, 11.671090
GMS
47°04'37.2"N 11°40'15.9"E
UTM
32T 702774 5217184
w3w 
///essig.lebensgefühl.wolle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Komplette Skitourenausrüstung inkl. Notfallausrüstung: LVS, Schaufel, Sonde, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Paket, Biwaksack. Evtl. Lawinenairbag und Harscheisen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
765 hm
Abstieg
1.869 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Skihochtour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.