Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hohe Warte über den Weg der 26er und Koban-Prunner-Weg zum Wolayerseehaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig

Hohe Warte über den Weg der 26er und Koban-Prunner-Weg zum Wolayerseehaus

Klettersteig · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
Profilbild von Werner Raith
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werner Raith 
Karte / Hohe Warte über den Weg der 26er und Koban-Prunner-Weg zum Wolayerseehaus
m 2500 2000 1500 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Zustieg Klettersteig "Weg der 26er": 3 h 15 min, 5,5 km, 1075 Hm, 

Weg der 26er: 2 h 30 min, 600 m, 500 HM

Koban Prunner Weg: 2 h 15 min, 900 m, 550 Hm

Abstieg Wolayerseehütte: 30 min,  1,7 km, 390 Hm

Die Zeitangaben sind für eine Klettersteiggruppe (7-10 Personen) mit fortschrittlichem Können kalkuliert.

Schwierigkeitsgrad: D, 2-

Gesamthöhenmeter: 1620 hm

Gesamtlänge: 8,7 km

Exposition: N

schwer
Strecke 8,6 km
8:30 h
1.618 hm
859 hm
Klettersteig "Weg der 26er" (D) auf die Hohe Warte (2780) und Abstieg über den Koban-Prunner-Weg (B, 2-) zur Wolayerseehütte
Schwierigkeit
D schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.780 m
Tiefster Punkt
1.205 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
1,075 m, 3:15 h
Wandhöhe
500 m
Kletterlänge
1,480 m, 4:45 h
Abstieg
270 m, 0:30 h

Sicherheitshinweise

möglicherweise Steigeisen und Pickel im Frühsommer

Steinschlaggefahr in der Nordwand im Frühsommer mit Hüttenwirt der  Wolayerseehütte abklären

Start

Untere Valentinalm (1.203 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Wolayerseehütte

Wegbeschreibung

Von der Unteren Valentinalm entlang des markierten Weges 433 über die Obere Valentinalm zum Valentintörl. Klettersteig über einen kleinen Felsaufbau.  Blau/weiß markierter Zustieg zum Weg der 26er. Steiles Einstiegswandl (D), dann übersteile Platten (C/D) bis zum Wandbuch. Dann einer Querung (B-C) folgend über einen Felsen (C) zu einem kurzen Steilaufschwung (C/D). In C und B Kletterei zur Vereinigung mit dem Koban-Prunner-Weg. Weiter mit leichter Kletterei (A/B) ,über Plattenstufen (B), zu einer Rinne (B). Über diese gelangt man auf den NW Grat (kurzes Gehstück, sonst A/B) Den Grat entlang (max. B) bis zum Gipfel der Hohen Warte (2780 Hm). Abstieg wie Aufstieg wieder über den NW Grat, dann durch die Rinne und die Plattenstufen zur Abzweigung des Koban -  Prunner - Weges ungesichert in das große Geröllfeld (möglicher Altschnee). Nach leichter Kletterei (1+) erreichen wir den Abstiegsfelsen, welcher in leichter Kletterei (max. B) teilweise unversichert (2-) abgestiegen wird bis man das Geröllfeld erreicht. Zurück auf den markiertem wanderweg und Abstieg zur Wolyaerseehütte (1960 Hm).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Villach über Hermagor oder Lienz überOberdrauburg und den Gailbergsattel nach Kötschach-Mauthen und dann weiter Richtung Plöckenpass. Kurz nach dem Heldenfriedhof rechts abbiegen auf die Zufahrtsstraße zur Unteren Valentinalm.

Parken

Parkplatz Untere Valentinalm (gebührenpflichtig)

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

PSA (Persönliche Schutzausrüstung): Helm,Klettersteigset, Klettergurt, Rastschlinge

Klettersteigschuhe bzw. mittelfeste Bergschuhe,Klettersteighandschuhe

Notfallausrüstung: Erste Hilfe Paket, Handy, Biwaksack, Taschenlampe

Spezialausrüstung: eventuell Steigeisen bei großen Altschneefeldern

Verpflegung: optional auf die persönlichen Bedürfnisseabgestimmt

Basic Equipment for Via Ferratas

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Klettersteig- oder strapazierfähige Sicherheitshandschuhe
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Ggf. Nachsicherungsset (für Beginner und Kinder)
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
D schwer
Strecke
8,6 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
1.618 hm
Abstieg
859 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour klassischer Klettersteig

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.