Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hohe Matona nach Bad Laterns
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Hohe Matona nach Bad Laterns

Bergtour · Bodensee-Rheintal
LogoDAV Sektion Wiesbaden
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Wiesbaden Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • am Gipfel über dem Nebelmeer Ende November
    / am Gipfel über dem Nebelmeer Ende November
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Blick vom Gipfel Richtung Gävisalpe
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Blick zurück zum Gipfel der Hohen Matona
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / sehr abwechselungsreicher Weg
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Rechts der Matona Gipfel links im Hintergrund der Säntis
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Gävisalpe
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • /
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • /
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 6 4 2 km
Abstieg von der Hohen Matona nach Bad Laterns über die Gävisalpe.
leicht
Strecke 9,7 km
2:30 h
394 hm
870 hm
1.998 hm
1.140 hm
Die ersten Höhenmeter vom Gipfel sind etwas ausgesetzt. Der Rest des Weges ist reine Wanderung ohne ausgesetzte Stellen.

Autorentipp

Ab Gävisalpe eher den schönen Wanderweg als die Fahrstrasse nutzen.
Profilbild von Karl Koettnitz
Autor
Karl Koettnitz 
Aktualisierung: 19.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.998 m
Tiefster Punkt
1.140 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Gipfel Hohe Matona 1998m (1.996 m)
Koordinaten:
DD
47.296493, 9.787963
GMS
47°17'47.4"N 9°47'16.7"E
UTM
32T 559573 5238414
w3w 
///auffallen.heilen.wiesen

Ziel

Bad Laterns

Wegbeschreibung

Von der Matona etwas ausgesetzt zum Matonajöchle absteigen, oder schon vorher etwas steiler Rictung SSO auf undeutlicher Trittspur geradewegs nach unten bis man auf den Weg vom Matonajöchle trifft. Diesen dann nach links weiter absteigen und weiter dem Weg in Richtung SO zur Gävisalpe folgen. Ab hier entweder die Fahrweg Richtung Bad Laterns absteigen oder viel schöner den Wanderweg der zuerst weiter Richtung Gerenfalben führt und uter diesem dann dem Wanderweg Richtung Süden folgen. Man überquert bei 1520 m die Strasse zum Furkajoch und folgt genau gegenüber dem Wanderweg der die ersten Meter etwas unscheinbar ist aber dann immer deutlicher zu erkennen ist bis zur Agtenwaldalpe. Hier scharf nach rechts dem Fahrweg bis zur Passstrasse folgen. Der Passstrasse einige 10er Meter bis zur nächsten Kurve die nach rechts führt folgen. Hier biegt der Wanderweg wieder nach links ab. Nach weiteren 10-15 Minuten erreicht man über eine Brücke den Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Buslinie 65 aus Rankweil nach Bad Laterns bzw. Laterns Bädle

Anfahrt

Mit dem Auto von Rankweil Richtung Laterns und Furkajoch.

Parken

In Bad Laterns gibt es mehrere kostenfreie Parkplätze

Koordinaten

DD
47.296493, 9.787963
GMS
47°17'47.4"N 9°47'16.7"E
UTM
32T 559573 5238414
w3w 
///auffallen.heilen.wiesen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung und Schuhe mit guter Profilsohle, vor allem wenn es etwas fecht ist.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,7 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
394 hm
Abstieg
870 hm
Höchster Punkt
1.998 hm
Tiefster Punkt
1.140 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich familienfreundlich Gipfel-Tour hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.