Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hoher Grasberg - selten besuchter Gipfel am Rande der Soierngruppe
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Hoher Grasberg - selten besuchter Gipfel am Rande der Soierngruppe

Bergtour · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Fischbachalm mit Krapfenkar-, Gumpenkar- und Soiernspitze
    / Die Fischbachalm mit Krapfenkar-, Gumpenkar- und Soiernspitze
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Beim Aufstieg zum Hohen Grasberg gibt es immer wieder interessante Ausblicke auf die Soierngruppe.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Noch ist der Aufstieg einfach.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Der markante Gipfel der Schöttelkarspitze überragt den Bergwald.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Im Herbst schmücken Silberdisteln die Weidehänge.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Vor uns zeigt sich der Gipfel ...
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / .. und in der Ferne über dem Isartal der Altlachberg, der Jochberg und der Walchensee.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Je näher man dem Hohen Grasberg kommt, umso mehr zeigt er sein felsiges Gesicht.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Gemütliche Pause auf dem engen Gipfel.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Man kann mit dem Mountainbike bis zur Fischbachalm auffahren. Allerdings fällt diese Strecke nur anfangs flach aus, wird aber immer steiler und streckenweise auch grimmig. Das Gleiche gilt für die folgende Wanderung zum Hohen Grasberg, dessen Gipfelanstieg über eine steile Grasflanke führt und Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verlangt.
mittel
18,3 km
7:00 h
910 hm
910 hm
Der Hohe Grasberg ist im Tourenbuch vieler Karwendelfreunde ein weißer Fleck. Nur wenige pilgern dort hinauf, denn die gefragten und markanten Ziele in der Soierngruppe reihen sich um die Soiernspitze auf und deshalb führt der Hohe Grasberg ein Schattendasein. Trotzdem lohnt sich dieses Ziel, denn hier hat man die beste Schau zu den gefragten Modezielen vom unscheinbaren Nachbarn aus.
Profilbild von Siegfried Garnweidner
Autor
Siegfried Garnweidner
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hoher Grasberg, 1.783 m
Tiefster Punkt
Krün, 875 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Das letzte Stück des Gipfelanstiegs über eine enorm steile und ausgesetzte Grasflanke darf man nur bei trockenem Wetter riskieren.

Start

Krün, Wanderparkplatz, 875 m (858 m)
Koordinaten:
DG
47.504411, 11.285791
GMS
47°30'15.9"N 11°17'08.8"E
UTM
32T 672132 5263752
w3w 
///bewahrte.aufhielt.keines

Ziel

wie Startpunkt

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Parkplatz mit dem Radl oder zu Fuß zur Isar hinüber und gleich nach der Brücke links halten. Anschließend sehr flach neben der Isar nach Nordosten und in den Wald hinein. Im weiteren Verlauf werden die Auffahrt bzw. der Aufstieg mühsam, denn man muss gut 200 Höhenmeter weit eine rund 20% steile Etappe überwinden. Viele schieben dort ihr Stahlross. Nach dem folgenden Flachstück erreicht man die Fischbachalm, wo Mountainbiker ihr Rad abstellen.

Der weitere Aufstieg führt von der Alm gegen Norden zum Waldrand hinauf und von dort auf einem Weg nach Südosten dahin. Wer diesen Weg übersieht und zu weit nach links kommt, folgt einem Steig durch den Wald und hält sich hinter einer Hangkante auf schmalem Weg scharf rechts. Ein alter Almweg schlängelt sich gering ansteigend bequem durch den Bergwald hinauf und gibt hin und wieder schöne Blicke auf die Berge der Soierngruppe frei. Auf einer Geländekante dreht die Route links ab, und es zeigt sich zum ersten Mal der schroff aufragende Gipfel des Hohen Grasbergs.
 
Ein guter Bergweg bringt uns am Fischbachkopf rechts vorbei, über einen Wiesenhang und in den Wald hinein, hinter dem wir den latschenbewachsenen Gipfelrücken erreichen. Dort schwenken wir links und folgen einer Pfadspur ein wenig abwärts. Im Buschwerk geht es nochmals links herum und in eine steil ansteigende Rinne hinein. Durch diese müssen wir uns hinaufplagen und anschließend auf einem Gratrücken weitergehen. Der Rücken schnürt sich zu einem scharfen Grat zusammen. Hinter ihm halten wir uns links und erreichen die Südostseite des Berges, wo der senkrechte Gipfelfelsen aufragt. An ihm gehen wir links vorbei und drehen unmittelbar unter dem höchsten Punkt rechts ab, um enorm steil über die ausgesetzte Grasflanke aufzusteigen.

Abstieg bzw. Abfahrt verlaufen entlang der Aufstiegsroute.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

RVO-Busverbindung Linie 9608 (Garmisch - Mittenwald - Wallgau)

Anfahrt

A 95 bis Ausfahrt Murnau, dann über Schlehdorf nach Kochel und auf der B 11über den Kesselberg, Urfeld, Walchensee, Wallgau zum Ausgangspunkt in Krün

Parken

am Ausgangspunkt

Koordinaten

DG
47.504411, 11.285791
GMS
47°30'15.9"N 11°17'08.8"E
UTM
32T 672132 5263752
w3w 
///bewahrte.aufhielt.keines
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1:25000, Blatt BY 10 Karwendelgebirge Nordwest, Soierngruppe oder Alpenvereinskarte 1:25000, Blatt BY 9 Estergebirge, Herzogstand, Wank

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung mit Stöcken; evtl. Mountainbike und Helm

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,3 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
910 hm
Abstieg
910 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.