Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hohe Kugel Überschreitung
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Hohe Kugel Überschreitung

· 1 Bewertung · Wanderung · Bodensee-Rheintal
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Wiesbaden Verifizierter Partner 
  • Speisekarte Pfarrers Älpele
    / Speisekarte Pfarrers Älpele
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Wegweiser an der Emser Hütte
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Abstieg Richtung Emser Hütte
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Rückblick auf die Hohe Kugel
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Blick von Hoher Kugel ins Rheintal
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Kugelalpe knapp unterhalb des Gipfels
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • /
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • /
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • /
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Gipfelkreuz Hohe Kugel
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Orchideenwiese
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Blick zum Hohen Freschen
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • /
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Start in Ebnit
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Emser Hütte
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Hier nach dem Drehkreuz gleich rechts den schmlen Pfad hinauf steigen. Wegweiser fehlt hier.
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Hier startet die Tour in Ebnit
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
m 1800 1600 1400 1200 1000 8 6 4 2 km
leicht
9,4 km
3:40 h
606 hm
606 hm

Sehr schöne Rundwanderung mit vier Einkehrmöglichkeiten unterwegs. Sehr schöner Blick übers Rheintal vom Gipfel der Hohen Kugel.

Abstieg zur Emser Hütte teilweise etwas ausgesetzt, aber der Rest der Wanderung ist absolut familientauglich.

Autorentipp

Wer gerne gut isst, sollte in Pfarrers Älpele essen gehen.
Profilbild von Karl Koettnitz
Autor
Karl Koettnitz 
Aktualisierung: 19.07.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1645 m
Tiefster Punkt
1053 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

In der Ortschaft Ebnit (1073 m)
Koordinaten:
DG
47.349650, 9.741542
GMS
47°20'58.7"N 9°44'29.6"E
UTM
32T 556007 5244287
w3w 
///sonderlich.bewegen.zier

Ziel

Hohe Kugel, Ebnit

Wegbeschreibung

Von Ebnit aus folgt man der Strasse zur Heumöser Alpe. Hier ist die erste Einkehrmöglichkeit. Der Strasse weiter folgen bis zu einem Drehkreuz (siehe Foto) kurz vor der Lindenbachalpe. Nach dem Drehkreuz gleich rechts einen schmalen Pfad hinaufsteigen. Hier fehlt die Beschilderung. Man steigt über Wiesen und Waldstücke zur Schneewaldalpe und weiter bis zur Kugelalpe (zweite Einkehrmöglichkeit). Auf diesem Teilstück geht man über eine Wiese die im Juni voller Orchideen und anderer schöner Blütenpflanzen ist. Von der Kugelalpe gelangt man in ca. 20 Minuten auf den Gipfel der Hohen Kugel von der man einen herrlichen Blick aufs Rheintal und die umliegenden Berge hat.

Vom Gipfel geht es nun in nordöstlicher Richtung über den Kuhboden, über Punkt 1572m Briedleralpe zur Emser Hütte (dritte Einkehrmöglichkeit). Dieser Abschnitt ist teils etwas ausgesetzt und an einer Stelle mit einem Drahtseil gesichert. Der Weg läuft wunderschön über einen bewaldeten Grat nach unten zur Emser Hütte. Ab hier der Fahrstrasse nach Ebnit folgen. Unterwegs kommt man an Pfarrers Älpele vorbei. Hier empfiehlt es sich einzukehren und die ausgezeichnete Speisekarte auszuprobieren (siehe Foto). Von hier aus geht es in wenigen Minuten zurück zum Ausgangsort Ebnit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus Linie 47 von Dornbirn nach Ebnit.

Anfahrt

Mit dem Auto in Dornbirn Richtung Karrenseilbahn und dann den Schildern weiter Richtung Ebnit folgen. Eine wunderschöne Schlucht wird auf teils sehr steiler Bergstrasse durchfahren. Wer keine engen steilen Bergstrassen fahren möchte, der sollte lieber den Bus ab Dornbirn nehmen.

Parken

Am Ortsende in Ebnit gibt es mehrere Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DG
47.349650, 9.741542
GMS
47°20'58.7"N 9°44'29.6"E
UTM
32T 556007 5244287
w3w 
///sonderlich.bewegen.zier
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung. Die Schuhe sollten eine gut profilierte Sohle haben, denn der Abstieg zur Emser Hütte kann bei Feuchtigkeit rutschig werden. Da sind Jogging Schuhe eher ungeeignet.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Michael Kautt 
24.08.2020 · Community
Tolle Runde, gerade richtig für einen Familienausflug, wenn man die Zeit entsprechend anpasst. Eigentlich wäre die Runde vom Auf- und Absrieg her gegen den Uhrzeigersinn besser, aber im Uhrzeigersinn kommt man zum Abschluss an Pfarrers Älpele vorbei, wo man sehr gut einkehren kann, absolut empfehlenswert mit vielen regionalen Produkten und Fleischgerichten von eigenen Rindern, die direkt über der Hütte grasen. Achtung: momentan ist die Brücke über die Rappenlochschlucht nicht passierbar, es gibt zwar eine Umleitung, die aber auf den Wanderwegen um den Staufensee führt, bei schönem Wetter sind hier auch viele Fußgänger, Kinderwagen und Fahrradfahrer unterwegs. Am Besten mit dem Bus ab Dornbirn nach Ebnit..
mehr zeigen
Gemacht am 23.08.2020
Foto: Michael Kautt, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,4 km
Dauer
3:40h
Aufstieg
606 hm
Abstieg
606 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.