Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hohe Villerspitze und Schafgrübler
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Hohe Villerspitze und Schafgrübler

Bergtour · Stubaital
Profilbild von Benjamin Gschösser
Verantwortlich für diesen Inhalt
Benjamin Gschösser 
  • Topo
    / Topo
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • Vom Parkplatz weg
    / Vom Parkplatz weg
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / Auf der Hochebene vor dem Joch, rechts oben der Gipfel
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / beim Aufstieg im weglosen Gelände
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / Vor der Kletterei
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / Das "Gangl", ausgesetzte kletterei
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / in der Rinne vor der Schlüsselstelle.
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / nach der Rinne auf dem Grat
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / den Grat weiter
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / Der Gipfel...
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / Gewaltiger Ausblick
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / Der Gipfel ist bequemer als man es von untern vermuten würde
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / Auf dem Aufstieg zum Schafgrübler
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • / Blick vom Schafgrübler Richtung Villerspitze
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
  • /
    Foto: Benjamin Gschösser, Community
m 3000 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km
Weglos vom Parkplatz bis zum Gipfel, zum Schluss noch leichte Kletterei (bis 3) machen diese Tour zum schönen alpinen Gesamterlebnis. Evtl. ein kurzes Seil und Gurte mitnehmen, es sind viele Möglichkeiten zum abseilen für schwächere bzw. bei Schneelage.
mittel
Strecke 10,3 km
6:22 h
1.448 hm
1.449 hm
Sehr schöne Tour für Menschen die ein wenig Abenteuer mögen. Sei es bei der Wegfindung oder bei der Kletterei kurz vor dem Gipfel. Wenn man möchte geht man auf der gesamten Tour ohne markierten Weg. Wir haben zwecks Abwechslung runter den Weg richtung Franz-Senn-Hütte genommen, dann aber doch durch die Büsche abgekürzt. Kurz vor der kletterei glaubt man kaum dass man hier leicht rauf kommt, da es recht bedrohlich wirkt. Aber wenn man weiter voran kommt wird es immer freundlicher. Der Schafgrübler ist mit einem Umweg von insgesamt 30-40 min. auf jeden Fall zu empfehlen, auch weil man von dort aus die. Villerspitze sehr gut sieht.

Autorentipp

Evtl. kurzes Seil mitnehmen als Abstiegshife bei Nässe oder für unsichere Bergsteiger. man kann sogar mehr oder weniger durchgehend abseilen (Sauschwänze).
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.082 m
Tiefster Punkt
1.739 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Parkplatz Oberiss (1.739 m)
Koordinaten:
DD
47.094639, 11.194086
GMS
47°05'40.7"N 11°11'38.7"E
UTM
32T 666509 5218016
w3w 

Ziel

Parkplatz Oberiss

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz sofort weglos rechts hinauf einen kleinen Bach entlang. Immer wieder kommen alte markierungen zum Vorschein, zwischendurch muss man sich aber selbstständig im Gelände vorwärts arbeiten, was bis auf ein paar steilere Aufschwünge kein allzu großes Problem darstellt. Nur kommt man nicht so schnell vorwärts. 
In der Senke angekommen hält man sich links dem Bach entlang und steigt in logischer Linie weiter auf, bis man den stubaier Höhenweg kreutz. Dort einfach weiter geradeaus in die Villergrube hinein. Nach einiger Zeit kommt das Joch zum vorschein. Dort hält man sich möglichst weit rechte und geht auf die kleine aber markante Pyramidenförmige Spitze zu. 
Man quert das Joch kurz unterhalb der kleinen Pyramide. Am Joch klettert man noch aufwärts bis zu einer Markierung, dort quert man auf die andere Seite des Jochs. Dort noch weiter hinauf (keine Markierungen) bis man "eine Ebene höher" weiter nach links quert. Dort kommt auch gleich der exponierte Quergang, dort fangen auch die Bohrhaken an, an denen kann man sich gut orientieren. Man sieht dann eine markante Rinne, dieser folgen (Schlüsselstelle III+) bis zu eiuner Abzweigung, wo man sich links hält (rechts ist wohl eine Varinte). Dort weiter hinauf bis man auf dem Grat ankommt. 
Dann diesen in logischer Linie folgen bis man das Gipfelkreuz sieht. 
Die Kletterei bewegt sich meist um II, es gibt aber auch ein paar schwerere Stellen wo man auch zupacken muss (III-?). 
Abstieg bis zum Joch gleich wie der Aufstieg. 
Man kann de Tour auch von der Franz-Senn-Hütte aus gehen, dann hat man bis zum Joch einen markierten Steig.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.094639, 11.194086
GMS
47°05'40.7"N 11°11'38.7"E
UTM
32T 666509 5218016
w3w 
///lebensdauer.zumindest.erwarb
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
6:22 h
Aufstieg
1.448 hm
Abstieg
1.449 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.