Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hohe Fürleg (2570 m) von der Hinterhornalm
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Hohe Fürleg (2570 m) von der Hinterhornalm

· 5 Bewertungen · Bergtour · Karwendel
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hohe Fürleg
    / Hohe Fürleg
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Von der Hinterhornalm Richtung Hundskopf
    Foto: Elisabeth Reder, Michael Larcher
  • / Abzweigung in die Nordseite des Hundskopfes
    Foto: Elisabeth Reder, Michael Larcher
  • / Weg zur Mannl-und-Weibelescharte
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Über die Mannl-undWeibele-Scharte zum 1. Aufschwung
    Foto: Elisabeth Reder, Michael Larcher
  • / Über die Traten
    Foto: Elisabeth Reder, Michael Larcher
  • / Immer dem Grat entlang zum nächsten Aufschwung
    Foto: Elisabeth Reder, Michael Larcher
  • / Blick zur Tratenspitze
    Foto: Elisabeth Reder, Michael Larcher
  • / Schlüsselstelle am Weg zum Gipfel der Tratenspitze
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Das große Gipfelkreuz mit Gipfelbuch auf der Tratenspitze
    Foto: Elisabeth Reder, Michael Larcher
  • / Kurzer Abstieg zum Grat Richtung Walderkampspitze
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wunderschön, aber ausgesetzt zur Walderkampspitze
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Aufstieg zum Gipfel der Walderkampspitze
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Das Steinmandl mit Gipfelbuch auf der Walderkampspitze
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Weiterweg zur Hohen Fürleg
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Schlüsselstelle am Weg zum Gipfel der Hohen Fürleg
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfel der Hohen Fürleg
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Von der Mannl-und-Weibelescharte über den Klettersteig zum Gipfel des Hundskopf
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Gipfel des Hundskopf
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Abstieg über den versicherten Normalweg
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Normalweg zum Hundskopf
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick hinunter zur Hinterhornalm
    Foto: Elisabeth Reder, Michael Larcher
m 2500 2000 1500 7 6 5 4 3 2 1 km Hinterhornalm Hohe Fürleg Hundskopf Hinterhornalm
Lange, ausgesetzte Tour für absolut schwindelfreie und trittsichere Bergsteiger auf einen einsamen Gipfel.
schwer
Strecke 7,6 km
4:00 h
1.048 hm
1.048 hm
2.571 hm
1.522 hm
Von der Hinterhornalm führt uns der Weg zunächst auf den Gipfel des häufig besuchten Hundskopf. Ab hier wird es einsam: über die Traten geht es dem Grat entlang leicht aber exponiert zur Tratenspitze .Von hier zieht der Grat weiter in leichter Kraxelei (I - II) zur Walderkampspitze und zum Gipfel der Hohen Fürleg
Profilbild von Elisabeth Reder
Autor
Elisabeth Reder 
Aktualisierung: 30.08.2016
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.571 m
Tiefster Punkt
1.522 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Lange, teilweise sehr ausgesetzte Tour, daher ausreichend Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich

Weitere Infos und Links

Die Almwirtschaft Hinterhornalm ist von Mitte Mai bis Anfang November geöffnet. Telefon: +43 664 2112745

Start

Hinterhornalm (1.517 m)
Koordinaten:
DD
47.333790, 11.564740
GMS
47°20'01.6"N 11°33'53.1"E
UTM
32T 693763 5245448
w3w 
///legte.kanne.vorhin

Ziel

Hinterhornalm

Wegbeschreibung

Von der Hinterhornalm geht es gleich auf mäßig steilen Wiesen nach oben, der Weg wird steiler, man quert die Latschenzone und gelangt auf dem schrofigen Rücken bis unter die Felsen. Bei einem  Steinmann teilt sich der Weg: wir folgen dem Wegweiser "Klettersteig" und gelangen am Fuße der nordseitigen Felswand des Hundskopfes in die Mannl-und-Weibelescharte. 
Von hier geht es zum 1. Aufschwung, der in einer Rinne, versichert mit einem rostigen Stahlseil, überwunden wird, dann in ein paar Kehren weiter auf einen Felsrücken (Traten), dem wir leicht, aber exponiert, immer dem Grat entlang, in ca. 1,5 h bis zum Gipfelaufbau des Ostgipfels der Walderkampspitze, der Tratenspitze (großes Kreuz, Gipfelbuch) folgen. Hier befindet sich eine glatte Platte (II), die erklettert werden muss. Danach geht es steil, aber nicht schwierig ( I-er Gelände) zum Gipfel der Tratenspitze (2510 m). 

Das nächste Zwischenziel ist die Walderkampspitze  (2565 m): dazu klettern wir  leicht von der Tratenspitze hinab,  folgen dem plattigen Grat über Gehgelände, mit beeindruckendem Tiefblick ins Vomperloch, und schließlich die Schotterhänge querend,  am Schluss steil durch eine Rinne hinauf zur Walderkampspitze (Steinmann und Gipfelbuch). Eine etwas schwierigere Stelle erwartet uns beim Abklettern (II-) zum weiterführenden Grat. Die Markierungen führen uns bald in die schottrige, abschüssige Südflanke, die wir queren und zum Schluss noch in leichter Kraxelei  in weiteren 20 min. auf den Gipfel der Hohen Fürleg.

Abstieg von der Hohen Fürleg zur Mannl-und-Weibele-Scharte wie Aufstieg. Von der Mannl-und-Weibelescharte empfiehlt es sich, in ca. 25 min. über den Felix-Kuen-Klettersteig (Schwierigkeit B) auf den Gipfel des Hundskopfes aufzusteigen. Vom Gipfel führt der Normalweg über den Ostgrat versichert zurück zum Steinmann, der die Abzweigung in die Nordflanke markiert. Von hier wieder Abstieg wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestelle des öffentlichen Buses direkt beim Hotel Speckbacher, von dort zu Fuß in ca. 1,45 h zur Hinterhornalm.

Anfahrt

Die A12 in Hall Mitte verlassen,  durch Hall nach Absam und weiter Richtung Gnadenwald fahren. In St. Martin im Walde beim Gasthof Speckbacher führt die 6 km lange Mautstraße (PKW 4,50 Euro) auf die Hinterhornalm.

Parken

Gratisparkplätze auf der Hinterhornalm

Koordinaten

DD
47.333790, 11.564740
GMS
47°20'01.6"N 11°33'53.1"E
UTM
32T 693763 5245448
w3w 
///legte.kanne.vorhin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Karwendelgebirge Mittleres Blatt Nr. 5/2,1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergschuhe mit rutschfester Sohle,

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(5)
David Reder 
10.09.2020 · alpenvereinaktiv.com
Wunderschöne Grattour mit einem herrlichen Panorama!
mehr zeigen
Ingo Walch
06.07.2020 · Community
Wunderschöne, abwechslungsreiche Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 06.07.2020
Klaus Liedl
24.08.2017 · Community
tolle Grattour
mehr zeigen
Gemacht am 15.08.2017
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
7,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.048 hm
Abstieg
1.048 hm
Höchster Punkt
2.571 hm
Tiefster Punkt
1.522 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.