Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hoher Dachstein, Kleiner + Hoher Gjaidstein, von Süden.
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Hoher Dachstein, Kleiner + Hoher Gjaidstein, von Süden.

Hochtour · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Dachstein beim Sonnenuntergang von der Austriahütte
    Dachstein beim Sonnenuntergang von der Austriahütte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3000 2900 2800 2700 2600 2500 7 6 5 4 3 2 1 km
Drei-Gipfel-Tour in einer bei guten Sichtverhältnissen traumhaften Landschaft, Klettersteige inclusive. Sicher die schönste Tour im Tourengebiet der Ramsau am Dachstein, jedoch nur für Bergsteiger. Wanderer begnügen sich mit den Gjaidsteinen.
schwer
Strecke 8 km
4:40 h
895 hm
895 hm
2.996 hm
2.600 hm

Von der Bergstation hinab zum Gletscher, auf der präparierten Spur bis vor die Seethalerhütte und zum Schultereinstieg. Am Klettersteig zum Mecklenburg-Band, queren und am Randkluftsteig zum Hohen Dachstein. Abstieg wie Anstieg.

Vom Gletschertiefpunkt auf den Gjaidsteingrat zum Kleinen und zum Hohen Gjaidstein. Zurück zum Gjaidsattel und hinauf zur Bergstation.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 08.07.2019
Schwierigkeit
I schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hoher Dachstein, 2.996 m
Tiefster Punkt
Gletscher, 2.600 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Pfad 92,99%Unbekannt 7%
Pfad
7,4 km
Unbekannt
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Dachstein nicht bei eisigen Verhälnissen empfehlenswert. Auch wenn die Klettersteige bei trockenen Verhälnissen nicht allzu schwierig sind, ist die Tour nichts für Anfänger, aufgrund der Höhe und der Schneereste auf den Bändern. Viele überforderte Gipfelbesteiger können die Zeiten für die Tour enorm verlängern!

Weitere Infos und Links

Stand 2018: Maut € 14,-  Wer die teure Gletscherbahn (€ 38,-) nützt und die Karte an der Bergstation entwertet, kann die Mautstraße ohne Bezahlung verlassen. Erste Bahn 7:50

Start

Bergstation Gletscherbahn (2.636 m)
Koordinaten:
DD
47.467279, 13.626184
GMS
47°28'02.2"N 13°37'34.3"E
UTM
33T 396469 5258008
w3w 
///felder.besprochen.kassetten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bergstation Gletscherbahn

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Von der Bergstation (~2685 m) zum Hallstätter Gletscher, Tiefpunkt ~2595m. Wir folgen der Pistenspur bis vor die Seethaler Hütte und wenden uns rechts zum Schulter-Einstieg ~2745m. Am Klettersteig hinauf zur Schulter (~2860 m), dann folgt eine etwas heikle Querung (ungesicherte Stellen). Mit Auf- und Abs kommen wir zu einer Scharte ~2905 m und steigen zum Mecklenburgband (~2925 m). Leicht abwärts kommen wir zum Randkluftsteig, der uns direkt zum Kreuz vom Hohen Dachstein (2996 m) bringt. 430 HM und 1 1/2 Std. wenn man zügig ohne "Gegenverkehr" klettern kann.

ÜBERGANG: Am Anstiegsweg über die Klettersteige zum Gletscher und kurz zum Neubau der Seethalerhütte (2742m). Vom Kreuz herrliche Ausblicke in's Tal zum Dachstein und zu den Dirndln. Auf der Pistenspur zum Tiefpunkt, kurz danach links weg und weglos zum Grat (2670 m) ansteigen. Nun links dem Gratweg 615 folgen, kleine Gegenanstiegen und zum Kleinen Gjaidstein 2734 m. Immer wieder sind Seilsicherungen zu finden. Überschreiten, in einen Sattel und wieder mit Auf- und Abs weiter, bis wir zuletzt zum Hohen Gjaidstein (2794 m) ansteigen können. 325 HM und fast 2 1/4 Std.

ABSTIEG: Am Gratweg zurück, über den Kleinen Gjaidstein an der Bergettungshütte vorbei und zum Gjaidsteinsattel (2620 m) hinab. Hier sind wir wieder in der Zivilisation, zur Gletscherbahn müssen wir noch etwas ansteigen. 140 HM und 1 Std.

Insgesamt: 895 HM, fast 4 3/4 Std. Gehzeit und etwa 8 km.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Schladming ist mit der Bahn erreichbar. Es gibt Linienbusverkehr in die Ramsau und zum Parkplatz der Gletscherbahn.   http://www.rvb.at/de/busreisen/fahrplan-linie.html

Anfahrt

Von Osten: Von der Ennstalbundesstraße B320 über Weißenbach hinauf und durch die Ramsau am Dachstein. Rechts zur Mautstraße abzweigen und ca. 5,5 km zum Parkplatz unter der Talsation.

Von Westen: Abfahrt Eben von der A10 Tauernautobahn, etwa 16 km auf der L219 nach Filzmoos und nochmals ca. 10 km bis zum Beginn der Mautstraße.

Maut Stand 2018 € 14,- Wer die teure Gletscherbahn (€ 38,-) benützt und die Karte an der Bergstation entwertet, kann die Mautstraße ohne Bezahlung verlassen.

Parken

Großer Parkplatz Türlwandhütte unter der Talstation um 1690 m.

Koordinaten

DD
47.467279, 13.626184
GMS
47°28'02.2"N 13°37'34.3"E
UTM
33T 396469 5258008
w3w 
///felder.besprochen.kassetten
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy (Steiermark), "Der Dachstein"  Kompass 031  M=1:25.000

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hochtourenausrüstung! Bei trockenen, schneefreien Verhältnissen kein Pickl beim Schulteranstieg nötig, Klettersteigset, vorallem Helm wichtig, da meist großer Andrang, oft mit überforderten "Wanderern".

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
I schwer
Strecke
8 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
895 hm
Abstieg
895 hm
Höchster Punkt
2.996 hm
Tiefster Punkt
2.600 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.