Start Touren Hohe Warte (2780m) vom Plöckenpass
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Hohe Warte (2780m) vom Plöckenpass

Bergtour · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein TK Linz Verifizierter Partner 
  • Wiesenböden, am Horizont das Rifugio Marinelli
    / Wiesenböden, am Horizont das Rifugio Marinelli
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Barbara Gumpelmayer
  • / kurze versicherte Stelle durchs Felsenloch am Weg zu Hütte, ca. 70m Gegenanstieg
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Barbara Gumpelmayer
  • / Blick nach Osten zum "Dreikopf" Triglav
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Barbara Gumpelmayer
  • / Rifugio Marinelli
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Barbara Gumpelmayer
  • / nach dem Pic Chiadin ist der Schlussanstieg durch das Geröllkar gut einsehbar
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Barbara Gumpelmayer
  • / im steilen Zick-Zack durch die Geröllbänder kurz unterhalb des Gipfels
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Rainer Niederschick
  • / Gipfelkreuz mit Glocke und Staatsgrenze
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Barbara Gumpelmayer
  • / in leichter Kletterei (I) am gleichen Weg retour
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Rainer Niederschick
  • / im Geröllkar am Fuß der Südflanke
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Rainer Niederschick
  • / markante Grasscheide zwischen dem Geröllkar und dem Rifugio Marinelli
    Foto: Barbara Gumpelmayer, Rainer Niederschick
m 3000 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Vom Plöckenpass über italienisches Staatsgebiet auf den höchsten Gipfel der Karnischen Alpen
mittel
17,4 km
10:00 h
1700 hm
1700 hm

Autorentipp

Einkehr im Rifugio Marinelli! Ein Cappuccino im Aufstieg und ein Mittagessen im Abstieg geben dem Tag eine schöne Struktur.
outdooractive.com User
Autor
Barbara Gumpelmayer
Aktualisierung: 12.02.2016

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hohe Warte , 2780 m
Tiefster Punkt
Plöckenpass, 1357 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Plöckenpass (1288 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.602564, 12.944019
UTM
33T 342539 5163053

Ziel

Plöckenpass

Wegbeschreibung

Vom südlichen Ende des Parkplatzes auf dem markierten Wanderweg Nr. 146 anfangs auf sanften Wegen durch zum teil hüfthohes Gras, dann über Graskuppen mit kurzem Gegenanstieg zum Rifugio Marinelli (2120m).

Von dort auf Weg Nr. 143 nach Norden, vorbei am Pic Chiadin (2302m), zur Südflanke der Hohe Warte. Dort wird es anstrengend: zuerst im steilen Geröllkar, dann über kleine Felsabsätze zu einer zweiten Schuttrinne und in weiterer Folge über die letzte Felsstufe in z.T. leichter Kletterei (I+) zick-zack zum Gipfel.

Abstieg wie Anstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den ÖBB nach Kötschach-Mauthen, von dort Busverbindung zum Plöckenpass. www.mobilbuero.com

Anfahrt

Von Kötschach-Mauthen auf der B110 zum Plöckenpass

Parken

Großer gebührenfreier Parkplatz auf der Passhöhe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag&Berndt: WK182 1:50.000 Kompass: WK47 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 1

Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
10:00h
Aufstieg
1700 hm
Abstieg
1700 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.