Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hohe Kugel - Runde von Fraxern
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Hohe Kugel - Runde von Fraxern

· 2 Bewertungen · Bergtour · Bregenzerwald-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Kapieters am Parkplatz des Spotzplatzes von Fraxern
    / Kapieters am Parkplatz des Spotzplatzes von Fraxern
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Wanderweg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Almkreuz
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Tiefblick ins Rheintal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Südrücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Hohlweg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Stadel und Almkreuz von Maiensaß
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Maiensaß
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / breiter Wanderweg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelblick
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Marterl am Weg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / am Gipfelfuß
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelhang
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelkreuz Hohe Kugel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Tiefblick zur Millrütte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Westflankenabstieg
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Steilhänge
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Millrütte
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Querung in der steilen Westflanke
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Emmebachschlucht
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 6 4 2 km
Einfache südseitige Bergrunde, die noch spät im Jahr begangen werden kann.
leicht
Strecke 9,8 km
4:30 h
720 hm
720 hm
Schöne Bergrunde mit Einkehrmöglichkeit. Ist natürlich auch in umgekehrter Richtung gut machbar.

Autorentipp

Einkehr in der Millrütte empfehlenswert.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 11.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hohe Kugel, 1.645 m
Tiefster Punkt
Sportplatz Faxern, 1.002 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Götzner Haus (Naturfreunde-Hütte)

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Gefahrenmomente. Etwas ausgesetzt ist der Rückweg von der Millrütte in der Westflanke der Hohen Kugel.

Weitere Infos und Links

Millrütte: http://www.millruette.at/

Kapieters: http://www.fraxern.at/wirtschaft/unternehmensliste/jausenstation-kapieters

Start

Sportplatz Fraxern (1.007 m)
Koordinaten:
DG
47.320196, 9.682492
GMS
47°19'12.7"N 9°40'57.0"E
UTM
32T 551575 5240973
w3w 
///bestenfalls.arten.beispiele

Ziel

Hohe Kugel 1645m

Wegbeschreibung

Wir folgen den Markierungen auf den Südrücken. Ein meist breiter, erdig-wurzeliger Wanderweg führt uns über Wiesen (Almkreuz) und Wald zur Alpe Maiensäß hinauf. Hier erblickt man erstmals den Gipfel. Hinter dem Almkreuz geht es kurz in einen Sattel und dann meist nordseitig des Südwestgrates zum Sattel vor der breiten Gipfelkuppe. Nun am Südrücken steil und direkt auf den Gipfel mit Kreuz und Sitzbank.

Abstieg über die steile Westflanke. Zuerst über eine Steilwiese, dann kurz auch gesichert und über Holzstufen unter einem Felsband auf einen bewaldeten Rücken, dem bis zur Millrütte (Einkehrmöglichkeit) gefolgt wird.

Wir folgen den Wegweisern "Sportplatz Fraxern" auf einem Pfad in die Westflanke der Hohen Kugel hinein. Der Pfad quert nun einige Bachschluchten, ist hier recht schmal und ein wenig ausgesetzt. Auch kurze Gegenanstiege müssen in Kauf genommen werden. Zuletzt wandern wir auf einem Güterweg etwas langatmig zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der ÖBB nach Klaus. Vom Bahnhof mit dem Landbus Linie 62 bis zum Sportplatz Fraxern.

Anfahrt

Auf der Rheintalautobahn A14 bis Klaus. In Klaus/Weiler nach Faxern abzweigen. In Fraxern links in den Kugelweg abzweigen und in mehreren Serpentinen zum Sportplatz hinauf fahren.

Parken

gebührenpflichtiger Parkplatz beim Sportplatz von Fraxern.

Koordinaten

DG
47.320196, 9.682492
GMS
47°19'12.7"N 9°40'57.0"E
UTM
32T 551575 5240973
w3w 
///bestenfalls.arten.beispiele
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 111 oder 1224

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Simona Wulf
17.03.2020 · Community
Schneeschuhe bei mäßiger Schneelage von Vorteil. Aussichtsreiche Lagen und stetiger Anstieg machen diese Winterwanderung zum Highlight! Am Gipfel angekommen kann es ganz schön windig werden. Bei wenig oder keinem Schnee kann es allerdings an einigen Stellen sehr matschig werden.
mehr zeigen
Gemacht am 15.02.2020
Foto: Simona Wulf, Community
Foto: Simona Wulf, Community
Foto: Simona Wulf, Community
J B 
01.09.2019 · Community
Schöne Rund, die man sicher noch gut im Spätherbst gehen kann. Von der hohen Kugel aus hat man ein sehr schönes Panorama mit tollem Blick auf den Säntis bzw. auf der anderen Seite auf die Schesaplana, den Hochgrat, hohen Ifen... Auf dem Rückweg kann man in der Millrütte sehr schön einkehren.
mehr zeigen
Gemacht am 31.08.2019
Weg von Fraxern zur hohen Kugel
Foto: J B, Community

Fotos von anderen

Weg von Fraxern zur hohen Kugel

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,8 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
720 hm
Abstieg
720 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.