Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hoher Gernberg, 1226 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Hoher Gernberg, 1226 m

· 1 Bewertung · Wanderung · Mangfallgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schildenstein und Geißalm
    Schildenstein und Geißalm
    Foto: Siegfried Garnweidner, DAV Sektion Oberland
m 1100 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung zum Hohen Gernberg 1226 m im Mangfallgebirge
mittel
Strecke 11 km
3:30 h
450 hm
450 hm
1.226 hm
820 hm
Landschaftlich schöne Rundwanderung mit weglosem, aber leichtem Abstecher auf einen kaum bekannten Gipfel.
Profilbild von Siegfried Garnweidner
Autor
Siegfried Garnweidner
Aktualisierung: 17.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hoher Gernberg, 1226 m, 1.226 m
Tiefster Punkt
Wildbad Kreuth, 820 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit:

Königsalm

www.koenigsalm.de

Start

Haltestelle Kreuth Klamm, ca. 824 m (824 m)
Koordinaten:
DD
47.622124, 11.713357
GMS
47°37'19.6"N 11°42'48.1"E
UTM
32T 703871 5277869
w3w 
///vollständige.zusatz.geträumt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Haltestelle Kreuth Klamm, ca. 824 m

Wegbeschreibung

Busreisende gehen von der Haltestelle Klamm auf einer Brücke über die Weißach und dann auf einem gutem Weg neben der Weißach nach Osten, bis sie in der Nähe des Gernberg-Parkplatzes zum Fahrweg in Richtung Siebenhütten und damit zur Route stoßen, die auch Autofahrer wählen.

Autofahrer starten am Gernberg-Parkplatz, gehen über die Weißachbrücke und auf einer breiten Kiesstraße kurz in Richtung Siebenhütten. Nach etwa 350 Meter Entfernung nach rechts auf den Wanderweg einbiegen, der zu Geiß- und Königsalm führt. Durch den Wald in mäßiger Steigung hinauf, eine Reisse queren und hinter einem Linksbogen fast eben einem steilen Hang entlang. Nun im Wesentlichen nach Süden dahin, auf einem Steg einen Bachgraben queren und vor der Geißalm in freies Gelände. Dann quert der Weg in einem Rechtsbogen eine breite, nach links ansteigende Hangmulde. An dieser Stelle links abbiegen und auf ihrer rechten Seite, in der Nähe des Waldrands weglos die Mulde hinauf, bis der auf der anderen Seite scharf abbrechende Grat erreicht ist. Auf ihm nach links bis zum schütter bewaldeten Gipfel des Hohen Gernberg.

Der Abstieg verläuft anfangs entlang der Aufstiegsroute. Bei der Wegeinmündung links haltend zur Geißalm hinauf und zu einer Weggabelung. Dort den rechten Wegast wählen und in schöner Almlandschaft zum Klammbach hinab. Diesen auf einem Steg queren und zur historischen Königsalm, die auch heute noch den Wittelsbachern gehört; Einkehr möglich.

Direkt neben dem großen Stallgebäude auf einem Fahrweg gering ansteigend zum Wald hinüber und auf breitem Fahrweg (im Winter Rodelbahn) durch den Wald in etlichen Kehren zum Zielhäuschen und zur Weißach. Busfahrer haben dann gleich wieder den Ausgangspunkt erreicht. Autofahrer müssen neben der Weißach in geringem Auf und Ab zum Ausgangspunkt zurück.

Landschaftlich schöne Rundwanderung mit weglosem, aber leichtem Abstecher auf einen kaum bekannten Gipfel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinfahrt: Mit dem Münchner Bergbus am Samstag um 06:30 ab Bahnhof Giesing (Haltestelle 9) bis zur Haltestelle Kreuth-Klamm fahren.

Rückfahrt: Ab der Haltestelle Kreuth-Klamm den Münchner Bergbus um 18:05 zurück nach München, Bahnhof Giesing nehmen.

 

Auskunft zu Tickets, Abfahrtszeiten und weiteren Fragen: Münchner Bergbus

Anfahrt

Anfahrt von München mit dem Auto: Autobahn A8 Richtung Salzburg bis zur Ausfahrt Holzkirchen. Dann B 318 über Warngau nach Gmund. Anschließend entweder auf der B 318 über Bad Wiessee oder auf der B 307 über Tegernsee nach Rottach Egern. Ab Rottach Egern auf der B 307 bis Kreuth und zum Wanderparkplatz Siebenhütten.

Ab München ca. 1:10 Std

Koordinaten

DD
47.622124, 11.713357
GMS
47°37'19.6"N 11°42'48.1"E
UTM
32T 703871 5277869
w3w 
///vollständige.zusatz.geträumt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY13 "Mangfallgebirge West, Tegernsee, Hirschberg", 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Packliste Bergwandern

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Tobias Ritter
30.10.2022 · Community
Schöne, leichte Tour. Ab der Kreuzung Gaissalm kein Wanderweg mehr. Herbst-tauglich.
mehr zeigen
Gemacht am 30.10.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm
Höchster Punkt
1.226 hm
Tiefster Punkt
820 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.